5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Dreierpack für van Persie - ManUnited mit 3:2-Sieg

Fußball Dreierpack für van Persie - ManUnited mit 3:2-Sieg

Robin van Persie hat seinen Trainer Alex Ferguson in dessen Jubiläumspartie vor einer Blamage bewahrt. In Fergusons 1000. Premier-League-Spiel als ManUnited-Coach erzielte der Niederländer alle drei Treffer beim turbulenten 3:2 (1:1)-Erfolg bei Aufsteiger FC Southampton.

Voriger Artikel
Button Sieger in Spa - Vettel Zweiter - Horrorcrash
Nächster Artikel
Leipziger Derby: Ausschreitungen nach Viertliga-Rekord

Robin van Persie erzielte gegen den FC Southampton einen Dreierpack.

Quelle: Robert Ghement

Southampton. Bis zur 87. Minute hatten die "Saints" noch mit 2:1 in Front gelegen und schon wie der Sensationssieger ausgesehen. Ricki Lambert (16. Minute) und Morgan Schneiderlein (56.) hatten für das Team von der englischen Südküste getroffen.

Binnen vier Minuten drehte der niederländische Superstar van Persie die Partie (87./90.+1). Er hatte schon das 1:1 in der ersten Hälfte erzielt (23.), sah dann nach einem kläglich verschossenen Elfmeter (69.) zwischenzeitlich aber wie der tragische Held aus.

Dann wurde der 30-Millionen-Euro-Zugang vom FC Arsenal doch noch der wahre Held des Abends und hat nach seinem zweiten Spiel in der Startelf für seinen neuen Club bereits vier Tore erzielt. Mit seinem Dreierpack am Sonntag erhöhte der Torschützenkönig der Vorsaison außerdem sein Konto auf 100 Premier-League-Treffer.

Damit ist der 19-fache englische Champion ManUnited mit sechs Zählern nach dem dritten Spieltag im Soll und hielt den Anschluss an die Hauptkonkurrenten um die Meisterschaft. Tabellenführer ist der Champions-League-Sieger FC Chelsea mit der Maximal-Ausbeute von neun Punkten. Meister Manchester City hat sieben Zähler verbucht. Der FC Arsenal kommt auf fünf. Southampton ist noch punktlos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3