Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Experte zweifelt an Lehmann-Einsatz im Blindenfußball
Sport Sportmix Experte zweifelt an Lehmann-Einsatz im Blindenfußball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 11.09.2012
Jens Lehmann in Aktion Foto: Franz-Peter Tschauner

n. Das ist schon ein etwas anderes Torwartspiel", erklärte der stellvertretende Sportdirektor des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS), Robert Voigtsberger, der Nachrichtenagentur dpa.

Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung den früheren Fußball-Nationalkeeper Lehmann als Torwart für das deutsche Blindenfußballteam bei den Paralympics 2016 in Rio de Janeiro ins Spiel gebracht. "Richtig ist, dass beim Blindenfußball Sehende im Tor stehen dürfen. Ob das ein Lehmann, Kahn oder Buffon ist, spielt keine Rolle", sagte Voigtsberger. Bisher habe der DBS allerdings noch nicht bei Lehmann angefragt.

Ehemalige Eishockey- oder Handballtorwarte seien für Einsätze im Blindenfußball ohnehin wohl "besser geeignet" als klassische Fußballtorhüter. "Im Blindenfußball ziehen die Spieler aus drei Metern mit der Pike drauf, da kommt es vor allem auf Reflexe an", meinte Voigtsberger.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz Wirtschaftskrise und Sparmaßnahmen geben die Clubs der italienischen Fußballliga einem Bericht der "Gazzetta dello Sport" zufolge in dieser Saison erneut über eine Milliarde Euro (1,039) für Spielergehälter aus.

11.09.2012

Profi-Boxer Manuel Charr hat wie angekündigt Protest gegen die Wertung des verlorenen WM-Kampfes gegen Titelträger Vitali Klitschko eingelegt.Es liege ein Regelverstoß vor, weil er in der Ringecke Klitschkos vom Arzt begutachtet und behandelt wurde, teilte sein Boxstall Diamondboy Promotion mit.

11.09.2012

Die TSV Hannover-Burgdorf muss am Samstag im Bundesliga-Nordduell gegen den HSV Hamburg auf Torge Johannsen verzichten. Der Rechtsaußen ist vom Deutschen Handball-Bund (DHB) erwartungsgemäß für ein Spiel gesperrt worden.

11.09.2012
Anzeige