Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Flensburger Tageskarten werden erstattet
Sport Sportmix Flensburger Tageskarten werden erstattet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 29.07.2011
Das GFL-Spiel der Baltic Hurricanes in Flensburg gegen Marburg fiel ins Wasser. Quelle: Foto: Canes
Kiel

Kiel - Die Festlegung eines neuen Spieltermins für die Football-Erstliga-Partie der Baltic Hurricanes gegen die Marburg Mercenaries gestaltete sich schwierig. Nunmehr wurde eine Lösung gefunden: Das Heimspiel gegen die Marburger findet am 3. September (Kickoff: 18 Uhr) im Holsteinstadion statt. Das Heimspiel gegen die Dresden Monarchs wurde auf den 10. September (Kickoff: 17 Uhr) verlegt.

Zur Erinnerung: Am vergangenen Wochenende konnte das Spiel der German Football League in Flensburg nicht stattfinden, da der heftige Regen den Platz völlig durchweicht hatte.

Eines steht jedoch bereits fest: Alle Zuschauer, die Tageskarten für den 24. Juli gekauft haben, bekommen Ihr Geld zurück. Besitzer von online über den Eventim-Ticketshop erworbenen Karten können ihre Tickets über die Kundenhotline (01805 – 51 53 27) stornieren und bekommen das Geld erstattet. Alternativ können die Tageskarten bei jedem Heimspiel der Hurricanes bis zum 3. September an der Kasse für hinterlegte Karten zurückgegeben werden, wo das Geld in bar ausgezahlt wird.

Auch Tageskarten, die bei einer der Vorverkaufsstellen gekauft wurden, können dort zurückgegeben und erstattet werden oder alternativ bei den nächsten Heimspielen am 6. und 20. August und 3. September zurückgegeben werden. Da das Holstein-Stadion im Gegensatz zum Flensburger Stadion auf der Haupttribüne nummerierte Sitzplätze hat, von denen viele an Dauerkartenbesitzer vergeben sind, ist es nicht möglich allen, die mehrere Tageskarten für die Tribüne in Flensburg gekauft haben, auf der Südtribüne im Holstein-Stadion zusammenhängende Sitzplätze zu bieten. Darum bleibt leider nur der Weg der Rückerstattung für die Tageskarten vom 24. Juli.

Wenn ein Nachholtermin feststeht, werden alle Dauerkartenbesitzer, die nicht zum Spiel nach Flensburg kommen wollten und ihre Karte dafür entwerten ließen, die Möglichkeit haben, gegen Rückzahlung der 14 Euro ein neues gültiges Ticket für ihren angestammten Platz zu bekommen. Dies wird dann bis zum 3. September immer dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr im Büro der Hurricanes (Edisonstraße 58, Kiel) oder bei den nächsten Heimspielen (6.8., 20.8. 3.9.) am Stadion an der Kasse für hinterlegte Karten möglich sein. beb/alm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Spiel der Baltic Hurricanes in der German Football League (Sonntag, Kickoff 15 Uhr) in Flensburg fällt aus. Eine Begehung des Ausweichstadions am Sonnabend-Nachmttag ließ keine andere Wahl zu.

23.07.2011

Die Baltic Hurricanes müssen am Sonntag in der German Football League in Flensburg gegen die Marburg Mercenaries antreten. Der Grund für das „Auswärtsspiel“: Das Holsteinstadion ist gesperrt. Die Canes hoffen trotzdem auf große Unterstützung ihrer Fans. Denn gleich sieben Leistungsträger fehlen.

22.07.2011

Als „Mr. Mrs. Peter“ kündigten sie ihr Vorhaben vor Wochen an. Gunnar Peter, Manager des Football-Erstligisten Baltic Hurricanes, und Manuela Jelitto, bei MACH 3 zuständig für Entertainment und Event, planten, in den Stand der Ehe einzutreten. Nun ist es vollbracht.

18.07.2011