Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Frank Rost im Trainerteam für HSV-Frauen
Sport Sportmix Frank Rost im Trainerteam für HSV-Frauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 04.09.2012
Rost gehört zum Trainerteam der HSV-Frauenmannschaft. Quelle: Jens Wolf/Archiv

Das teilte die HSV-Frauenabteilung auf ihrer Homepage mit. Das Team wurde nach der vergangenen Saison aus Kostengründen aus der Bundesliga abgemeldet und unternimmt einen Neuanfang in der dritten Frauen-Spielklasse.

Rost verfügt mittlerweile über den A-Trainerschein. In Frauen-Team hat er zudem eine Patenschaft für Torhüterin Saskia Schippmann übernommen. Der frühere Torhüter spielte von 2007 bis 2011 dreieinhalb Jahre für die HSV-Profimannschaft und bestritt dabei 203 Pflichtpartien. Zuletzt war er in der Major League Soccer für die New York Red Bulls aktiv.

Für die Frauen-Mannschaft engagiert sich auch Sänger Udo Lindenberg. "Ich bin ja eigentlich eher ein Feminist und kein Macho-Vogel. Frauen-Power ist super wichtig. Müssen wir pushen", sagte Lindenberg. Unter anderem versteigerte er ein selbstgemaltes Gemälde. Die 2000 Euro kommen den Team zugute.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vorfreude auf den Einkauf beim Nobel-Juwelier Tiffany ließ sich Angelique Kerber nicht nehmen. "Das mache ich bestimmt. Und dann entscheide ich spontan, was mir gefällt" sagte die 24-Jährige nach ihrem etwas zu frühen Aus bei den US Open in New York.

04.09.2012

Angelique Kerber ist ein Jahr nach ihrem sensationellen Halbfinal-Einzug bei den US Open von ihrer Angstgegnerin Sara Errani gestoppt worden.Die 24-Jährige aus Kiel musste sich beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres der Italienerin mit 6:7 (5:7), 3:6 geschlagen geben und schied im Achtelfinale als letzte von anfangs sechs deutschen Tennisspielerinnen aus.

04.09.2012

Goldener Wochenbeginn für das deutsche Paralympics-Team in London: Erst triumphierte Diskuswerfer Sebastian Dietz, dann brachte Tischtennis-Ass Holger Nikelis die Halle zum Kochen, und zu später Stunde warf Birgit Kober ihren Speer auf Rekordweite im Olympiastadion.

03.09.2012
Anzeige