Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Görges vor großem Match in Paris: Vom Namen Williams trennen
Sport Sportmix Görges vor großem Match in Paris: Vom Namen Williams trennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 01.06.2018
Die Belgierin Alison Van Uytvanck (l) gratuliert Julia Görges zum Sieg. Quelle: Benoit Doppagne/belga
Paris

"Ich glaube, der Name Williams hat bei Grand Slams einen sehr hohen Stellenwert. Trotzdem sollte man sich von dem Namen ein wenig trennen. Ich möchte mein Spiel durchziehen", sagte Görges nach dem 7:5, 7:6 (7:5)-Erfolg über die Belgierin Alison Van Uytvanck. An Serena Williams wolle sie erst beim Training am Freitag denken. "Jeder, gegen den du spielst, ist ein großer Gegner, unabhängig vom Namen", sagte die 29-jährige Görges.

Die Nummer elf der Welt ist zuversichtlich, bis zum Samstag ihre Beschwerden im Nacken überwunden zu haben, die sie beim Match gegen Van Uytvanck behinderten. "Ich habe mir beim Einspielen einen Wirbel ausgerenkt. Das war beim Aufschlag nicht so angenehm", berichtete Görges, die während der Partie Schmerzmittel nahm.

Nur wenige Minuten vor der Bad Oldesloerin war auch die 36-jährige Williams mit dem 3:6, 6:3, 6:4 gegen die Australierin Ashleigh Barty in die dritte Runde eingezogen. Nach ihrer Babypause trat die Gewinnerin von 23 Grand-Slam-Turnieren erneut in ihrem schwarzen Catsuit an und zeigte zumindest gewohnte Kämpferqualitäten. Gegen Görges gewann sie die einzigen Vergleiche im Jahr 2010 und 2011, vor acht Jahren siegte sie in der zweiten French-Open-Runde 6:1, 6:1.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine unfassbarer Aussetzer kostet LeBron James und den Cleveland Cavaliers den möglichen Sieg im ersten NBA-Finale. Sein Teamkollege vergisst offenbar, wie es kurz vor Schluss steht. Auch Dirk Nowitzki kommentiert die Szene entgeistert.

01.06.2018
Sportmix James-Klub verliert durch Blackout - Peinlicher Fehler im NBA-Finale

Die Cleveland Cavaliers verlieren das Auftaktspiel der NBA-Finalserie gegen Titelverteidiger Golden State Warriors auf kuriose Weise. Auch 51 Punkte von LeBron James reichen den Cavs nicht.

01.06.2018

Alexander Zverev macht in Paris wieder den Anfang aus deutscher Sicht, auch in der dritten Runde. Für den French-Open-Mitfavoriten geht es am Freitag um sein erstes Achtelfinale in Paris. An seinen Gegner hat er keine gute Erinnerungen.

01.06.2018