5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
HSV gewinnt Test mit van der Vaart mit 12:0

Fußball HSV gewinnt Test mit van der Vaart mit 12:0

Der Hamburger SV hat in seinem ersten Spiel mit Rafael van der Vaart für ein Torfestival gesorgt. Der Fußball-Bundesligist bezwang am Dienstagabend in einem Test den Hamburger Landesligisten SC Schwarzenbek mit 12:0 (7:0).

Voriger Artikel
Söhne von Thorsten Fink wegen HSV-Niederlagen bepöbelt
Nächster Artikel
Hamburg im kollektiven Taumel: Messias "VdV"

Van der Vaart versucht es mit einem Fallrückzieher.

Quelle: Malte Christians

Schwarzenbek. Van der Vaart erzielte ein Tor. Die anderen Treffer steuerten Son Heung-Min (4), Dennis Diekmeier (2), Marcell Jansen, Zhi-Gin Lam, Robert Tesche, Tolgay Arslan und Felix Brügmann bei.

Der am vergangenen Freitag für 13 Millionen Euro verpflichtete Niederländer war Dreh- und Angelpunkt des HSV-Spiels. Er hatte die meisten Ballkontakte, wurde von seinen Mitspielern gesucht und setzte diese gekonnt in Szene. Die 2500 Zuschauer im ausverkauften Stadion an der Schwarzenbeker Schützenallee feierten van der Vaart für seine gelungenen Aktionen. In der 61. Minute wurde er ausgewechselt.

"Das war ganz nett, aber nur ein Test. In der Bundesliga geht es ganz anders zu", sagte der Mittelfeldakteur. "Er war an fast jedem Tor beteiligt. Das sagt fast alles", meinte Trainer Thorsten Fink.

Seinen ersten Einsatz in der Bundesliga soll der Nationalspieler am 16. September in der Partie beim Tabellenzweiten Eintracht Frankfurt absolvieren. Dann ist auch der Kroate Milan Badelj voraussichtlich wieder fit. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte sich gegen Werder Bremen (0:2) einen Muskelfaserriss zugezogen und muss einige Tage pausieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3