3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
HSV schlägt Meister Dortmund und feiert ersten Saisonsieg

Fußball HSV schlägt Meister Dortmund und feiert ersten Saisonsieg

Angeführt vom umjubelten Rückkehrer Rafael van der Vaart hat der Hamburger SV den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga gefeiert und zugleich die Erfolgsserie der Dortmunder beendet.

Voriger Artikel
Siegesserie hält: Achter gewinnt Sprintcup auf Binnenalster
Nächster Artikel
Meister-Besieger HSV schöpft Mut - Besserung dank van der Vaart

Thorsten Fink (l.) und Heung-Min Son (r.) bejubeln das 3:1.

Quelle: C. Charisius

Hamburg. Zweimal Son Heung-Min (2., 59. Minute) sowie Ivo Ilicevic (56.) erzielten am Samstag die Hamburger Treffer zum 3:2 (1:0). Ivan Perisic (46., 60.) war zweimal für den BVB erfolgreich. Nach drei Niederlagen ist dem HSV damit ausgerechnet gegen dem Meister und Pokalsieger der ersehnte Sieg gelungen. 57 000 Zuschauer in der heimischen Arena feierten ihre Mannschaft und vor allem 13-Millionen-Mann van der Vaart, der zwei Torvorlagen gab, überschwänglich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3