Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Canes lösen ihr Laufspiel-Problem
Sport Sportmix Canes lösen ihr Laufspiel-Problem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 04.08.2013
Von Dagmar Treichel
Erfahrungen aus der NFL: Quentin Griffin. Quelle: hfr
Kiel

„Ich möchte dem Team helfen, zu gewinnen“, erklärt Griffin, der es in seiner College-Zeit zweimal in die Auswahl der „Big 12 Conference“ schaffte. Drei Jahre lang war er für Oklahoma „Starting Runningback“ aktiv und verhalf als Krönung im Jahr 2000 den Oklahoma Sooners zum Sieg in der National Championship. Nach seinem Abschluss holten ihn 2003 die Denver Broncos. Dort fiel er mit glänzenden Statistiken auf, ehe ein Kreuzbandriss Ende 2004 seine Karriere stoppte. Doch der Texaner kam zurück, schon ein Jahr später lief er für die Kansas Chiefs auf, ehe es ihn 2007 in die NFL Europa zog. Für die Hamburg Sea Devils avancierte er zum erfolgreichsten Läufer des späteren World Bowl-Gewinners und drittbesten Rusher der Liga. Zuletzt spielte der 32-Jährige in der kanadischen Top-Liga bei Sasketchewan Roughriders.

Kiels Headcoach Patrick Esume ist erleichtert, sein Laufspiel-Problem scheint gelöst: „Ich bin froh, dass Quentin hier ist und hoffe, dass er seine Qualitäten und Erfahrungen aus der NFL und NFL Europa auch in der German Football League umsetzen kann."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige