Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix "Ohne Druck" in die Sandplatz-Saison
Sport Sportmix "Ohne Druck" in die Sandplatz-Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 12.04.2018
Angelique Kerber will auf Sand überzeugen. Quelle: Mario Houben/dpa
Kiel/München

Auftakt für die Saison ist in der nächsten Woche beim Fed Cup in Stuttgart. Im Vorjahr hatte die Norddeutsche im Frühjahr auf Sand maßlos enttäuscht und war unter anderem in Rom und bei den French Open in Runde eins ausgeschieden.

Diesmal setzt die 30-Jährige auch auf ihr neues Trainerteam um Coach Wim Fissette - und den Impuls im Fed Cup. "Ich glaube, dass das gar nicht so schlecht ist", berichtete sie am Donnerstag bei einem Sponsorentermin (Generali) in München. Das deutsche Team trifft im Halbfinale mit Kerber und der Bad Oldesloerin Julia Görges als der derzeit besten heimischen Spielerin auf Tschechien.

Spektakuläres Wochenende?

"Ich glaube, das wird ein interessantes Wochenende und für die Tennis-Fans spektakulär. Am Ende werden ein, zwei Punkte entscheiden", prognostizierte Kerber. Bis dahin stehen für die Kielerin noch ein paar Tage Training auf Mallorca an.

Fissette, der die zweimalige Grand-Slam-Siegerin seit vergangenem Herbst betreut, glaubt an seine Spielerin auch auf Sand. Er räumte zwar ein, dass Kerber auf Sand ein paar Partien zum Eingewöhnen brauchen werde. «Am Anfang wird sie nicht so gut spielen. Ich hoffe, dass sie in paar Matches überleben kann», meinte er. Dann steige ihr Selbstvertrauen und ihre Leistung werde automatisch besser. «Die beste Angie haben wir noch nicht gesehen», glaubt der Belgier.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sportmix Angeblich 65 "vertuschte" Fälle - Doping-Skandal im Biathlon

Der mögliche Doping-Skandal im Biathlon zieht immer größere Kreise. Der Weltverband soll nach Angaben der WADA nicht angemessen auf Verdachtsfälle reagiert haben. Hausdurchsuchungen haben inzwischen auch in Deutschland stattgefunden.

12.04.2018

Lewis Hamilton ist nicht nachtragend. Der britische Formel-1-Weltmeister geht auf seinen Unfallgegner von Bahrain zu und zeigt Verständnis für Max Verstappen. Sein Hauptaugenmerk ist ein anderes: In China soll der erste Saisonsieg her.

12.04.2018

Die Eisbären Berlin formte er zu Serienmeistern und zur klaren Nummer eins in Deutschland - und auch sich selbst verewigte er in den DEL-Annalen. Nun steht Coach Jackson mit München zum dritten Mal im Playoff-Finale. Erstmals geht es dabei gegen seinen Ex-Club.

12.04.2018