Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Klinsmann verliert mit US-Team 1:2 auf Jamaika
Sport Sportmix Klinsmann verliert mit US-Team 1:2 auf Jamaika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 08.09.2012
Jürgen Klinsmann musste mit dem US-Team eine Niederlage einstecken. Quelle: Luca Zennaro

England-Legionär Clint Dempsey (Tottenham Hotspurs) hatte das Klinsmann-Team mit dem schnellsten Tor in der US-WM-Qualifikations-Geschichte bereits nach 35 Sekunden in Führung gebracht. Rodolph Austin (23. Minute) und Luton Shelton (62.) drehten die Partie mit zwei Freistoßtoren jedoch noch zugunsten von Jamaika. Die Inselkicker führen nach drei Spieltagen die Gruppe A mit sieben Zählern vor den USA (vier Punkte) an. Am Dienstag kommt es in Columbus zum Rückspiel.

Auf Seiten der Amerikaner wurde Danny Williams (Hoffenheim) erstmals in einem Pflichtspiel eingesetzt. Sein Hoffenheimer Teamkollege Fabian Johnson und der Schalker Jermaine Jones standen in der Startelf. Steven Cherundolo (Hannover 96) fiel kurzfristig aufgrund einer Wadenverletzung aus.

Einen 1:0-Heimsieg feierte Kanada in Toronto gegen Panama. Das einzige Tor der Partie erzielte in der 76. Minute Dwayne de Rosario. Das Team von Kapitän Kevin McKenna (1. FC Köln) und Olivier Occean (Eintr. Frankfurt) liegt mit sieben Punkten in der Tabelle vor Panama. Jeweils die beiden Gruppenersten erreichen die nächste Qualifikationsrunde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem 3:1 (2:1)-Heimsieg gegen Paraguay hat Argentinien die Führung in der Südamerika-Qualifikation zur Fußball-WM 2014 übernommen.Das Team um Lionel Messi erzielte einen frühen Treffer durch Ángel Di María (2.), den Paraguays Jonathan Fabbro zwar noch per Elfmeter (17.) ausgleichen konnte.

08.09.2012

Heinrich Popow hat starke Nerven: Trotz der Vorwürfe des "Techno-Dopings" gegen ihn ließ der Leverkusener Sprinter der Konkurrenz über 100 Meter keine Chance und heimste Gold bei den Paralympics in London ein.

08.09.2012

Die Tennis-Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka hat als erste Spielerin das Endspiel der US Open in New York erreicht. Die Australian-Open-Siegerin aus Weißrussland gewann 3:6, 6:2, 6:4 gegen die Russin Maria Scharapowa.

07.09.2012
Anzeige