Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Magath reduziert Wolfsburger Kader
Sport Sportmix Magath reduziert Wolfsburger Kader
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 01.09.2012
Wolfsburg hat Ashkan Dejagah aussortiert. Quelle: Peter Steffen

Peter Pekarik (Hertha BSC), Patrick Ochs (1899 Hoffenheim) und auch Ashkan Dejagah (FC Fulham) schlossen sich neuen Clubs an. Anfang der Woche war bereits der tschechische Nationalspieler Petr Jiracek zum Hamburger SV gewechselt.

"Gerne lassen wir Ashkan Dejagah nicht ziehen, aber wir haben seinem Wunsch, auf die Insel zu wechseln, entsprochen", teilte Magath mit. Für Dejagah, der beim Bundesliga-Auftakt in Stuttgart in der Startelf stand, nimmt der VfL geschätzte 2,5 Millionen Euro Ablösesumme ein. Magath hätte seine Kader am liebsten noch weiter reduziert. Doch für Makoto Hasebe und Marco Russ, die ebenfalls auf der Transferliste standen, fanden sich zunächst keine Käufer. In einigen Ländern wie etwa Russland schließen die Listen aber erst in der nächsten Woche.

Für Dejagah dürfte gegen Hannover 96 der Portugiese Vieirinha spielen. In den Mittelpunkt des Interesses rückt VfL-Innenverteidiger Emanuel Pogatetz. Der Österreicher spielte zwei Jahre erfolgreich in Hannover, hat dort noch viele Freunde und wechselte dennoch zum 90 Kilometer entfernten Nachbarn nach Wolfsburg. 96-Manager Jörg Schmadtke stimmte dem Wechsel letztlich zu. "Er wollte nicht, dass ich den Verein verlasse", sagte Pogatetz.

Hannover 96 konnte bisher nur einmal in Wolfsburg gewinnen. Der souveräne 5:1-Sieg gegen Slask Breslau in der Europa League machte aber Mut für ein erfolgreiches Abschneiden. Das Team von Trainer Mirko Slomka ist nach sechs Saison-Pflichtspielen noch unbesiegt. "Unser Gegner hat unter der Woche international mit einem klaren Sieg überzeugt, das spricht für sich. Wir wissen, dass wir eine der besten Mannschaften der Liga bei uns zu Gast haben", lobte Magath den Nachbarn.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Helmut Hack wusste gar nicht wohin mit seiner Freude. Jeder Spieler in einem grünen Trikot, der an ihm vorbei wollte, wurde vom Präsidenten der SpVgg. Greuther Fürth umarmt.

01.09.2012

US-Star Tiger Woods hat beim Golf-Turnier in Norton/Massachusetts mit einer starken 64er Auftaktrunde die Jagd auf seinen 75. Titel auf der PGA-Tour eröffnet. Der 36-Jährige liegt nach der ersten Runde auf dem geteilten dritten Platz.

01.09.2012

Eingehüllt in eine Fahne Kolumbiens, hielt Radamel Falcao den Spielball geradezu liebevoll in seinen Händen. Nach dem vielleicht besten Spiel seiner ungewöhnlichen Karriere wollte Europas Tor-Phänomen einfach nur den Augenblick genießen.

01.09.2012
Anzeige