Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Nadal nach Sieg über Djokovic im Finale von Montreal
Sport Sportmix Nadal nach Sieg über Djokovic im Finale von Montreal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 11.08.2013
Rafael Nadal feiert in Montréal seinen Sieg gegen Novak Djokovic. Quelle: Andre Pichette
Montreal

7:2) und trifft damit im Finale auf den Lokalmatadoren Milos Raonic, der das kanadische Duell gegen Vasek Pospisil mit 6:4, 1:6, 7:6 (7:4) für sich entschied.

Für Nadal war es der 21. Sieg im 36. Spiel gegen Djokovic. Damit stellten die beiden Ausnahmespieler einen Rekord ein. So oft hatten bislang nur die früheren Superstars Ivan Lendl und John McEnroe gegeneinander gespielt. Hier hieß die Bilanz 21:15 nach Siegen für Lendl.

"Ich musste einige fantastische Bälle spielen, um das Match gegen einen so großartigen Spieler wie Novak zu bestehen. Man darf sich gegen solche Top-Spieler nicht für eine Minute eine Schwäche erlauben", sagte Nadal. Genau dies tat aber Djokovic im entscheidenden Tie-Break, als er sich beim Stand von 0:6 sechs Matchbällen gegenübersah. Den dritten verwandelte schließlich Nadal. "Es war ein enges Spiel. Einige wenige Punkte haben das Spiel entschieden, am Ende war er der bessere Spieler", sagte Djokovic.

Ein wenig Tennis-Geschichte schrieb im zweiten Halbfinale auch Raonic, der als erster Kanadier seit 1958 das Finale in Montreal erreichte. Dies war letztmals Robert Bédard gelungen, der das Turnier damals auch zum dritten Mal in seiner Karriere gewann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem FC Bayern München ist das Losglück im DFB-Pokal treu geblieben. "Extrem schwierig - wir sind natürlich der klare Außenseiter in diesem Duell, weil die Bayern national und international zuletzt das Maß aller Dinge waren", sagte 96-Sportdirektor Dirk Dufner.

10.08.2013

Aufsteiger Hertha BSC ist bei seiner Rückkehr auf die Bundesliga-Bühne nach 462 Tagen gleich an die Tabellenspitze gestürmt. Die Berliner besiegten Europa-League-Teilnehmer Eintracht Frankfurt 6:1 (2:1).

10.08.2013

Deutschlands Säbelfechter gewannen in Budapest nur den "Ananas-Cup". So jedenfalls bezeichnete Nicolas Limbach die Weltmeisterschaftsrunde um die Plätze fünf bis acht.

10.08.2013
Anzeige