Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Schuster verliert zum Saisonstart mit FC Malaga
Sport Sportmix Schuster verliert zum Saisonstart mit FC Malaga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 18.08.2013
Für Malagas Trainer Bernd Schuster begann die neue Saison in Spanien mit einer 0:1-Niederlage beim FC Valencia. Quelle: Kai Fösterling
Madrid

ste Punktspiel in der Primera División beim FC Valencia mit 0:1.

Das Tor des Tages für Valencia erzielte der Portugiese Ricardo Costa. Der frühere Bundesliga-Profi des VfL Wolfsburg nutzte in der 65. Minute eine missglückte Abwehr von Málagas Torwart Willy Caballero zum Siegtreffer.

Schuster, der im Juni einen Fünfjahresvertrag bei den Andalusiern unterzeichnet hatte, äußerte sich trotz der Niederlage zufrieden mit der Darbietung seines Teams. "Wir hatten den FC Valencia gut unter Kontrolle und hätten wenigstens einen Punkt verdient gehabt", sagte der 53-Jährige. Er sei nicht enttäuscht, denn in den ersten Spielen gegen Valencia, Barcelona und Sevilla habe er eine Ausbeute von null Punkten in seiner Kalkulation angesetzt. "Dies bedeutet aber nicht, dass wir die drei Spiele verlieren werden", betonte Schuster.

Der FC Málaga und der FC Valencia gelten in dieser Saison als direkte Konkurrenten im Kampf um einen Platz für die Qualifikation für die Champions League. Beide Clubs hatten aufgrund finanzieller Probleme mehrere Leistungsträger verkaufen müssen und einen Neuaufbau ihrer Teams eingeleitet. "Ich bin mir bewusst, dass wir einige Dinge verbessern müssen", sagte Schuster. "Aber wir haben uns mit dem FC Valencia als gleichwertig erwiesen."

Ein Treffer des ehemaligen Hertha-Profis Patrick Ebert reichte Real Valladolid nicht zu einem Punktgewinn gegen Athletic Bilbao. Der Ex-Berliner traf in der 31. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1, am Ende unterlag sein Team den Basken mit 1:2. Ebert, der in der vorigen Saison zeitweise mit Atlético Madrid in Verbindung gebracht worden war, lieferte eine starke Partie ab und war der beste Akteur im Team der Gastgeber. Im dritten Samstagsspiel der ersten Runde bezwang Real Sociedad San Sebastian den FC Getafe mit 2:0.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach seinem überragenden Sieg über 200 Meter bleibt Usain Bolt am Ende bei der WM in Moskau nur noch ein Gegner: der große Carl Lewis. Im 200-Meter-Finale schaute Bolt sich bereits in der Kurve nach links und rechts um.

18.08.2013

Mit einem großen Lob an seine sechs Nachfolgekandidaten um Thomas Bach, einer positiven Bilanz seiner zwölfjährigen Amtszeit und deutlichen Worten bei der Debatte um das Anti-Homosexuellen-Gesetz in Russland geht Jacques Rogge in die letzten drei Wochen als IOC-Chef.

18.08.2013

Deutschlands Basketballer im Land des Europameisters deutlich ihre Grenzen aufgezeigt bekommen. Beim 54:85 (20:38) gegen Spanien war das Team von Bundestrainer Frank Menz ohne jede Chance und offenbarte besonders in der Offensive noch eklatante Schwächen.

18.08.2013
Anzeige