Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix St. Pauli vor Neustart - Bruns: "Als Einheit auf dem Platz stehen"
Sport Sportmix St. Pauli vor Neustart - Bruns: "Als Einheit auf dem Platz stehen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 27.09.2012
Marco Kurz wird als möglicher St-Pauli-Trainer gehandelt. Quelle: M. Murat/Archiv

Nach nur sechs Punkten aus sieben Spielen wird ohne Schubert ein Neuanfang gesucht. "Das Ziel muss sein, dass wir befreit aufspielen können, dass wir Fehler machen dürfen", sagte Sportchef Rachid Azzouzi. St. Pauli peilt den zweiten Saisonsieg an.

Auf dem Trainingsplatz hat das Trio Thomas Meggle, Timo Schultz und Mathias Hain das Kommando übernommen. "Meggi ist derjenige, der vorne steht", sagte Azzouzi und stellte damit die Hierarchie in der Gruppe klar. Die drei sollen das Training nur interimsmäßig führen. Zum Stand der Trainersuche meinte der Sportchef: "Sie soll so schnell wie möglich abgeschlossen werden." Bei ihm seien sehr viele Bewerbungen eingegangen, meinte Azzouzi. Als ein Kandidat wird der Ex-Lauterer Marco Kurz gehandelt.

Die Mannschaft sieht die Trainerentlassung öffentlich nicht als Erleichterung. "So etwas kann kein positives Zeichen sein. Das war ein Schlag ins Gesicht, man fühlt sich als Mannschaft nie gut dabei", beteuerte Mittelfeldspieler Florian Bruns und forderte: "Wir müssen jetzt als Einheit auf dem Platz stehen."

Passen müssen Fabian Boll wegen eines grippalen Infekts und Kevin Schindler (Rückenbeschwerden). "Es ist nicht wichtig, wer aufläuft, sondern wie man aufläuft", sagte Azzouzi.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem verschenkten Sieg in Mönchengladbach verspricht der Hamburger SV am Samstag drei Punkte. Pünktlich zu seiner 125-Jahr-Feier will der hanseatische Fußball-Bundesligist mit einem Sieg über Hannover 96 für den festlichen Rahmen sorgen.

27.09.2012

Mit einem umfangreichen Sicherheitspaket und radikalen Strafen will der deutsche Profi-Fußball bis Ende des Jahres die Probleme in den Stadien lösen.Bei ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main berieten die 36 Clubs der Ersten und Zweiten Bundesliga am Donnerstag ein Eckpunkte-Papier, das unter anderem die Verbesserung von infrastrukturellen Maßnahmen, eine Schulung und Zertifizierung der Ordnungsdienste sowie das mögliche Einfrieren von Fernsehgeldern bei weiteren Verstößen vorsieht.

27.09.2012

Der frühere HSV-Kapitän Guillaume Gille hat das Ende seiner Karriere in der französischen Handball-Nationalmannschaft bekanntgegeben. "Alle guten Dinge gehen einmal zu Ende (.

27.09.2012
Anzeige