Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Van der Vaart lobt HSV-Trainer Fink
Sport Sportmix Van der Vaart lobt HSV-Trainer Fink
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 24.09.2012
Hamburgs Trainer Thorsten Fink (l) bekam ein Lob von Rafael van der Vaart. Quelle: Christian Charisius

"Es war super für den Trainer, mal wieder mit drei Punkten aufzustehen. Ich habe mich auch für ihn gefreut, denn er macht einen super Job - wie er vor der Mannschaft steht und sie motiviert", sagte der niederländische Mittelfeldstar in der NDR-TV-Sendung "Sportclub".

Mit dem 3:2 am Samstag gegen den Meister aus Dortmund hatten die Hamburger ihren ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga geschafft. "Wir sind noch lange nicht da, wo wir hinwollen", betonte van der Vaart. Er hatte bei seinem ersten Heimspiel seit seiner Rückkehr zum HSV mit zwei Torvorlagen maßgeblichen Anteil am Erfolg, "Ich war vor der Partie schon viel nervöser als normal", gestand der 29-Jährige.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ruf als Wiederholungstäter kommt Michael Schumacher reichlich ungelegen. Mitten im Theater um seine mögliche Ablösung bei Mercedes durch Lewis Hamilton können die peinlichen Bilder vom erneuten Auffahrunfall in Singapur dem Formel-1-Rekordweltmeister gar nicht passen.

24.09.2012

Der ehemalige Kapitän John Terry hat seinen Rücktritt aus der englischen Fußball-Nationalmannschaft erklärt.Seine Situation sei wegen der Ermittlungen des englischen Verbandes FA gegen ihn unhaltbar geworden, teilte der 31 Jahre alte Abwehrspieler vom Champions-League-Sieger FC Chelsea mit.

23.09.2012

Juventus Turin bleibt in der italienischen Fußballliga unangefochten an der Spitze. Der AC Mailand stürzte dagegen durch eine 1:2-Niederlage in Udine mit nur drei Punkten auf Platz 14 ab.

23.09.2012
Anzeige