Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Zwei Wochen vor US Open: Nadal mit 25. Masters-Titel
Sport Sportmix Zwei Wochen vor US Open: Nadal mit 25. Masters-Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 12.08.2013
Rafael Nadal hat Biss. Quelle: André Pichette
Montréal

Durch einen 6:2, 6:2-Finalsieg gegen Lokalmatador Milos Raonic gewann der 27 Jahre alte Linkshänder am Sonntag (Ortszeit) die Hartplatz-Veranstaltung im kanadischen Montréal und feierte seinen dritten Titel nach 2005 und 2008.

"Das bedeutet mir sehr viel", sagte der Mallorquiner. Nach dem K.o. in Wimbledon gegen den Belgier Steve Darcis waren die Diskussionen um sein lädiertes Knie und die Debatten um die Leistungsfähigkeit des Spaniers wieder lauter geworden. Nadal selber verordnete sich nach dem Ausrutscher auf dem Heiligen Rasen eine Auszeit - und kehrte nun eindrucksvoll zurück.

Mit seinem achten Titel in dieser Saison hat er auch die Rückkehr an die Spitze der Branchenwertung vor Augen. "Ich fühle, dass ich einen Vorteil habe, aber nicht genug, um zu sagen, dass ich der Favorit bin", sagte Nadal. Auf dem Weg ins Endspiel hatte er im Halbfinale den aktuellen Weltranglistenprimus Novak Djokovic bezwungen. Mit seinem Turniersieg näherte sich Nadal auch im Ranking dem Serben, der aber immer noch mit 11 400 Punkten klar führt.

Zweiter ist der Brite Andy Murray mit 8610 Zählern, Nadal verbesserte sich durch seinen Montréal-Erfolg auf Rang drei mit 7860 Punkten. "Wir müssen schon realisieren, wie viele Punkte ich noch brauche, um am Ende der Saison die Nummer eins zu sein", betonte Nadal, der zuletzt 2010 die Rangliste angeführt hatte.

Seit seiner Rückkehr auf die ATP-Tour im Februar nach einer siebenmonatigen Verletzungspause präsentiert sich Nadal in starker Verfassung. Er gewann unter anderem die French Open. Von 51 Partien beendete er 48 als Sieger. In dieser Woche tritt er neben Djokovic, Wimbledon-Champion Andy Murray und Roger Federer beim nächsten Masters-Event in Cininnati an. Nach einem Freilos zum Auftakt könnte er dort in der zweiten Runde auf Benjamin Becker (Mettlach) treffen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gefreut, gefeiert, gefrustet - am Ende einer ereignisreichen und eigentlich beglückenden Woche wurde Klaas-Jan Huntelaar die Geburtstagsstimmung durch das 3:3 gegen den Hamburger SV gründlich verdorben.

12.08.2013

Als falsche Neun zwei Treffer in 30 Minuten - eine bessere Comeback-Arithmetik hätte sich Mario Götze bei seinem Einstand im Trikot von Bayern München kaum wünschen können.

12.08.2013

Die Manager der Fußball-Bundesliga haben in diesem Sommer scheinbar einen guten Job gemacht. Die Liga-Neuzugänge schlugen am ersten Spieltag ein. Acht Profis erzielten bei ihren Debüts für die neuen Clubs zusammen zehn der 37 Tore des ersten Spieltages.

12.08.2013
Anzeige