Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Foto: THW-Manager Thorsten Storm kritisierte die Anzahl der Tickets, die seinem Verein zugeteilt wurden.

Handballmeister THW Kiel hat sich für das „Final4“ der Champions League am 30./31. Mai in Köln qualifiziert. Doch im Umfeld des Vereins hält sich die Vorfreude derzeit in Grenzen, überwiegt doch der Unmut darüber, dass jedem der vier teilnehmenden Vereine nur jeweils 500 Tickets zugeteilt wurden.

Neuverpflichtung beim THW Kiel
Foto: Christian Dissinger ist der Neuzugang beim THW Kiel.

Handballmeister THW Kiel verpflichtet für die kommende Saison Rückraumspieler Christian Dissinger. Der Rechtshänder in Diensten des Bundesligisten TuS N-Lübbecke unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Zebras. Der 2,02-Meter-Hüne ist erst 23 Jahre alt, dennoch blickt er schon auf eine sehr bewegte Vergangenheit zurück.

Kolumne: Dominik Klein
Foto: "Mir ist es wichtig, die Jungs ab und zu beim Training zu sehen", stellt Dominik Klein fest.

Auch heute erinnere ich mich noch gut daran, wie groß der Schock war. Nach der Diagnose ging alles schnell: Blutabnahme, Arztgespräche, schon am nächsten Morgen die OP.

THW Kiel bei den EM-Playoffs
Foto: Gute Laune aus gutem Grund: THW-Trainer Alfred Gislason kam gestern Donnerstagabend mit einigen Spielern zur Versammlung des „Zebra-Clubs“ ins Vereinsheim.

Das „Final4“ der Champions League nach einem Kraftakt gegen Pick Szeged erreicht, die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga nach einem weiteren Kraftakt innerhalb von 72 Stunden verteidigt – der THW Kiel startet gelassen in eine knapp dreiwöchige Liga-Pause, die erst am 15. Mai mit dem schweren Auswärtsspiel beim VfL Gummersbach endet. Die Vereinsmannschaft hat Wettkampfpause, ihre Einzelteile nicht. In den nächsten Tagen feiern die Zebras bei den Playoffs zur Europameisterschaft in Polen (17. bis 31. Januar 2016) ein Wiedersehen.

Handball-Bundesliga
Foto: Am 30. Spieltag in der Handball-Bundesliga trifft der deutsche Meister THW Kiel (weiß) auf Frisch Auf! Göppingen (grün).

Der THW Kiel bleibt nach einem 28:21 (14:13)-Heimsieg gegen FA Göppingen Tabellenführer der Handball-Bundesliga und hat vier Spieltage vor Saisonende weiter zwei Punkte Vorsprung auf die Rhein-Neckar Löwen. Nach einem starken Start ließen sich die Zebras aber für 25 Minuten das Heft aus der Hand nehmen.

Foto: Direkt nach dem Szeged-Sieg reiste Steinar Ege nach Kopenhagen, rechtzeitig zum Göppingen-Spiel ist er zurück.

Als Thorsten Storm, Manager des Handballmeisters THW Kiel, ihn anrief, drehten sich die Gedanken von Steinar Ege um Facharbeiter, die er an eine norwegische Werft vermittelt hatte. Mit dem Handball hatte der Norweger an diesem Montag im März längst abgeschlossen. Er war nördlich von Bergen, als Storm ihn fragte, ob er sich vorstellen könne, wieder im THW-Tor zu stehen. Sofort.

Vor Göppingen-Spiel
Foto: „Mir fehlen in der Reha eigentlich noch zwei Wochen“, sagt Andreas Palicka.

Alfred Gislason fand nach dem 31:23-Sieg im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Pick Szeged nicht in den Schlaf. Was macht der Trainer des Handballmeisters THW Kiel also? Logisch, er schaute sich in der Nacht auf den Montag noch ein Video dieses Spiels an.

Champions-League-Halbfinale
Foto: Der THW Kiel spielt im Halbfinale der Handball-Champions-League gegen MKB Veszprem aus Ungarn.

Der THW Kiel trifft am 30. Mai im Halbfinale der Champions League auf MKB Veszprem, der FC Barcelona auf Vive Kielce. Das ergab die Auslosung am Dienstag im „Palais Flora“ im Botanischen Garten Kölns, Bürgermeister Jürgen Roters hatte die Lose gezogen. Gespielt wird in der mit 19000 Zuschauern ausverkauften Kölner Lanxess-Arena um 15.15 Uhr und 18 Uhr.

1 2 3 4 ... 133

Aktuelles vom THW

Online-Sudoku
Online-Sudoku kostenlos

Mit unserem Online-Sudoku -Rätsel können Sie täglich ein neues Sudoku online lösen.

Online-Kreuzworträtsel
Kreuzworträtsel kostenlos Online

Testen Sie Ihr Wissen und lösen unsere spannenden Kreuzworträtsel Online .


Top