5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
THW Kiel
Champions-League

THW Kiel gewinnt gegen Aalborg 27:20

Foto: Nikola Bilyk beim Wurf. Rene Antonsen (vorne) kann nicht mehr eingreifen.

Fünfter Sieg in Folge – der THW Kiel hat am Sonntagnachmittag bei Aalborg Håndbold seine Siegesserie in der Handball-Champions-League ausgebaut. Das 27:20 (15:11) hievt die Zebras in der Gruppe B der Königsklasse auf Platz zwei und damit in eine glänzende Ausgangsposition im Hinblick auf das Achtelfinale.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Prokop vor dem Aus

THW dementiert Gislason-Gerücht

Foto: Der THW Kiel dementierte am Sonntag, dass es vom DHB bereits eine Anfrage bezüglich Zebra-Coach Alfred Gislason gegeben habe.

Am Montag entscheidet der Deutsche Handballbund (DHB) über die Zukunft von Bundestrainer Christian Prokop. Alles andere als eine Trennung wäre mittlerweile eine Überraschung. Am Wochenende wurde THW-Trainer Alfred Gislason in Medienberichten als heißester Anwärter auf die Nachfolge gehandelt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
THW Kiel nimmt Stellung

Querelen um Zeitz

Foto: Steht in Kiel vor dem endgültigen Aus: Linkshänder Christian Zeitz (Mitte).

Christian Zeitz, Linkshänder und Routinier des Handball-Rekordmeisters THW Kiel, stand in der Partie gegen Wetzlar nicht im Kader. Viktor Szilagyi, Sportlicher Leiter des THW, sprach am Donnerstagabend von einer "juristischen Angelegenheit, die die Anwälte klären müssen".

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
25:26-Niederlage

THW Kiel unterliegt der HSG Wetzlar

Foto: Kein guter Tag für Andreas Wolf und Nikola Bilyk vom THW Kiel.

Die Serie des Handball-Rekordmeisters THW Kiel ist nach neun Siegen in Folge gerissen. Schwache Zebras unterlagen am Donnerstagabend der HSG Wetzlar in der ausverkauften Sparkassen-Arena mit 25:26 (9:12) und verpassten die Chance, weiteren Boden in der Bundesliga gutzumachen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
THW-Gegner HSG Wetzlar

Benkos erstes Derby

Foto: Kam im Hinspiel bei 20 Paraden aus dem Feiern kaum heraus: Wetzlars Torhüter Benjamin Buric mit einem gehaltenen Ball.

Teil zwei der Hessen-Woche beim THW Kiel: Nach dem Auswärtsspiel beim TV Hüttenberg am vergangenen Sonntag ist am Donnerstagabend (19 Uhr) die HSG Wetzlar zu Gast. Die Zebras sind gegen den Tabellenzehnten der Handball-Bundesliga vor allem auf Wiedergutmachung aus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zebras selbstbewusst

Keine Angst vor der Delle

Foto: Ergänzten sich beim Auftritt in Gießen hervorragend: Die THW-Youngster Nikola Bilyk (li.) und Lukas Nilsson.

Nach dem klaren 37:25-Erfolg gegen den TV Hüttenberg in der Handball-Bundesliga verließen die Zebras vom THW Kiel das immer noch in fester Karnevalshand befindliche Gießen mit gutem Gefühl und weiter gesteigertem Selbstbewusstsein. Angst vor einer Post-EM-Delle haben die Kieler nicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
37:25 gegen Hüttenberg

Klarer Sieg beim Aufsteiger

Foto: Souveräne Leistung der Zebras: Am Ende gewannen der THW angeführt von Niclas Ekberg (zehn Tore) mit 37:25.

Der THW Kiel hat sein Auswärtsspiel in der Handball-Bundesliga beim TV Hüttenberg deutlich mit 37:25 (19:13) gewonnen. Die Kieler hatten dabei nur in der ersten Viertelstunde einige Schwierigkeiten mit einem kratzbürstigen Aufsteiger.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zebras in Hüttenberg

Bis sie von der Platte kriechen

Foto: Der Lohn für eine starke Saison: Dominik Mappes beim All-Star-Game in Leipzig.

Nach dem imponierenden Erfolg gegen Telekom Veszprém ist der THW Kiel in der Handball-Bundesliga am Sonntag zu Gast beim TV Hüttenberg – größer könnte der Kontrast kaum sein. Doch auch in der Sporthalle Ost in Gießen wollen die Zebras ihre EM-übergreifende Erfolgsgeschichte fortschreiben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige