Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel Wolff fährt als Nummer eins zur WM
Sport THW Kiel Wolff fährt als Nummer eins zur WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 16.12.2018
Kiels Torwart Andreas Wolff geht als Nummer eins zur WM. Quelle: Sascha Klahn
Frankfurt/Main

"Das brauche ich nicht verheimlichen. Es muss schon eine Rollenverteilung im Team da sein", sagte Prokop.

Der 27 Jahre alte Wolff wird bei der Endrunde vom 10. bis 27. Januar 2019 in Deutschland und Dänemark gemeinsam mit Silvio Heinevetter vom EHF-Cup-Sieger Füchse Berlin das Torhütergespann der DHB-Auswahl bilden. "Beide verfügen über sehr große Erfahrung. Aber das Rollenthema ist bei uns intern klar", so Prokop.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
THW Kiel Handball-Test gegen Polen - Entwarnung bei Steffen Weinhold

Der Schreck war groß, als Steffen Weinhold im Testspiel der deutschen Handballer gegen Polen in der ersten Halbzeit vom Feld humpelte. Der Kieler war mit dem rechten Fuß umgeknickt, als ihm ein Gegenspieler darauf fiel. In der Halbzeitpause gab Mannschaftsarzt Kurt Steuer aber bereits Entwarnung.

Merle Schaack 12.12.2018

Der WM-Countdown geht in die heiße Phase, die Handball-Nationalmannschaft testet am Mittwoch (19 Uhr) in Rostock gegen Polen. Mit dabei: vier Zebras vom Rekordmeister THW Kiel. Nicht im erweiterten Kader: Rune Dahmke.

Tamo Schwarz 12.12.2018

Ungewohnte Situation für den THW Kiel. Das Handball-Hamsterrad steht still. Nur die deutschen Nationalspieler reisen am Montag zu einem Lehrgang nach Rostock, bestreiten dort am Mittwoch (19 Uhr) ein Länderspiel gegen Polen. Der Rest der Zebraherde hat erst einmal frei.

Tamo Schwarz 09.12.2018