Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel Champions League: THW Kiel erwartet in Kolding ein heißer Tanz
Sport THW Kiel Champions League: THW Kiel erwartet in Kolding ein heißer Tanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 05.11.2009
Kolding

„Wir freuen uns auf Kiel. Das ist ein großes Erlebnis für uns“, sagt Manager Christian Hjermind, der als ehemaliger Weltklasse-Rechtsaußen der SG Flensburg-Handewitt beste Erinnerungen an die „Zebras“ hat. Deren eindrucksvollen Sieg in der Campushalle vor drei Wochen hat den 36-Jährigen beeindruckt. Aber: „Auswärts haben wir unsere Probleme, aber zu Hause sind wir eine Macht. Wir werden das Tempo der Kieler mitgehen. Das ist auch unser Spiel.“Hjermind fürchtet vor allem die überlegene Physis der THW-Asse. „Kiel hat ein paar mehr Kilos auf dem Feld.“In der Liga liegt KIF ungeschlagen auf Platz eins (17 Punkte). Einen Tag nach dem Zittersieg der Kieler in Magdeburg (30:29) zeigten allerdings auch die Dänen eine menschliche Seite. Beim Kellerkind Mors-Thy Handbold verspielte das Team des ehemaligen schwedischen Nationaltrainers Ingemar Linnell einen Acht-Tore-Vorsprung und rettete sich erst in letzter Sekunde durch einen verwandelten Siebenmeter von Mittelmann Lukas Karlsson zu einem 27:26-Erfolg.Herzstück der Gastgeber ist der Mittelblock mit den Zwei-Meter-Riesen Anders Oechsler, der vom TV Großwallstadt nach Kolding wechselte, und Kreisläufer Rene Toft Hansen, der nach einem Kreuzbandriss auch in der dänischen Nationalmannschaft wieder erste Wahl ist. „Oldie“ im Team ist der 39-jährige Linkshänder Mateo Garralda. Der 250-fache spanische Nationalspieler gewann in seiner langen Karriere mit drei verschiedenen Clubs die Champions League.Im linken Rückraum ist der 140-fache dänische Auswahlspieler Bo Spellerberg gesetzt. Der Europameister dürfte den Kielern auch von dem bislang einzigen Gastspiel in Kolding in Erinnerungen geblieben sein. Im November 2004 siegte der THW in einem sehr intensiv geführten Spiel mit 35:33. Kim Andersson warf elf Tore für die „Zebras“, Spellerberg neun für Kolding.In der aktuellen Champions-League-Saison liegen die Dänen in der Gruppe D auf Platz vier. Der Halbfinalist des Jahres 2002 besiegte zu Hause Amicitia Zürich (35:27), gewann souverän in Skopje (32:25) und verlor glatt in Barcelona (36:46). Beim Rückspiel gegen die Katalanen am 6. März wollen die Dänen sich in neuer Umgebung präsentieren. Die Kolding-Hallen wird derzeit nach Vorbild der Lipperlandhalle des TBV Lemgo umgebaut und soll insgesamt 4300 Plätze erhalten. Vereinschef Jens Boesen, Vater des ehemaligen Lemgoers Lasse Boesen, hat sich die TBV-Arena mehrfach angesehen und war begeistert. Sonnabend wird die Heimstätte von KIF Kolding aber noch eine Baustelle sein. Eine, in der die Kieler dennoch heißes Pflaster vorfinden werden, ist die Arena doch erstmals in dieser Saison ausverkauft. Hjermind: „Mit unseren Fans werden wir uns gegen Kiel um zehn bis 15 Prozent steigern können.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
THW Kiel Bei der Kieler Staatsanwaltschaft sind Antworten auf Rechtshilfeersuchen eingegangen - THW Kiel: Ex-Manager Uwe Schwenker sagt noch in dieser Woche aus

Die Ermittlungen in der Affäre um Manipulationsvorwürfe gegen den deutschen Handball-Meister THW Kiel stehen möglicherweise vor einem Durchbruch. Noch in dieser Woche wird der frühere THW-Manager Uwe Schwenker vor der Staatsanwaltschaft Kiel aussagen.

04.11.2009
THW Kiel Handbllmeister THW Kiel stand beim starken SC Magdeburg am Rande einer Niederlage - 30:29 - Thierry Omeyer hält den "Zittersieg" des THW Kiel fest

Blaues Auge für Handballmeister THW Kiel: Nach einer schwachen Leistung retteten die Kieler Dienstagabend beim SC Magdeburg in den Schlussminuten doch noch den 30:29 (15:14)-Sieg ins Ziel.

03.11.2009
THW Kiel Vor dem Spiel gegen den THW verkündet SCM-Trainer Biegler seinen vorzeitigen Abschied - THW Kiel vs. SC Magdeburg: Feuer unterm Dach

Bei Spielen zwischen Magdeburg und Kiel war immer Feuer unter dem Dach. Der SCM verkörpert die ostdeutsche Handballschule, der THW ist das Aushängeschild im Westen. Dienstagabend (20.15 Uhr, DSF) steigt die 37. Auflage des Bundesligaklassikers in der Bördelandhalle.

02.11.2009