Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel Schwenker sieht die Zebras ganz vorne
Sport THW Kiel Schwenker sieht die Zebras ganz vorne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 31.08.2018
Von Tamo Schwarz
HBL-Präsident Uwe Schwenker. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Die wichtigste Frage zuerst: Wer wird deutscher Meister?

Uwe Schwenker: Der THW Kiel.

Woher nehmen Sie diesen Optimismus?

Die Spitze der Liga ist enger zusammengerückt, aber der THW und die Rhein-Neckar Löwen stechen heraus, auch weil die SG Flensburg-Handewitt in einem deutlichen Umbruch steckt. Ich glaube an den THW, weil er als EHF-Cup-Teilnehmer eine geringere Belastung vor sich und zudem einen starken Kader hat. Die Kieler werden aber auch die sein, die am meisten unter Druck stehen. Nach dem Selbstverständnis der EHF und der Kieler selbst gehört der THW in die Champions League. Da muss der Verein wieder hin, das bedeutet in dieser Saison mindesten Platz zwei in der Bundesliga. Die große Inkonstanz hat in der Vorsaison ein besseres Abschneiden verhindert.

Im November 2017, als der THW Kiel in einer seiner größten Krisen überhaupt steckte, haben sie eine Führungsschwäche Ihres alten Vereins beklagt. Sehen Sie den THW mittlerweile auf einem besseren Weg in die Zukunft?

Ich vermisse weiterhin ,das Gesicht’ des THW Kiel, ein Pendant zu Wolfgang Schwenke bei Holstein Kiel. Er ist lokal, regional um die Kirchturmspitze herum präsent, kümmert sich um Sponsoren, ist Bindeglied und Brücke zwischen Verein, Fans, Wirtschaft. Da sehe ich beim THW ein großes Vakuum.

Das ausführliche Interview mit HBL-Präsident Uwe Schwenker lesen Sie in der Sonnabend-Ausgabe der Kieler Nachrichten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fall des Gerichtsstreits zwischen dem THW Kiel und Christian Zeitz und der daraus resultierenden Trennung tritt der 37-Jährige, mittlerweile in der Dritten Liga für die SG Nußloch aktiv, gegen seinen Ex-Verein nach.

Tamo Schwarz 31.08.2018
THW Kiel Hausbesuch beim THW-Star - Zu Hause bei den Pekelers

Die vier Wochen alte Stine Marie liegt und staunt. Was für eine Welt bei den Pekelers! Hector wacht, Johanna macht einen Kaffee, Fine Sophia saust eine kleine Rutsche hinunter. Und Mittendrin: Hendrik Pekeler. KN-online war zu Gast beim Spieler des THW Kiel.

Tamo Schwarz 30.08.2018

Gelungene Generalprobe in Oslo: Handball-Rekordmeister THW Kiel hat sich beim norwegischen Topklub Haslum HK deutlich mit 41:28 (22:12) durchgesetzt. Erfolgreichste Kieler vor 2250 Zuschauern waren Niclas Ekberg und Nikola Bilyk mit jeweils sechs Toren.

Tamo Schwarz 26.08.2018