Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel THW trifft im Final Four auf die Füchse
Sport THW Kiel THW trifft im Final Four auf die Füchse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 21.01.2019
Von Tamo Schwarz
2017 gewann der THW Kiel seinen zehnten Titel im DHB-Pokal. Quelle: Sascha Klahn
Kiel

Losfee Pascal Hens - Weltmeister von 2007 - bescherte den Zebras also die fünfte Fuchsjagd im Pokal. 1981 (21:16 im Viertelfinale), 2009 (34:26 in der zweiten Runde), in der Saison 2010/2011 (31:25 im Viertelfinale) sowie in der Saison 2011/2012 (39:28 im Achtelfinale) konnte sich der zehnmalige Titelträger gegen den Hauptstadt-Klub durchsetzen.

Vorfreude bei den Zebras

Gespielt werden beide Halbfinals am Sonnabend, 6. April, um 15.50 Uhr und 18:30 Uhr. Welche Partie zuerst angepfiffen wird, muss noch - auch in Absprache mit den übertragenden TV-Sendern ARD und Sky - festgelegt werden. Das Finale ist am Sonntag, 7. April, um 15.10 Uhr (ARD) angesetzt. "Ich hoffe, dass alle vier Mannschaften in Bestbesetzung antreten können", sagte Viktor Szilagyi, Sportlicher Leiter des THW Kiel. "Es war eines unserer Saisonziele, uns für Hamburg zu qualifizieren, deshalb ist die Vorfreude jetzt schon riesig. Jetzt wollen wir natürlich die Füchse besiegen und am Sonntag das Finale spielen." Co-Trainer Filip Jicha ergänzte: "Der Pokal hat seine eigenen Gesetze."

Erst einmal im Jahr 2014 konnten die Füchse in der Hamburger Barclaycard Arena den "Pott" in die Höhe stemmen. "Es ist eine große Aufgabe, als Sportler den Finaltag in Hamburg zu erreichen. Wir werden es genießen, in Hamburg zum dritten Mal dabei sein zu können. Und wir werden uns konsequent auf den THW Kiel vorbereiten, um eben am Sonntag erneut antreten zu können", sagte Füchse-Sportdirektor Volker Zerbe.

1000 Plätze im Fanblock

Rund 13.000 Fans können live dabei sein, wenn an diesen beiden Tagen der DHB-Pokalsieger 2019 ermittelt wird. Der THW Kiel erhält wie alle anderen Halbfinalisten einen Fanblock mit etwa 1000 Plätzen. Die Tickets gehen Ende Januar ausschließlich in der Landeshauptstadt in den freien Verkauf.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast zehn Jahre wurde der THW Kiel aus der Geschäftsstelle direkt an der Sparkassen-Arena heraus organisiert. Am Montag rollten die Umzugswagen mit 200 Kartons voll THW-Geschichte Richtung Altenholz. Im neuen Leistungszentrum, nehmen die Mitarbeiter Ende der Woche wieder ihre gewohnte Arbeit auf.

Merle Schaack 07.01.2019

Andreas Wolff vom THW Kiel geht als Stammtorwart der deutschen Handballer in die Handball-WM, bei der er ein Gespann mit Silvio Heinevetter bildet. In der Vorbereitung hat sich der Kieler einiges von einem ehemaligen Box-Weltmeister Wladimir Klitschko abgeschaut.

04.01.2019

Der THW Kiel wird den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Geschäftsführer Thorsten Storm nicht verlängern. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt. Storm wird in den E-Sport wechseln, soll sich aber weiterhin mit seiner Werbeagentur um die Sponsorenakquise für den Handball-Rekordmeister kümmern.

Merle Schaack 02.01.2019