Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel Auf der Jagd nach Zebra-Unterschriften
Sport THW Kiel Auf der Jagd nach Zebra-Unterschriften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 26.07.2018
Von Tamo Schwarz
Die Geschwister Jannis (11, von links) Mila (5) und Bennet (14) kommen aus Bochum. Die Familie Kiese, die seit Urzeiten dem THW die Treue hält, macht in Olpenitz Urlaub und ist extra wegen der Autogrammstunde nach Kiel gekommen. Quelle: Sven Janssen
Kiel

Das frühe Anstehen an der Spitze der Endlosschlange hat sich gelohnt. Mila (5), Jannis (11) und Bennet (14, links) strahlten am Donnerstag im Foyer des Plaza-Centers um die Wette. Kein Wunder! Mit Mama Christine und Papa Thorsten Kiese sind die Bochumer Geschwister extra aus ihrem Sommerferienurlaubsort Olpenitz angereist, um die Unterschriften ihrer Idole zu ergattern. Herbert Grönemeyer wird’s nicht gerne hören, aber alle drei machen beim Handball ihre Gegner nass, sind „schon immer THW-Fans“ (Jannis).

Da ließen sich auch die Zebras Rune Dahmke, Steffen Weinhold, Harald Reinkind, Niclas Ekberg (von rechts) und Co. – in voller Besetzung erschienen – nicht zweimal bitten. Angenehmer Nebeneffekt: Die Fans konnten sich am Rande der Signierstunde mit Tickets für den „Sky goes Rewe“-Cup am 15. August eindecken. Für die Mannschaft von THW-Coach Alfred Gislason war die Aktion im Sky-XXL-Markt zugleich eine Gelegenheit, zu verschnaufen. „Ich habe das Gefühl, die Vorbereitung ist noch härter als im vergangenen Jahr – richtig heftig“, gab Linksaußen Rune Dahmke zu Protokoll.

Am Freitag (19 Uhr) Test beim TSV Altenholz

Fest steht für Dahmke aber auch: „Spielen macht mehr Spaß als Trainieren.“ Umso besser, dass schon am Freitagabend (19 Uhr, Edgar-Meschkat-Halle) das nächste Testspiel auf dem Programm steht. Die Zebras treten beim Drittligisten TSV Altenholz an. „Ich freue mich drauf!“, so Dahmke. Die Freude könnte schon bald wieder verflogen sein, geht es doch am Montag nach Herzogenaurach ins traditionell schweißtreibende Trainingslager des deutschen Handball-Rekordmeisters.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der THW Kiel hat ein Testspiel beim Landesligisten TSV Westerland mit 48:11 (25:5) gewonnen. Die Zebras präsentierten sich dabei in Spiellaune und genossen auf Sylt einen sonnigen Vorbereitungstag.

Niklas Schomburg 21.07.2018

Der THW Kiel geht mit drei gleichberechtigten Kapitänen in die neue Saison. Domagoj Duvnjak wird das Team weiterhin aufs Feld führen, ansonsten aber „regiert“ das Triumvirat aus „Dule“ sowie Torhüter Niklas Landin und Kreisläufer Patrick Wiencek.

Niklas Schomburg 21.07.2018

Am Dienstag war er zurück: Mattias Andersson stand das erste Mal seit Sommer 2008 in der Trainingshalle des THW Kiel in Russee. Der Schwede soll als Torwarttrainer das Weltklasse-Duo Niklas Landin/Andreas Wolff noch besser machen.

Niklas Schomburg 20.07.2018