Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel Bundesliga und EHF vertagen Streit
Sport THW Kiel Bundesliga und EHF vertagen Streit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 07.03.2018
 Am Dienstag forderte die Europäische Handballföderation (EHF) den THW Kiel nach Informationen der Kieler Nachrichten auf, das Heimrecht mit den Ungarn zu tauschen Quelle: Sascha Klahn

Weil das Bundesliga-Topspiel zwischen dem THW Kiel und den Löwen laut TV-Vertrag am 24. März (18.10 Uhr) von der ARD übertragen wird, können die beiden Clubs nicht am gleichen Tag zu Auswärtsspielen in der Champions League antreten. Sowohl Kiels Gegner Pick Szeged als auch Löwen-Rivale Vive Kielce beharren auf dem Sonnabendtermin. An den Tagen zuvor sei es ihnen aufgrund heimischer TV-Verträge und der Hallenverfügbarkeit nicht möglich zu spielen, teilte die EHF mit.

Der europäische Verband empfiehlt den deutschen Vereinen, auf das Heimrecht im Rückspiel zu verzichten und zuerst die Heimpartien auszutragen. In diesem Fall könnten sowohl Szeged als auch Kielce bereits am 21. oder 22. März antreten. Das aufgrund ihrer Tabellenplatzierung in der Gruppenphase erworbene Heimrecht in den Rückspielen ist jedoch von großer Bedeutung. Weder die Rhein-Neckar Löwen noch der THW Kiel wollen darauf verzichten.

Die Handball-Bundesliga-Vereinigung HBL sucht mit der EHF nach einer Lösung. Das Verhältnis zwischen beiden Verbänden ist jedoch seit längerem belastet. Die EHF wirft der HBL vor, sie nicht in Planung der heimischen Termine einbezogen zu haben. Sollte es keine Einigung geben, ordnet die EHF den 24. März als Auswärtstermin an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Streit um den Termin für das Achtelfinal-Hinspiel in der Handball-Champions-League zwischen Pick Szeged und dem THW Kiel eskaliert. Am Dienstag forderte die Europäische Handballföderation (EHF) den THW Kiel nach Informationen der Kieler Nachrichten auf, das Heimrecht mit den Ungarn zu tauschen

Tamo Schwarz 07.03.2018
THW Kiel Ärger um Ansetzung - Zebras doch im Doppelstress?

Die Frist ist verstrichen, wurde verlängert, eine Lösung im Terminstreit um das Achtelfinal-Hinspiel des THW Kiel in der Handball-Champions-League gegen Pick Szeged war am Mittwoch zunächst nicht in Sicht. Im Raum steht der Kompromiss, am 24. und 25. März zweimal an einem Wochenende zu spielen.

Tamo Schwarz 07.03.2018

So ein Finale des Projektes "Medien in der Schule" hatte die Klasse 3c der Grundschule Suchsdorf bestimmt nicht erwartet. Zuerst eine Halbzeit lang „Warmwerfen“ gegen das KN-Reporterteam. In der zweiten Halbzeit dann „Feuer frei!“ mit Handballstar Christian Dissinger vom THW Kiel.

Tamo Schwarz 07.03.2018