Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel Darf „Zeitzi“ unter dem Hallendach hängen bleiben?
Sport THW Kiel Darf „Zeitzi“ unter dem Hallendach hängen bleiben?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 13.08.2018
Von Tamo Schwarz
Im August 2014 wurde Zeitz zu Ehren ein Banner mit seinem Konterfei und seiner Trikotnummer 20 unter dem Hallendach der Sparkassen-Arena aufgehängt. Seitdem ist viel passiert. Quelle: Sascha Klahn (Archiv)
Kiel

Die Zebra-Legenden Hein Dahlinger, Magnus Wislander, Stefan Lövgren, Klaus-Dieter Petersen, Marcus Ahlm, Thierry Omeyer, Dominik Klein und eben Zeitz haben dort einen besonderen Ehrenplatz.

Zehn Jahre beim THW und 100 Länderspiele sind Bedingung, um in die „Ahnengalerie“ aufgenommen zu werden. Nur Vereinsikone Dahlinger (nur 38 Länderspiele, aber 5423 Tore für den THW) und Omeyer (nur sieben Jahre, aber 21 Titel in Kiel) bilden eine Ausnahme. Und so wurde nach Zeitz’ ersten elf Jahren bei den Zebras (2003-2014) und 166 Länderspielen im Jahr 2014 auch das Banner mit dem Linkshänder feierlich enthüllt.

Gislason schweigt zum Thema

Eine Entscheidung seitens des Vereins soll in dieser Woche fallen. THW-Coach Alfred Gislason („Die größte menschliche Enttäuschung meiner Karriere“) wollte sich zu dem Thema nicht öffentlich äußern. Wer den Isländer kennt, kann sich die Antwort jedoch vorstellen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Testspiel-Nordderby in Neumünster, die Zweite. 2017 hatte sich die SG Flensburg-Handewitt durch ein 28:25 gegen den THW Kiel den „Flens-Cup“ geholt – und war am Saisonende deutscher Meister geworden. Ein gutes Omen? Am Donnerstag holten die Zebras den „Pott“ zurück - mit einem 31:22 (14:8)-Sieg.

Tamo Schwarz 09.08.2018

Lillebror. Storebror. Kleiner Bruder. Großer Bruder. „Im Training und auf dem Feld sind wir Kollegen. Danach Brüder.“ Das sagt Magnus Landin Jacobsen (22), der seinem älteren Bruder Niklas (29) von KIF Kolding København zum THW Kiel gefolgt ist. Geschwister in der Zebraherde? Das gab es schon mal.

Tamo Schwarz 08.08.2018
THW Kiel Interview mit THW-Trainer - Gislason: Zum Abschied noch ein Titel

Alles wie immer? Neue Saison, neue Spieler, Ziele, Sorgen, Ambitionen? Nein, denn es ist das letzte Mal, dass Trainer Alfred Gislason (58) im Trainingslager des Handball-Rekordmeisters THW Kiel in Herzogenaurach Rede und Antwort steht.

Tamo Schwarz 08.08.2018