Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel Christian Zeitz tritt gegen THW nach
Sport THW Kiel Christian Zeitz tritt gegen THW nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 31.08.2018
Von Tamo Schwarz
Christian Zeitz. Quelle: Sonja Paar
Nußloch/Kiel

 Es sei ihm „ein echtes Anliegen, seine Sicht der Dinge darzustellen und verschiedene wesentliche Punkte zu berichtigen“, heißt es in einer offenbar von seiner Beraterin Veronika Zintl im Namen des Spielers versandten Stellungnahme, die vom Portal „Handball World“ veröffentlicht wurde.

Zeitz stand für keine Stellungnahme zur Verfügung

Zeitz und sein Anwalt Ullrich Beck beschreiben den Vertragsstreit, der Kern der Auseinandersetzung war, wie folgt: „Von 2016 bis 2018 spielte Christian Zeitz ohne schriftlichen und damit insbesondere ohne einen befristeten Vertrag für den THW - anders, als es vom Verein über die Medien kommuniziert wurde. Es existierte lediglich eine schriftliche Absichtserklärung, zukünftig einen befristeten Spielervertrag abschließen zu wollen, wozu es jedoch bis zum 04.07.2018 nicht gekommen ist.“ Ein Vertragsentwurf von THW-Geschäftsführer Thorsten Storm sei „absprachewidrig“ und „einseitig zum Nachteil von Herrn Zeitz“ gewesen, wirft der Anwalt den Zebras vor und erklärt: „Im Ergebnis waren die Verantwortlichen des Vereins nicht zu einer interessengerechten einvernehmlichen Vertragsgestaltung bereit.“

Weiter heißt es: „Herrn Zeitz` Auffassung, das Arbeitsverhältnis zwischen dem THW Kiel und ihm sei ein unbefristetes gewesen, wurde vom Arbeitsgericht ausdrücklich bestätigt.“ Der THW Kiel wollte sich am Freitag nicht weiter auf Zeitz’ Stellungnahme einlassen, teilte mit: „Das Kapitel ist beendet und Vergangenheit. Die volle Konzentration gilt jetzt der Zukunft des THW Kiel und der neuen Saison.“

Während des gesamten Zeitraums der Auseinandersetzung stand Christian Zeitz für ein Gespräch mit unserer Redaktion nicht zur Verfügung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
THW Kiel Hausbesuch beim THW-Star - Zu Hause bei den Pekelers

Die vier Wochen alte Stine Marie liegt und staunt. Was für eine Welt bei den Pekelers! Hector wacht, Johanna macht einen Kaffee, Fine Sophia saust eine kleine Rutsche hinunter. Und Mittendrin: Hendrik Pekeler. KN-online war zu Gast beim Spieler des THW Kiel.

Tamo Schwarz 30.08.2018

Gelungene Generalprobe in Oslo: Handball-Rekordmeister THW Kiel hat sich beim norwegischen Topklub Haslum HK deutlich mit 41:28 (22:12) durchgesetzt. Erfolgreichste Kieler vor 2250 Zuschauern waren Niclas Ekberg und Nikola Bilyk mit jeweils sechs Toren.

Tamo Schwarz 26.08.2018

Im Juni hatte KN-online bereits über den sich abzeichnenden Transfer berichtet, jetzt ist es amtlich: Dario Quenstedt (28) vom SC Magdeburg wird ab 2019 Nachfolger von Andreas Wolff im Tor des Handball-Rekordmeisters THW Kiel.

Tamo Schwarz 24.08.2018