Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
1:0-Heimsieg für den VfR Neumünster
Foto: Bei dieser Ballannahme von VfR-Angreifer Michél Harrer staunt auch Meppens Verteidiger Dennis Geiger.

Der VfR Neumünster kann noch auf eigenem Platz gewinnen. Nach dem 1:0-Sieg gegen den SV Meppen ist das Fünkchen Hoffnung im Abstiegskampf der Fußball-Regionalliga noch nicht erloschen. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Der neue VfR-Trainer Thomas Möller (re.) und Co-Trainer Nikica Vrcic geben nicht auf.

Wer an die Schwale fährt, darf sich freuen. Hier gibt es in schöner Regelmäßigkeit einen oder drei Punkte – meistens auf dem Silbertablett. Jetzt will sich am Sonntag (14 Uhr) der SV Meppen beim Noch-Fußball-Regionalligisten VfR Neumünster die Taschen vollstopfen. Kostenpflichtiger Inhalt

Fußball-Regionalliga
Foto: Tyrone Aboagye (VfR) trifft den Ball nicht richtig, HSV-Profileihgabe Maximilian Beister staunt.

Für den VfR Neumünster gab es beim Hamburger SV II nichts zu erben. Die 0:4-Niederlage in der Fußball-Regionalliga entsprach nicht der gezeigten Leistung.

Foto: Michél Harrer (Foto) kann mit Christopher Kramer ein Duett im Angriff bilden.

Ein Herz für den VfR Neumünster? Der Hamburger SV II wartet am Sonntag (14 Uhr) in der Fußball-Regionalliga mit zwei gebürtigen Neumünsteranern auf die Veilchen.

1:1 gegen FT Braunschweig
Foto: Abwehrspieler Nils Winter bereinigt die Situation vor dem VfR-Tor.

Die Heimspielpremiere für den neuen Trainer des VfR Neumünster, Thomas Möller, endete wie die Partie seines Vorgängers Uwe Erkenbrecher: 1:1. Diesmal entführte die FT Braunschweig zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Regionalliga.

VfR Neumünster vor dem Braunschweig-Spiel
Foto: Der neue VfR-Trainer Thomas Möller (4.v.r.) richtete die ersten Worte an die Mannschaft.

Zwölf Heimspiele ist der VfR Neumünster jetzt schon ohne Sieg. Trainer Thomas Möller soll die Veilchen zu neuer Blüte verhelfen. Am Sonntag (15 Uhr) hat der Tabellenvorletzte Schlusslicht FT Braunschweig in der Grümmi-Arena zu Gast.

Thomas Müller neuer Coach
Foto: Liefen sich auf dem Trainingsgelände noch über den Weg: Ex-Trainer Uwe Erkenbrecher (li.) und Nachfolger Thomas Möller (re.). Mit dabei Vorsitzender Gerd Grümmer (m.).

Trainerwechsel beim VfR Neumünster: Unerwartet hat der abstiegsgefährdete Tabellenvorletzte der Fußball-Regionalliga seinem Sportlichen Leiter Uwe Erkenbrecher (60) nach 385 Tagen den Stuhl vor die Tür gesetzt, neun Tage nach dem 1:1 gegen Hannover 96 II – dem zwölften Heimspiel ohne Sieg in Folge. Für die letzten sieben Saisonspiele übernimmt Thomas Möller (47) den Job bei den Veilchen.

VfR Neumünster gegen Hannover 96
Foto: Hannovers Torhüter Marco Pinkernelle ist vor VfR-Angreifer Ermir Zekjiri zur Stelle.

Ein buntes Spiel in der Fußball-Regionalliga. Die Partie des VfR Neumünster gegen Hannover 96 II lieferte am Sonntag vor 725 Zuschauern zwei Tore (1:1) zwei Feldverweise, sieben Verwarnungen, einen verschossenen Elfmeter und ein Abseitstor.

1 2 3 4 ... 28
Anzeige

Sportmeldungen

Termine

Termine rund um Kiel

Musik, Theater, Ausstellungen - unser Terminkalender enthält die wichtigsten Veranstaltungen aus Schleswig-Holstein und jede Menge Freizeittipps.


Top