Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Blick in den Tag Blick in den 01.05.2018
Veranstaltungen-Kiel Blick in den Tag Blick in den 01.05.2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 30.04.2018
Am 1. Mai ist viel los im Land zwischen den Meeren. Quelle: Stephan Jansen/dpa
Anzeige
Kiel

Maikundgebungen zum Tag der Arbeit

Am 1. Mai wird traditionell demonstriert: Die zentrale Kundgebung, die unter anderem von dem DGB organisiert wird, startet um 9.30 auf dem Wilhelmplatz. Anschließend geht es in Richtung Gewerkschaftshaus zu einer abschließenden Kundgebung.

Terminänderungen zum Maifeiertag

Rund um den 1. Mai ändern sich einige Termine der Stadtverwaltung. Beispielsweise fällt der Wochenmarkt auf dem Vinetaplatz ersatzlos aus.

Auch die Müllabfuhr macht am Maifeiertag Pause. Die Leerung der Abfallbehälter und die Abholung der Gelben Säcke werden in den Tagen danach vorgenommen. Die Müllwerker sind daher auch am Sonnabend, 5. Mai, unterwegs.

Das Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19, ist am 1. Mai von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Dort kann das Foto-Porträt der Kieler Stadtteile aus der Nachkriegszeit und eine Ausstellung zur politischen Malerei der 1970er und 80er Jahre angeschaut werden. Die Fischhalle ist noch bis zum 5. Mai wegen Umbauarbeiten geschlossen. Dort wird die große Jubiläums-Ausstellung zum Matrosenaufstand 1918 vorbereitet.

In der Stadtgalerie Kiel, Andreas-Gayk-Straße 31, kann am Maifeiertag von 11 bis 17 Uhr die Arbeit „Einen Frieden später“ angeschaut werden. In der Dependance am Vinetaplatz, Elisabethstraße 68a, werden auch am 1. Mai von 15 bis 18 Uhr die finalen Entwürfe zur neuen Fassadengestaltung am Iltisbunker öffentlich ausgestellt.

Wer sich am Feiertag lieber treiben lassen möchte, kann die Schwimmhallen in Gaarden und Schilksee von 8 bis 18 Uhr besuchen.

Street-Food-Festival auf dem Rathausplatz

Die Food Trucks bieten am 1. Mai noch von 12-21 Uhr auf dem Rathausplatz in Kiel allerlei Leckereien. Der Eintritt beträgt 1 Euro.

Großer Flohmarkt in Preetz

Von 6 bis 16 Uhr kann in der Preetzer Innenstadt nach Flohmarktschätzen gestöbert werden.

in Tag auf dem Golfplatz

Der Golfclub Altenhof veranstaltet am morgigen Dienstag, 1. Mai, einen Tag der offenen Tür. In der Zeit zwischen 11 und 15 Uhr können Gäste den Golfsport ausprobieren. Auch Kinder sind willkommen. Zum Programm zählt unter anderem eine Tour über den Golfplatz auf der historischen Parkanlage des Gutes Altenhof.

Dogdance-Turnier in Flüggendorf

Das 19. Dogdance Turnier Nord findet am 1. Mai in der Reithalle von C. Petersen in Flüggendorf ab 9.30 Uhr statt.

Ringelnatz in der Metallgießerei

Um 19 Uhr heißt es in der Metallgießerei "Mit Ringelnatz durch Krieg und Revolution" mit Horst Stenzel und Norbert Aust.

Wanderverein Ostholstein schnürt die Stiefel

Fünf Touren zwischen neun und 13,5 Kilometern Länge bietet der Wanderverein Ostholstein im Monat Mai an. Am Dienstag, 1. Mai, geht es von Malente zum Ursprung der Holsteinischen Schweiz. Eine Anmeldung ist erforderlich. Treffpunkt für alle Wanderungen ist um 11 Uhr in Eutin auf dem Berliner Platz. Gäste sind willkommen.

Blues Monday Special am Maifeiertag

Zu einem Blues Monday Special lädt die Alte Meierei am See in Postfeld für Dienstag, 1. Mai, ab 18 Uhr ein. Zum Abschluss des internationalen Springtime-Blues-Festivals treffen Georg Schroeter (Piano) und Marc Breitfelder (Bluesharp) unter dem Motto „Jambirds Revival – die Legende des Blues’n Boogie“ auf Daffy Deblitz (Gitarre/Gesang) und Kalle Reuter (Gitarre/Gesang).

Kunst mit ausgedienten Schildern

Bereits zum vierten Mal wird es im Dersauer Eichholzwald eine Installation mit Schildern geben. Doch anders als bei den bisherigen soll es diesmal nicht um philosophische oder poetische Inhalte gehen. Vielmehr wollen Leopold Gastroph (20) und Selma Richter (19) ausgediente Schilder aus unterschiedlichen Zeiträumen und Ländern auf ungewöhnliche Weise kombinieren oder in unerwartetem Kontext platzieren. Die Installation „Schilderwald“ wird am Dienstag, 1. Mai, 11 Uhr, mit einem Rundgang eröffnet, der von Leibers Galerie-Hotel aus startet.

Radtour zur Plöner Prinzeninsel

Zum Lieblingsplatz der Kaiserin startet die erste Radtour des Vereins Schusteracht in der neuen Saison. Start ist am Dienstag, 1. Mai, um 10 Uhr ab „Holzpantoffel“ am Garnkorb. Die Tour führt über Wielen, Wahlstorf und vorbei an der Langenrader Mühle über Dörnick zur Plöner Prinzeninsel. Unterwegs gibt es kurze Informationen über den alten Apfelgarten, den Kadettenfriedhof und über die eigentliche Prinzeninsel sowie deren Namensgebung. Am Ende der Insel liegt der Lieblingsplatz der letzten deutschen Kaiserin Auguste Viktoria.

Matthias Stührwoldt im Grünen Café

Mit Blick auf die Kommunalwahl lädt der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen Bokhorst-Wankendorf am Dienstag, 1. Mai, zum Grünen Café in die Tierpraxis Susanne Michalske am Bansrader Weg 6 in Wankendorf ein. Ab 15 Uhr gibt es bei Kaffee und Kuchen eine Lesung mit Matthias Stührwoldt und Gespräche über das kommunalpolitische Leben in der Region.

Selent stellt Maibaum auf

Auch auf dem Dorfplatz in Selent wird am Dienstag, 1. Mai, ein Maibaum aufgestellt. Das Fest mit Grillwurst und Maibock vom Fass beginnt um 11 Uhr.

Fünf Frauen zeigen ihre Malereien

Was die Plönerinnen Ute Wadehn, Petra Becker, Elke Berlinghoff, Cornelia Werntgen und Cornelia Wulf seit vielen Jahren verbindet, ist der Spaß an der Malerei. Ab Mai stellen die Frauen, die unter anderem von dem Maler und Grafiker Klaus Käselau aus Plön ausgebildet wurden, eine Auswahl ihrer Arbeiten im Bistro der Tourist-Info Großer Plöner See aus (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Sonnabend von 10 bis 16 Uhr). Wer mit den Künstlerinnen über ihre Werke sprechen möchte, trifft sie am Dienstag, 1. Mai, von 11 bis 12 Uhr im Bistro an.

Flohmarkt in Stakendorf

Ein ganzes Dorf wird zum Flohmarkt. Am 1. Mai, ab 10 Uhr, geht es in Stakendorf nach der großen Resonanz vom Vorjahr wieder ums Stöbern, Schauen, Feilschen, Kaufen. Anbieter können noch bis kurz vor Beginn ihre Tische aufbauen. Besucher finden quer durchs Dorf Standbetreiber, die ihre privaten Keller und Dachböden entrümpelt haben. Dabei sein werden auch die Vertreter der Firma TNG Stadtnetz GmbH, die über das Glasfasernetz informieren.

Von KN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Kieler Innenstadt blüht es am Sonntag, 29. April 2018, weiterhin. Richtung Universität versammeln sich Sportfans zum Matschlauf und die Fantasterei in Techelsdorf lädt zum Piratenspektakel ein. Doch auch Ausflüge nach Rendsburg oder Neumünster lohnen sich - der Blick in den Tag zeigt warum.

28.04.2018

Am Sonnabend können Interessierte mit Stadtrat Gerwin Stöcken über bedarfsgerechten Wohnraum diskutieren, an der Kieler Musikschule Schlaginstrumente erlernen oder an der Sicherheitsmesse der Landespolizei teilnehmen und sich selbst als Einbrecher versuchen. Alle Veranstaltungen im Überblick:

27.04.2018

Am Sonntag können Besucher den Flughafen Kiel-Holtenau besichtigen, an der Hörn findet ein großer Flohmarkt statt und die Gartenmesse Landgeflüster auf Gut Emkendorf geht weiter. Alle Veranstaltungen im Blick in den Tag.

21.04.2018
Anzeige