4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Blick in den 01.07.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 01.07.2017

Am Sonnabend spielen junge Leute aus Kiel-Gaarden Streetball gegen Rassismus, in Nortorf wird es italienisch und Holstein Kiel spielt zu Hause gegen Odense BK aus Dänemark. Weitere Themen und Veranstaltungen finden Sie hier in unserem Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 30.06.2017
Nächster Artikel
Blick in den 02.07.2017

"Fliegen ohne Limit" heißt es am Mitflugtag von 10 bis 17 Uhr für Menschen mit und ohne Behinderung auf dem Flughafen Holtenau.

Quelle: Ingrid Haese

Streetball-Turnier für Akzeptanz

Unter dem Motto Gib Rassismus einen Korb richtet der Jugendtreff Chillbox im Sport- und Begegnungspark, Stoschstraße 56, sein jährliches Streetball-Turnier aus. Mit dem sportlichen Wettkampf wollen die Veranstalter Rassismus und Intoleranz eine Absage und Akzeptanz und ein faires Miteinander in den Vordergrund stellen.  Willkommen sind alle Menschen, ob als Aktive oder Zuschauer. Gespielt wird drei gegen drei mit einem Auswechselspieler, ein Spiel dauert zehn Minuten.  Eine Anmeldung ist nicht dringend erforderlich, es gibt keine Anmeldegebühr. Falls eine Mannschaft nicht genügend Spieler findet, kann sie vor Ort mit freiwilligen Mitspielern aufgefüllt werden. Als Nebenprogramm gibt es Musik von DJ Soulfire Hifi, ein kostenloses BBQ und eine Aftershowparty. Sollte es regnen, geht es in die anliegende Coventry Halle. 

Themenabend Italien in Nortorf

Die Italienische Nacht in Nortorf wartet ab 18 Uhr mit viel italienischer Musik und Essen auf. Das mediterrane Spektakel findet auf dem Marktplatz statt.

Liederabend am Teich in Stakendorf

Musik am Wasser: Käthe Moltzen und Gerd Husenladen zum Liederabend in ihren eigenen Garten mit Teich in Stakendorf, Mühlenweg 11. Um 19.30 Uhr spielt das Duo Ziemlich Anders und erzählt musikalische Geschichten mit Ukulele und Gitarre. Der Eintritt kostet 10 Euro. Um eine Anmeldung unter Tel. 04344/819388 oder Tel. 0431/260 99374 bitten die Veranstalter. 

Mitflugtag am Flugplatz Kiel-Holtenau

"Fliegen ohne Limit" heißt es am Mitflugtag von 10 bis 17 Uhr für Menschen mit und ohne Behinderung. In Segelflugzeugen und einmotorigen Fliegern wollen die Veranstalter vom Luftsportverein (LSV) Kiel allen Menschen, die vom Fliegen träumen einen Ausflug in die Luft ermöglichen. Auch blinde Menschen oder Rollstuhlfahrer können teilnehmen. Die Veranstalter vom Luftsportverein (LSV) Kiel wollen allen Menschen, die vom Fliegen träumen, einen Ausflug in die Luft ermöglichen. Teilnehmen können auch blinde Menschen und Rollstuhlfahrer. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Reihenfolge zählt. Der Zugang in den Fliegergarten (Fliegercafe) mit Gastronomie ist barrierefrei. Eine Selbstkostenbeteiligung von 20 Euro (Motorflug) und 15 Euro (Segelflug) wird am „Ticketschalter“ erhoben - für Menschen mit
Behindertenausweis die Hälfte.

Holstein Kiel: Testspiel im eigenen Stadion

Zweitligaaufsteiger Holstein Kiel präsentiert sich mit einem Heimspiel gegen den dänischen Superligisten Odense BK erstmals in in der Vorbereitung in heimischer Umgebung seinen Fans. Anstoß ist um 13 Uhr.

Kein Zug wird kommen: Fahrplanänderungen bei der Deutschen Bahn

Von 23 Uhr (Sonnabend) bis 5.45 Uhr (Sonntag) fallen die Züge zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Elmshorn sowie Bordesholm und Kiel Hauptbahnhof aus. Die Verbindungen werden mit Schienenersatzverkehr aufrecht erhalten. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3