8 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Blick in den 04.06.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 04.06.2016

Die Nordart wird offiziell eröffnet, in Bad Segeberg sorgt eine Demo für Verkehrsbeeinträchtigungen und die A7 wird wieder voll gesperrt. Alle Themen aus der Region für den Sonnabend im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den 03.06.2016
Nächster Artikel
Blick in den 05.06.2016

Liu Ruowang ist mit seiner Affen-Installation Fokus-Künstler in diesem Jahr auf der Nordart.

Quelle: Gunda Meyer

Nordart offiziell eröffnet

Die Kunstausstellung Nordart in der stillgelegten Carlshütte und dem benachbarten Skulpturenpark in Büdelsdorf öffnet am Sonnabend um 17 Uhr offiziell.

Neuer Anlauf für A7-Brückenbau

Für den zweiten Versuch eines Brückenneubaus wird die A7 in Hamburg am Sonnabend (22.00 Uhr) erneut voll gesperrt. Es werde in der Nacht zum Sonntag (bis 09.00 Uhr) eine Vollsperrung zwischen der Anschlussstelle Stellingen und dem Autobahndreieck Nordwest geben, teilte die Projektgesellschaft Via Solutions Nord mit. Umleitungen sind eingerichtet. Ein Defekt an einem mobilen Schwerlastkran hatte die Fertigstellung der Arbeiten an der Brücke Niendorfer Gehege am vergangenen Wochenende verhindert. Zwölf schwere Betonfertigteile hätten von zwei Baukränen eingesetzt werden sollen, bei einem versagte jedoch die Hydraulik - sieben Teile konnten so nicht verbaut werden. Die neue Brücke ist wegen der Verbreiterung der A7 von sechs auf acht Spuren notwendig. Die alte Brücke soll dann im September abgerissen werden.

Friedhofs-Führung

Friedhofsleiter Carsten Steffens bietet am Sonnabend, 4. Juni, um 14 Uhr einen Spaziergang mit Klönschnack bei Kaffee und Kuchen über den Ostfriedhof an. Der Kieler Ostfriedhof im Stadtteil Wellingdorf wurde 1909 als Friedhof für die damals noch nicht zu Kiel gehörenden Gemeinden Ellerbek und Wellingdorf angelegt. Auf dem weitläufigen Areal wurde im vergangenen Jahr der erste Begräbniswald auf dem Kieler Stadtgebiet eröffnet. Diese Fläche, die über zwei Jahrzehnte der Natur überlassen war und sich zu einem Wald entwickelt hat, ist mittlerweile die Heimat vieler geschützter Pflanzenarten wie dem breitblättrigen Knabenkraut und dem Wiesenschaumkraut geworden. Dort leben zahlreiche Insektenarten, Kleinsäuger, Vögel, Amphibien und Reptilien. Treffpunkt der Führung ist die Kapelle auf dem Ostfriedhof, Klausdorfer Weg 277.

Amtsfeuerwehrtag

Am Sonnabend beginnt um 10 Uhr auf dem Sportplatz im Bovenauer Ortsteil Ehlersdorf der Amtsfeuerwehrtag. Rund 200 Männer und Frauen der Feuerwehren aus dem Amt Eiderkanal sowie Jugendfeuerwehren nehmen am Nachmittag an den Wettkämpfen teil.

Verkehrsbeeinträchtigungen in Bad Segeberg

Nicht nur der bei dem angekündigten guten Wetter ohnehin schon starke Ostseereiseverkehr auf der B 432 / Hamburger Straße - Ziegelstraße sowie die durch die Dauerbaustelle in der Eutiner Straße fehlende Entlastung für die Ziegelstraße lassen am Sonnabend in Bad Segeberg erhebliche Verkehrsbehinderungen erwarten. Durch eine Demonstration wird es zwischen 12 Uhr und 17 Uhr weitere spürbare Verkehrsbeeinträchtigungen geben. Hauptbetroffen werden insbesondere die Bereiche Ziegelstraße, Hamburger Straße, Am Landratspark, Theodor-Storm- Straße und Burgfeldstraße (Höhe Kreisverkehr und Bahnhof) sein. Wer seinen Pkw am Sonnabend nicht braucht, sollte diesen stehen lassen. Ortskundigen wird empfohlen, den genannten Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

Kiel sucht Mitwirkende für Leitlinienprozess

Die Landeshauptstadt Kiel möchte verbindliche Regelungen für die freiwillige Öffentlichkeitsbeteiligung entwickeln. Acht Kielerinnen und Kieler sollen gemeinsam und gleichberechtigt mit je acht Mitgliedern der Ratsfraktionen und der Verwaltung ein Regelwerk für zukünftige Beteiligungsverfahren erarbeiten. Interessierte aus der Kieler Stadtbevölkerung können sich für die Mitwirkung in der Arbeitsgruppe bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli. Wer die Leitlinien aktiv miterarbeiten möchte, kann sich im Internet unter www.kiel.de/mitwirkung über das Online-Formular bewerben. Der Fragebogen ist dort auch zum Ausdrucken hinterlegt und kann per Post gesendet werden. Außerdem liegen im Rathaus und an anderen öffentlichen Stellen Bewerbungsunterlagen aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3