12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Blick in den 07.03.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 07.03.2016

Montag wird die Kriminalstatisik für 2015 vorgestellt. Außerdem wird die erste "Kulturkiste" an die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Neumünster übergeben und der Yooweedoowettbewerb der Uni Kiel beendet die Online-Abstimmung. Alles, was sonst noch am Montag in der Region passiert, zeigt der Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 06.03.2016
Nächster Artikel
Blick in den 08.03.2016

Montag wird die Kriminalstatisik für 2015 vorgestellt.

Quelle: Daniel Maurer/dpa

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) und das Landeskriminalamt stellen am Montag in Kiel die polizeiliche Kriminalstatistik für das vergangene Jahr vor. Die Angaben werden in diesem Jahr mit besonderer Spannung erwartet, weil es gerade in den vergangenen Monaten viele Berichte zum Beispiel über eine Zunahme von Einbruchsdiebstählen oder über sexuelle Übergriffe gab. Im Jahr 2014 hatte die Polizei in Schleswig-Holstein 202 300 Straftaten aufgenommen und damit 1,2 Prozent mehr als 2013. Im Herbst 2015 hatte unter anderem eine starke Zunahme von Wohnungseinbrüchen Unruhe ausgelöst. So registrierte die Polizei in der Woche vom 16. bis 22. November mit 307 Fällen den höchsten Wochenwert seit vier Jahren.

Feuerwehrkonzerte

Die traditionellen Feuerwehrkonzerte des Kreisfeuerwehrverbandes Rendsburg-Eckenförde finden vom 7. bis 10. März in der Nordmarkhalle in Rendsburg statt. Zum Auftakt am Montag spielen die Musikzüge vom Amt Nortorfer Land, Breiholz, Felm, Hohenwestedt und Owschlag auf. Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr.

Haushaltshilfe als mutmaßliche Juwelendiebin vor Gericht

Wegen eines dreisten Juwelendiebstahls steht am Montag eine Frau in Neumünster vor Gericht. Die 24-Jährige soll Schmuck im Gesamtwert von mehr als 400 000 Euro gestohlen haben, und zwar in dem Haushalt, in dem sie als Hilfe gearbeitet hat. Laut Anklage soll sie die Taten im Juli und August 2014 begangen haben, um den Schmuck zu verkaufen oder für sich zu behalten.

Energiewende im Fokus

Der Direktor für den Energiebinnenmarkt in der Generaldirektion Energie (ENER) der Europäischen Kommission, Prof. Dr. Klaus-Dieter Borchardt, informiert sich Montag in Begleitung von Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Robert Habeck über die Energiewende im Land. Im Mittelpunkt steht die nächste Phase der Energiewende, in der Stromproduktion und Energieverbrauch – vor allem in der Industrie – flexibel aufeinander abgestimmt werden muss.

Informationsnachmittag für ehrenamtlich Interessierte

Am Montag zwischen 16 und 18 Uhr informiert das Ronald McDonald Haus, Lornsenstraße 2, in Kiel über die Möglichkeiten eines ehrenamtlichen Engagements für das Kieler Zuhause auf Zeit. 

Erste "Kulturkiste" wird übergeben

Gemeinsam mit der Lern- und Experimentierwerkstatt Musiculum Kiel hat das schleswig-holsteinische Kulturministerium in den vergangenen Monaten Spiele und Materialien für die „KulturKiste“ entwickelt, die kulturelle Beschäftigung für Kinder zwischen drei und zehn Jahren aus den Bereichen Bildende Kunst, Schauspiel, Musik, Tanz und Theater bieten. Die erste Kiste wird von Kulturministerin Anke Spoorendonk und Vertretern des Musiculum Kiel am Montag an den DRK-Kreisverband Neumünster, stellvertretend für die Asylsuchenden, übergeben.

Jahresbilanz

Die Sparkasse Mittelholstein stellt am Montag in Rendsburg in einer Pressekonferenz ihre Bilanz fürs Jahr 2015 vor.

Konzerte der Feuerwehrmusikzüge

Die traditionellen Konzerte der Feuerwehrmusikzüge von Rendsburg-Eckenförde finden in dieser Woche bis Donnerstag in der Nordmarkhalle in Rendsburg statt. Zum Auftakt am Montag spielen die Musikzüge
vom Amt Nortorfer Land, Breiholz, Felm, Hohenwestedt und Owschlag. Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr.

Ideen, die die Welt verändern

Wie lässt sich die Welt verändern? Diese Frage stellte auch dieses Jahr wieder das Projekt yooweedoo der Kiel School of Sustainability an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Noch bis Montag, 12 Uhr, kann online für die persönlichen Favoriten abgestimmt werden. Den Gewinnern wird mit einem Preisgeld in Höhe von bis zu 2.000 Euro bei der Umsetzung ihrer Idee geholfen.

Demenz oder Alterungsprozess?

In einem Vortrag mit anschließender Möglichkeit für Fragen stellt Referentin Simone Studt, Ärztin im ZIP Kiel, um 17 Uhr die Frage "Was ist noch normal?". Dabei wird der medizinische Forschungsstand zu Demenz und Alterungsprozessen leicht verständlich erklärt. Die Veranstaltung findet im Stadtteilcafé Mettenhof, Vaasastr. 2a, statt. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3