9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 07.09.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 07.09.2017

Kiel startet seine Feierlichkeiten mit der englischen Partnerstadt Coventry, der THW Kiel empfängt den TSV Hannover-Burgdorf und die Norla wird offiziell eröffnet. Weitere Termine im Überblick:

Voriger Artikel
Blick in den 06.09.2017
Nächster Artikel
Blick in den 08.09.2017

Die Ruine der im Krieg zerstörten Coventry Cathedral.

Quelle: hfr

Kiel und Coventry feiern

Die Landeshauptstadt Kiel und ihre englische Partnerstadt Coventry haben in diesem Jahr gleich doppelten Grund, gemeinsam zu feiern: Seit 70 Jahren bestehen freundschaftliche Beziehungen zwischen den beiden Städten. Vor 50 Jahren wurde diese Freundschaft durch einen offiziellen Partnerschaftsvertrag gefestigt. Kiels Stadtpräsident Hans-Werner Tovar informiert am Donnerstag um 14 Uhr im Max-Planck-Zimmer im Kieler Rathaus (im 2.Obergeschoss an der Rotunde) über die Geschichte der Städtefreundschaft und über das Jubiläumsprogramm. Susan Mabbett aus Coventry und Marianne Ambrazaitis aus Kiel, die sich seit einem Schüleraustausch im Jahr 1965 kennen, berichten über ihre Freundschaft.  

Norla eröffnet

Die 68. Norla öffnet am Donnerstag auf dem Messegelände in Rendsburg-Süd. Landwirtschaftsminister Robert Habeck spricht zum Auftakt. Im Mittelpunkt der Messe steht eine Landestierschau. Daneben präsentieren Aussteller moderne Schlepper, Mähdrescher, Pflüge und Erntewagen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die digitale Landwirtschaft. Bis einschließlich Sonntag ist die Norla täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Kieler Handballer empfangen Hannover-Burgdorf zum Spitzenspiel

 Im Duell um die Tabellenspitze in der Handball-Bundesliga empfängt Rekordmeister THW Kiel am Donnerstag (19.00 Uhr) die TSV Hannover-Burgdorf. Beide Teams haben ihre bislang zwei Saisonspiele gewonnen. Die Hannoveraner überraschten dabei mit einem 32:29-Heimsieg über die SG Flensburg-Handewitt.

Prozessbeginn um Brandstiftung und Schüsse auf ein Haus

Am Kieler Landgericht beginnt am Donnerstag (0900) ein Prozess gegen zwei Männer wegen Brandstiftung und Schüssen auf ein Haus. Ein 22 Jahre alter Angeklagter soll Anfang des Jahres in Norderstedt im Auftrag eines ebenfalls angeklagten 35-Jährigen zwei Autos eines Mannes angezündet und einige Wochen später auf dessen Haus geschossen haben, um eine Geldforderung im sechsstelligen Bereich durchzusetzen. Auf das Haus sollen 14 Schuss aus einer halbautomatischen Pistole abgegeben worden sein. Der 22-Jährige soll gewusst haben, dass der Mann und seine Ehefrau sich im Haus befunden haben sollen. Der 35-Jährige soll das Geld gefordert haben, ohne einen Anspruch darauf zu haben.

Kieler Wirtschaftsinstitut stellt neue Konjunkturprognose

Kann die ohnehin brummende deutsche Wirtschaft noch weiter zulegen? Seine neue Konjunkturprognose veröffentlicht das Kieler Institut für Weltwirtschaft am Donnerstag (11.00 Uhr). Im Juni hatten die Experten für das laufende Jahr ein Wirtschaftswachstum von 1,7 Prozent vorausgesagt. Für 2018 erwarteten sie ein Plus von 2,0 Prozent. Die Produktionskapazitäten sind bereits sehr stark ausgelastet.

Mutmaßlicher türkischer Spion vor Gericht - Auftrag gegen Kurden

Vor dem Oberlandesgericht in Hamburg beginnt am Donnerstag (10.00 Uhr) ein Prozess gegen einen mutmaßlichen türkischen Agenten. Die Bundesanwaltschaft wirft dem 32-Jährigen eine geheimdienstliche Tätigkeit gegen die Bundesrepublik vor. Er soll im Auftrag des türkischen Geheimdienstes MIT die kurdische Szene in Deutschland ausgeforscht haben. Dabei sei es vor allem um einen Kurdenpolitiker in Bremen gegangen. Von seinen Auftraggebern habe der Angeklagte rund 30 000 Euro erhalten. Der 32-Jährige war Mitte Dezember 2016 in Hamburg festgenommen worden und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Das Hanseatische Oberlandesgericht in Hamburg ist in Staatsschutzverfahren auch für Bremen sowie Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zuständig.

Mann im Fall des Missbrauchs einer Zweijährigen in Lübeck vor Gericht

Weil er Anweisungen zum sexuellen Missbrauch einer Zweijährigen in Lübeck gegeben haben soll, steht ein 34 Jahre alter Mann am Donnerstag (13.30 Uhr) vor dem Landgericht Erfurt. Nach Angaben des Gerichtssprechers ist der Angeklagte geständig. Abhängig vom Prozessverlauf könnte noch am Donnerstag ein Urteil verkündet werden.

Beerdigung von Axel Bernstein

Um 11 Uhr findet in Wahlstedt die Beerdigung des verunglückten CDU-Politikers Axel Bernstein statt.

Vollsperrung in der Von-der-Tann-Straße

Am Donnerstag und Freitag, 7. und 8. September, wird die Von-der-Tann-Straße zwischen Königsweg und Papenkamp aufgrund von Asphaltierungsarbeiten komplett gesperrt. Der Straßenabschnitt wird wegen des schlechten Allgemeinzustandes des Belages mit einer neuen Asphaltdeckschicht versehen. Die Arbeiten beginnen am Donnerstag um 6.30 Uhr und sollen am Freitag um 19 Uhr abgeschlossen sein. Umleitungen werden ausgeschildert.

Jugendverbände stellen Aktionen zur Wahl vor

Um 10 Uhr stellen Jugendverbände der Parteien in der Landespressekonferenz Kandidaten und Aktionen zur Bundestagswahl vor.

Allianz für Gewässerschutz wird erweitert

Die gemeinsame Allianz für den Gewässerschutz des Bauernverbandes Schleswig-Holstein und Landwirtschafts- und Umweltministerium wird erweitert. Künftig werden auch der Bundesverband für Energie- und Wasserwirtschaft sowie die Wasser- und Bodenverbände mit im Boot sein. Die Unterzeichnung der Vereinbarung mit Landwirtschafts- und Umweltminister Robert Habeck, dem Präsidenten des Bauernverbandes Schleswig-Holstein, Werner Schwarz, dem Geschäftsführer der Landesgruppe Norddeutschland des  BDEW, Torsten Birkholz, und dem Verbandsvorsteher des Landesverbandes der Wasser- und Bodenverbände Schleswig-Holstein, Hans-Heinrich Gloy findet am Donnerstag um 12.30 Uhr in der Halle 1, Bauerntreff, Grüner Kamp 15-17 in Rendsburg statt.

Amt für Gesundheit einen Donnerstag geschlossen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kieler Amtes für Gesundheit nehmen am Donnerstag an einer internen Veranstaltung teil. Daher ist das Gesundheitsamt an diesem Tag nur eingeschränkt erreichbar. Die Verwaltung des Amtes und die Beratungsstelle Sexuelle Gesundheit bleiben geschlossen. Telefonisch erreichbar sind die Abteilung Infektionsschutz und Umwelthygiene. Die Fachleute des Sozialpsychiatrischen Dienstes stehen wie gewohnt zur Verfügung. Die Elternberatungsstellen in den Stadtteilen bleiben geschlossen.

Gleichstellungsbeauftragte im Kreishaus

Gleichstellungsbeauftragte aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde stellen im Kreishaus in Rendsburg den Medien einen weiteren Baustein ihrer Kampagne „Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“ vor.

Renovierungsarbeiten in der Schwimmhalle Schilksee

Schwimmerinnen und Schwimmer in Schilksee müssen am Donnerstag und Freitag, 7. und 8. September, eine Badepause nehmen. Die Schwimmhalle Schilksee wird an diesen Tagen renoviert. Ab Sonnabend, 9. September, ist das Hallenbad im Olympiazentrum dann wieder für alle Badefreunde von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Veränderter Fahrplan zwischen Husum und Kiel

Die Züge der Linie RB 74 (Husum – Kiel) und RE 21241 (planmäßige Ankunft 0.00 Uhr in Kiel Hbf) werden von Donnerstag, 7. September, 22.00 Uhr bis Freitag, 8. September, 6.30 Uhr zwischen Rendsburg und Kiel Hbf durch Busse ersetzt. Daraus resultiert eine 26 – 53 Min. spätere Ankunft bzw. die 58 Min. frühere Abfahrt der Busse in Kiel Hbf. In Rendsburg haben Sie Anschluss an die planmäßig abfahrenden Züge in Richtung Husum. Beachten Sie, dass die Züge Rendsburg abweichend an Gleis 3 erreichen. Hinweis: Es verkehren zusätzliche Busse von Kiel Hbf bis Rendsburg mit Halt an allen Unterwegsbahnhöfen bzw. nur mit Halt in Felde. Der RE 21205 (planmäßig 4.30 Uhr ab Husum) fällt von Husum bis Owschlag aus und wird durch einen Bus ersetzt. Der Bus fährt in Husum 50 Min. früher ab, um in Owschlag den planmäßig abfahrenden Zug in Richtung Kiel zu erreichen. Es verkehrt zudem ein zusätzlicher Bus von Husum bis Jübek mit 15 – 27 Min. späterer Fahrzeit. 

Quizzen im Luna

Am Donnerstag kehrt der Club Quizz Quatsch zurück aus der Sommerpause ins Luna in der Bergstraße in Kiel.

Lesung in Eckernförde

Am Donnerstag startet in Eckernförde im Künstlerhaus die Lesereihe bestehend aus drei Lesungen im Abstand von drei Wochen. Den Anfang macht Fabian Hischmann, der im Frühjahr 2017 Stipendiat im Künstlerhaus war. Er liest um 19.00 Uhr aus seinem zweiten Roman: "Das Umgehen der Orte".

Veranstaltungen in der Stadtbücherei gehen los

Nach dem Ende der Sommerferien startet die Kieler Stadtbücherei wieder ihr Veranstaltungsprogramm für kleine Bücherfans. Kinder von vier Jahren an können sich auf Vorleseaktionen und Bilderbuchkinos in der Zentralbücherei im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, freuen. Der Eintritt ist frei. Los geht es am Donnerstag um 16 Uhr: Dann präsentiert eine ehrenamtliche Vorlesepatin eine Auswahl von lustigen, spannenden und fantastischen Bilderbüchern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3