15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 08.09.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 08.09.2016

Die Universitätsbibliothek der CAU widmet Péter Esterházy eine Ausstellung, das Kieler Institut für Weltwirtschaft stellt seine Konjukturprognose für den Herbst vor und das Rendsburger Amtsgericht entscheidet, ob die AfD den Bürgersaal im Hohen Arsenal für ihren Landesparteitag bekommt - weitere Veranstaltungen hier im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den 07.09.2016
Nächster Artikel
Blick in den 09.09.2016

Péter Esterházy gilt als einer der bekanntesten Schriftsteller Ungarns. Ihm widmet die Universitätsbibliothek der CAU eine Ausstellung.

Quelle: flickr

Kooperationsvertrag für Schülerreisen

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Britta Ernst präsentiert im Landeshaus mit der Bethe-Stiftung einen Kooperationsvertrag für Schülerreisen zu Holocaust-Gedenkstätten.

Konjunkturprognose

Das Kieler Institut für Weltwirtschaft veröffentlicht seine Konjunkturprognose für den Herbst.

Neues "Guinness World Records"-Buch

Der "Hoffmann und Campe Verlag" stellt das neue "Guinness World Records"-Buch vor. Bei dem Termin im Millerntor-Stadion will sich Sinan Öztürk vom aktuellen Rekordhalter und Fußball-Freestyler John Farnworth zwei Rekordtitel zurückholen: Die meisten Berührungen mit dem Fußball auf dem Fußrücken in einer Minute und die längste Zeit einen Fußball auf dem Kopf balancieren.

Werdegang von Absolventen

Die Fachhochschule Kiel stellt in einer Pressekonferenz im Landeshaus eine eigene Studie über den Werdegang ihrer Absolventen und Studienabbrecher vor.

Stadtwerke öffnen später

Aufgrund einer turnusmäßigen Betriebsversammlung öffnen die Stadtwerke-Energiezentren erst um 10 Uhr. Somit steht der persönliche Service in Kiel eine, beziehungsweise in Preetz zwei Stunden später als gewohnt zur Verfügung. Die Service-Hotline 0800/247 12 47 (kostenlos) für telefonsichen Kontakt steht ab 8 Uhr zur Verfügung.

Hommage à Péter Esterházy

Vom 8. September bis zum 8. Oktober können sich alle Literaturinteressierten in der Universitätsbibliothek der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel über das Lebenswerk von Péter Esterházy informieren. Péter Esterházy gilt als einer der bekanntesten Schriftsteller Ungarns. Über 30 Werke hat er verfasst. 24 von ihnen sind auch in deutscher Übersetzung erschienen. Damit ist er der meistgedruckte ungarische Autor im deutschen Sprachraum.

Fortsetzung im Missbrauchs-Prozess

Im Kieler Landgericht wird der Prozess gegen einen Mann, der in der Flüchtlingsunterkunft Boostedt einen Vierjährigen missbraucht haben soll, fortgesetzt.

Entscheidung zum Parteitag der AfD

Das Rendsburger Amtsgericht entscheidet, ob die AfD den Bürgersaal im Hohen Arsenal am Paradeplatz für ihren Landesparteitag am Sonnabend bekommt. Die Volkshochschule als Vermieterin hatte den Vertrag gekündigt. Dagegen hat die AfD Rechtsmittel eingelegt.

Flintbeker Dorffest

Im Rahmen des Flintbeker Dorffestes beginnt das Fest der Kulturen um 17 Uhr im Gemeindezentrum in der Dorfstraße 5. Interessierte sind herzlich eingeladen, bei Musik, Gesang, Tanz und Spiel andere Kulturen kennenzulernen. Organisiert wird das Fest vom Freundeskreis Flüchtlinge Flintbek. Der Eintritt ist frei.

Pressekonferenz HSV

Der HSV stellt sich vor dem Auswärtsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen mit Trainer Bruno Labbadia in einer Pressekonferenz im Volksparkstadion den Fragen der Journalisten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3