2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Blick in den 09.06.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 09.06.2017

Am Freitag sammelt die Rendsburger Scheiben-Schützen-Gilde für Bedürftige, im Zoologische Museum Kiel gibt es ein nächtliches Konzert und die Lürschauer sind zum Blutspenden aufgerufen. Weitere Themen und Veranstaltungen finden Sie hier in unserem Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 08.06.2017
Nächster Artikel
Blick in den 10.06.2017

Dem Fotokünstler Joachim Richau ist in der Kieler Stadtgalerie eine Retrospektive gewidmet.

Quelle: Marco Ehrhardt

Vernissage in der Kieler Stadtgalerie: Joachim Richau in der Retrospektive  

Die Stadtgalerie Kiel blickt auf das fast 40jährige Schaffen des Fotografen und Künstlers Joachim Richau zurück. Ihm widmet sie erstmals eine umfangreiche Retrospektive. Richau wurde 1952 in (Ost-)Berlin geboren. Sein Leben und künstlerisches Schaffen spielt zwischen Deutschland und Schweden. Richau begann 1979 als Autodidakt mit der Fotografie und ist seit 1983 freiberuflich tätig. Die Ausstellung „Joachim Richau. WERK WANDEL. Eine künstlerische Biografie zwischen Deutschland und Schweden“ (10. Juni bis 3. September) stellt Richau in der ersten institutionellen Werkschau einem breiten Publikum vor. Die Arbeiten bewegen sich zwischen Fotografie und Malerei. Sie zeigen die Entwicklung von vordergründigen Alltagsszenen als Bildgegenstand bis hin zur Abstraktion. Eröffnet wird die Ausstellung um 19 Uhr von Stadtpräsident Hans-Werner Tovar, Stadtgaleriedirektorin Iwona Bigos sowie Ausstellungskurator und Stadtgaleriemitarbeiter Dr. Peter Kruska.

Rendsburger Gilde feiert und sammelt Spenden

Die Neuwerker Scheiben-Schützen-Gilde in Rendsburg feiert ihr 325-jähriges Bestehen. Zum Auftakt ihres Jubiläums sammelt die Vereinigung an diesem Freitag Geld für bedürftige Rendsburger – mit der Drehorgel in der Innenstadt, mit dem Bettelwagen bei Geschäftsleuten am Stadtrand.

Beirat für Menschen mit Behinderung tagt

In der Juni-Sitzung des Beirats für Menschen mit Behinderung um 15 Uhr im Magistratssaal des Rathauses stellt das Grünflächenamt zwei aktuelle Projekte vor. Außerdem stehen Berichte der Vorsitzenden und der Arbeitsgruppen auf der Tagesordnung. Zuhörer sind herzlich willkommen. Für Informationen und Kontakt zum Beirat steht die Geschäftsführung bei der städtischen Leitstelle für Menschen mit Behinderung  unter Tel. 0431/9013678 oder per E-Mail unter Heidi.Perkams@kiel.de zur Verfügung.   Ein barrierefreier Zugang ist über den Rathauseingang in der Waisenhofstraße möglich.

Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer empfängt die Große Grüne Schützengilde von 1412

Am 4. Juni 1412 gründeten vier Kieler Handwerksmeister „eine Gesellschaft und Kompanie der Schützen“. Bis heute hat diese Schützengilde unter dem Namen Große Grüne Schützengilde von 1412 Bestand. Sie besitzt das Privileg, im Rathaus feiern zu dürfen. Anlässlich des Großen Schießens empfängt Oberbürgermeister Ulf Kämpfer um 10 Uhr die Große Grüne Schützengilde zum Festakt im Ratssaal des Rathauses.   Im Anschluss an den Empfang findet auf dem Vereinsgelände am Hasseldieksdammer Weg der traditionelle Einmarsch statt. Dort wird am Wochenende beim Großen Schießen um die Königswürde gekämpft.

Erstes Nachtkonzert im Zoologischen Museum Kiel

Premiere für ein Konzert in besonderer Umgebung: Um 22 Uhr startet im Zoologischen Museum, Hegewischstraße 3, eine neue Klassik-Reihe mit dem 1. Nachtkonzert. Die Karl-August-Möbius-Gesellschaft lädt als Förderverein des Zoologischen Museums gemeinsam mit dem Forschungsschwerpunkt „Kiel Life Science“ (KLS) der Universität zu einem Cello-Konzert mit der Kieler Philharmonikerin Frauke Rottler-Viain ein. In ihrem Solovortrag spielt sie ein breites Spektrum ausgewählter Werke von Bach bis Prokofjew. Ungewöhnlich ist nicht nur das Konzept des Nachtkonzerts, auch der Spielort trägt zum Reiz der Veranstaltung bei: Beim Konzert werden die besonderen architektonischen Möglichkeiten der zentralen Walhalle mit ihren umlaufenden Galerien genutzt.

Online-Dialog und Mitmach-Werkstatt zur Leitlinie für Bürgerbeteiligung

Welche verbindlichen Regeln sollen künftig für Bürgerbeteiligung in Kiel gelten? Dieser Frage geht seit September 2016 eine Arbeitsgruppe nach, der neben Einwohnern der Landeshauptstadt auch Vertreter aus Verwaltung und Politik angehören. Der erste Textentwurf der Leitlinie für Öffentlichkeitsbeteiligung ist fertig und soll nun kommentiert werden. Kielerinnen und Kieler können in der Zeit vom 7. bis 30. Juni bei einem Online-Dialog im Internet unter www.kiel.de/mitwirkung ihre Meinung und ihre Vorschläge äußern oder von 17 bis 19.30 Uhr an der Beteiligungswerkstatt teilnehmen. Die Teilnehmer treffen sich im Wissenschaftszentrum, Fraunhoferstraße 13. 

Premiere für Blutspendeaktion im Hotel & Restaurant Ruhekrug in Lürschau

Von 16 bis 19.30 Uhr können im „Ruhekrug“ Blutspender zum ersten Mal spenden. Besonders kurz nach Feiertagen wie dem Pfingstwochenende sind Blutspenden für die Sicherstellung der kontinuierlichen Patientenversorgung sehr wichtig, weil Blutpräparate lediglich eine kurze Haltbarkeitsdauer haben.  In Lürschau erwartet jeden Blutspender nach seiner Spende ein Imbiss aus der Restaurantküche. Außerdem haben alle Spender die Möglichkeit, an der Verlosung eines Abendessens für zwei Personen im „Ruhekrug“ teilzunehmen. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.

Tanzkurs und Party in der Kieler Pumpe

Zum Start ins Wochenende lädt die Pumpe in Kiel ein. Mit "The Great Electro Swing Night - Gatsby Style" geht es sportlich los: Um 20 Uhr startet der Charlston Tanzkurs, um 22 Uhr geht es mit der Electro Swing Night Party weiter.

Verhandlungen über „Jamaika“-Koalition in Kiel werden fortgesetzt

CDU, Grüne und FDP in Kiel verhandeln am Freitag weiter über die Bildung einer „Jamaika“-Koalition für Schleswig-Holstein. Die Gespräche waren wegen Differenzen für einen Tag ausgesetzt worden. Nun sollen sie in einer kleinen Sechserrunde fortgesetzt werden. Am Donnerstag hatte es zeitweise nach einem Scheitern der Verhandlungen ausgesehen. Auslöser waren zahlreiche Änderungswünsche der Grünen an einem Papier zu Wirtschaft und Verkehr, auf das sich die gemeinsame Arbeitsgruppe von CDU, Grünen und FDP bereits geeinigt hatte. Eine Spitzenrunde der drei Parteien verständigte sich am Abend dann aber darauf, weiter zu verhandeln. Alle drei Parteien hätten den festen Willen, sich zu einigen, sagte CDU-Landeschef Daniel Günther nach dem Krisengespräch.

Pre-Opening für Internationale Kunstschau „NordArt“

en Auftakt für die 19. internationale Kunstschau „NordArt“, eine der größten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa, bildet am Freitag (1500) in Büdelsdorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ein großer Festakt. Beim sogenannten Pre-Opening werden die dänische Kulturministerin Mett Bock, ein Vertreter der chinesischen Botschaft in Berlin und Landtagspräsident Klaus Schlie sprechen. Dänemark hat diesmal den Länderpavillon gestaltet. Nach einer weiteren Eröffnungsfeier am Samstag wird die „NordArt“ ihre Pforten fürs Publikum öffnen. Gezeigt werden rund 1000 Kunstwerke von mehr als 200 Künstlern aus etwa 50 Ländern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blick in den Tag 2/3