9 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 11.03.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 11.03.2016

In Kiel werden am Freitag Sportler geehrt und Feste in Ellerbek gefeiert. Während in Rendsburg junge Menschen musizieren, geht es in Laboe im Kreis Plön künstlerisch zu. Sechs Lauenburger stellen dort aus. Ernsthaft ist dagegen die Polizei im Kreis Segeberg unterwegs. Sie stellt heute die Kriminalstatistik 2015 vor.

Voriger Artikel
Blick in den 10.03.2016
Nächster Artikel
Blick in den 12.03.2016

Die Handschellen klickten: Die Polizei im Kreis Segeberg stellt heute ihre Kriminalstatistik 2015 vor.

Quelle: Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)

Stadt Kiel ehrt Sportler

Jedes Jahr ehrt die Landeshauptstadt Kiel ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler. Im Jahr 2015 haben insgesamt 100 Athletinnen und Athleten besondere Leistungen in nationalen und internationalen Wettbewerben erzielt und werden dafür von der Stadt ausgezeichnet. Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Sportdezernent Gerwin Stöcken überreichen ab 19.30 Uhr im Ratssaal des Kieler Rathauses die Urkunden und Medaillen.

Neues in der Stadtgalerie Kiel

Die erste neue Ausstellung in diesem Jahr in der Stadtgalerie Kiel trägt den Titel „Der dritte Blick. Fotografische Positionen einer Umbruchsgeneration“. In Kooperation mit dem Berliner Verein Perspektive hoch 3 e.V. und der Kuratorin Sabine Weier zeigt die Stadtgalerie Kiel Positionen von Fotografinnen und Fotografen, die in den 1970er und 1980er Jahren in der DDR geboren wurden. Eröffnet wird sie am Freitag um 20 Uhr. Grußworte sprechen Kiels Kulturdezernent Wolfgang Röttgers, Ausstellungskuratorin Sabine Weier (Berlin), Dörte Grimm von Perspektive hoch 3 e.V. (Berlin) und Stadtgaleriedirektor Wolfgang Zeigerer.

Landtag debattiert

Der Landtag in Kiel rückt am Freitag das Thema sexuelle Gewalt in den Mittelpunkt. Nach Bekanntwerden weiterer Fälle wie dem schweren sexuellen Übergriff auf eine 14-Jährige in einem Erlebnisbad in Norderstedt hat die FDP von der Regierung einen mündlichen Bericht eingefordert. Die Koalitionsfraktionen setzen sich dafür ein, dass Schleswig-Holstein eine Bundesratsinitiative für eine grundlegende Reform des Sexualstrafrechts unterstützt. Auf der Tagesordnung steht auch die Integration von Flüchtlingen. Innenminister Stefan Studt (SPD) will dazu einen Bericht abgeben.

Sozialverband gibt Bilanz preis

Der Sozialverband Deutschland hat in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr mehr als 16 000 Rechtsverfahren geführt und dabei knapp neun Millionen Euro für seine Mitglieder erwirkt. Der Landesvorsitzende Wolfgang Schneider wird am Freitag um 11.00 Uhr in Kiel die Jahresbilanz 2015 im Einzelnen vorstellen. Der Verband leistet vor allem sozialrechtliche Beratungen bis hin zur Vertretung vor den Sozialgerichten. Dabei geht es zum Beispiel um Rentenansprüche oder strittige Einstufungen von Schwerbehinderten. Die Zahl der Mitglieder in Schleswig-Holstein stieg im vergangenen Jahr um 4000 auf 137 000.

"Jugend musiziert" in Rendsburg

Ab Freitag beginnt der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" im Nordkolleg Rendsburg. Die Veranstaltung dauert bis zum Sonntag, 13 März.

Jugenddisco bringt Party auf Kieler Ostufer

Vier Mal im Jahr veranstalten die städtischen Jugend- und Mädchentreffs die beliebte Jugenddisco. Statt wie üblich im Veranstaltungszentrum Die Pumpe findet die erste große Party für junge Kieler in diesem Jahr am Freitag im Jugendtreff Ellerbek, Hangstraße 59, statt. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren können hier bis 22 Uhr Spaß haben, ohne Eintritt zahlen zu müssen. Vorab müssen sich junge Partywillige allerdings in einem der Kieler Jugend- und Mädchentreffs mit einem Disco-Bändchen versorgen. Die Adressen der Einrichtungen finden Interessierte auf der Internetseite www.kiel.de/jugendtreff. Am Abend der Veranstaltung werden vor Ort keine Eintrittsbänder mehr vergeben.

FDP versammelt sich

Die Landes-FDP kommt ab 19 Uhr in der Halle 400 in Kiel zu ihrem Landesparteitag, der bis einschließlich Sonnabend laufen wird, zusammen.

Bilanz-Pressekonferenz in Neumünster

Die Volks- und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein stellen in Neumünster ihre Jahresbilanz für 2015 vor. Die anhaltend niedrigen Zinsen haben im vergangenen Jahr auch die Geschäfte dieser Institute beeinflusst. Die Kreditversorgung für den Mittelstand und Fragen der Bankenregulierung werden zu den Schwerpunkten der Bilanzpressekonferenz gehören. Im Geschäftsjahr 2014 hatten die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein spürbar zulegen können. Bei Kundengeldern und Kreditvergaben verbuchten sie deutliche Steigerungen. Die Gesamtbilanzsumme erhöhte sich 2014 um fast sechs Prozent auf 17,6 Milliarden Euro.

Kulturelles Theater in Ellerbek

An der Gerhart-Hauptmann-Schule in Kiel-Ellerbek lernen, lachen und leben Kinder und Familien aus verschiedenen Kulturkreisen. Die Verständigung in einer gemeinsamen Sprache stellt manchmal eine Herausforderung dar, die in der Theaterperformance „Angekommen! Zuhause!“ von Kindern der 4. Klasse unter der Leitung von Deborah Di Meglio und Kati Luzie Stüdemann im Rahmen der Arbeit als Kulturschule des Landes Schleswig-Holstein entwickelt wurde. Es ist der 2. Teil einer Trilogie und wird ab 12 Uhr aufgeführt. Außerschulische Gäste sind besonders willkommen, da es um die Themen Nachbarschaft, Zusammenleben und Heimat geht.

Shoppen für Kinder in Groß Vollstedt

Late-Night-Baby- und Kinderkleiderbörse, Shoppen, wenn die Sprösslinge bereits schlafen: In Groß Vollstedt gibt es diese Möglichkeit von 17.30 bis 21 Uhr im Sportheim. Es gibt Spielsachen, Bücher, Kleidung und Sportartikel – und für Grilwurst und Getränke ist auch gesorgt.

Lauenburger stellen in Laboe aus

Mit Glaskunst, Fotografien, Druck, Collage und Malerei stellen sich sechs Künstler in einer gemeinsamen Ausstellung im Freya-Frahm-Haus in Laboe vor. Die Vernissage der Ausstellungsgemeinschaft Lauenburgischer Künstler beginnt um 17 Uhr.

Melodiensammler in Grebin

Attila Vural nimmt die Besucher der Hofkneipe (Behler Wegg 11) in Grebin ab 20 Uhr mit auf eine magische Klangreise: Der Schweizer reist nie ohne seine Gitarre und „sammelt“ Melodien. So klingt seine Musik denn auch wie ein Koffer voller Ferienerinnerungen. Einlass ist ab 19 Uhr, anstelle einer Abendkasse geht wieder der Hut rum.

Vogel des Jahres in Preetz

Traumhaft bunt: der Stieglitz. Unter diesem Motto steht die Vogelschutzrunde des Wildtierheims Preetz ab 16 Uhr im Gemeindehaus an der Stadtkirche. Teilnehmer ab neun Jahren erfahren, warum ausgerechnet der Stieglitz zum Vogel des Jahres gekürt wurde und was die Nabu-Aktion „Bunte Meter“ mit dem kleinen Singvogel zu tun hat. Anmeldung unter Tel. 04342/7991173 oder Tel. 0171/4086331 oder per E-Mail an wildtierheim@evjp.de

Schwarzer Humor auf Platt

Um 20 Uhr spielt das Duo "Thomsen & Greve" aus Eckernförde das Lustspiel "Arven-Graven-Halleluja" in der Schiffsthal Aula in Plön. Die Besucher erwartet schwarzer Humor in plattdeutscher Sprache.

Start in die Osterzeit

In der Claus-Rixen-Schule in Altenholz beginnt um 15 Uhr ein Osterbasar, die Hälfte des Erlöses geht ans Kenia-Projekt Asante.

Kriminalzahlen im Kreis Segeberg

Die Polizeiliche Kriminalstatistik für den Kreis Segeberg stellen die Beamten von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr im Hause der Polizeidirektion Bad Segeberg vor.

Neues von Heinrich Mann

Um 10.30 Uhr stellt das Buddenbrookhaus in Lübeck seine Ausstellung „Hand/Werk“ mit 400 bislang unbekannten Schriftstücken aus dem Nachlass Heinrich Manns vor, die vom 12. März bis 1. Mai laufen wird (Buddenbrookhaus, Mengstr. 4).

Blick nach Hamburg: Demo gegen Atomkraft

Um 16 Uhr startet eine Kundgebung von Atomkraftgegnern gegen Urantransporte im Hamburger Hafen. Anlass ist der Jahrestag der Fukushima-Katastrophe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3