20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Blick in den 10.06.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 10.06.2017

Der Kieler Company Cup findet auf dem Nordmarksportfeld statt, die Holstenköste lockt nach Neumünster und die A7 wird zum Teil voll gesperrt. Weitere Termine im Überblick:

Voriger Artikel
Blick in den 09.06.2017
Nächster Artikel
Blick in den 11.06.2017

In Neumünster geht es zur Holstenköste.

Quelle: Frank Scheer

Holstenköste in Neumünster

Kindermeile und Spielefest ab 13 Uhr und das Benefiz-ALS-Fußball-Turnier ab 9.30 Uhr sind die Holstenkösten-Knaller am Sonnabend im Rencks Park. Die Schützenkönige werden ab 15.30 Uhr auf der VR-Bühne proklamiert. Drum herum pulsiert in der Innenstadt die große Kösten-Party.

Vollsperrung der A7

Ab 21 Uhr wird die A7 zwischen den Anschlussstellen Großenaspe und Neumünster Süd wegen Einbaus eines Traggerüstes voll gesperrt. Die Sperrung dauert bis Sonntag um 9.00 Uhr. Außerdem kommt es zu einer Sperrung der Zufahrt Neumünster-Süd in Richtung Flensburg von 0.00 Uhr bis 6.00 Uhr wegen Nachmarkierungsarbeiten.

Demo gegen Abschiebung

Ab 12 Uhr werden am Sonnabend in der Kieler Innenstadt für rund zwei Stunden 500 bis 1000 Demonstranten erwartet. Sie fordern ein Bleiberecht für alle afghanischen Flüchtlinge und eine Öffnung von Integrationsmaßnahmen für Afghanen. Zu der landesweiten Demonstration hat ein breites Bündnis von rund 50 Organisationen und Vereinen aufgerufen, darunter der Flüchtlingsrat, Attac, der DGB und die Diakonie. Der Zug startet am Hauptbahnhof, er führt über den Asmus-Bremer-Platz, Dreiecksplatz, die Holtenauer Straße und Beselerallee bis zum Landeshaus. Anlass für die Demo ist das Ende des schleswig-holsteinischen Abschiebestopps nach Afghanistan. Die neue Landesregierung soll aufgefordert werden, auf Abschiebungen in das Land künftig zu verzichten.

THW Kiel in Balingen zu Gast

Um 16 Uhr laufen die Zebras zu ihrem letzten Spiel der Saison 2016/17 in der Sparkassen-Arena in Balingen gegen die Absteiger auf.

DSDS in Kiel

Auch 2017 geht „Deutschland sucht den Superstar“, kurz DSDS, wieder live on Tour. Der frisch gebackene Superstar, viele weitere Kandidaten der aktuellen 14. Staffel und Special Guest Prince Damien (DSDS Gewinner 2016) spielen in diesem Jahr 17 Konzerte in ganz Deutschland, darunter auch eines in Kiel. Beginn ist um 19 Uhr in der Sparkassen-Arena.

Kieler Company Cup

Von 10-17 Uhr findet auf dem Kieler Nordmarksportfeld vom Schleswig-Holsteinischen Fußballverband der Kieler Company Cup statt.

Tag der offenen Tür im Jugendtreff Schilksee

Der Jugendtreff Schilksee, Langenfelde 19, ist normalerweise nur montags bis donnerstags geöffnet. Anlässlich eines Tags der offenen Tür öffnet der Jugendtreff jedoch am Sonnabend von 14 Uhr an, seine Türen für alle interessieren Kinder und Jugendlichen von sechs Jahren an sowie für Eltern, die Räumlichkeiten und das Programm des Jugendtreffs kennenzulernen.

Neben Kicker, Dart und Billard stehen verschiedene Gesellschaftsspiele und Konsolenspiele zum Ausprobieren zur Verfügung. Als Höhepunkt des Tages gibt es eine Spaß-Olympiade, bei der alle ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Pädagoginnen und Pädagogen des Jugendtreffs stehen Interessierten für Fragen zur Verfügung.

Spaziergang über den Alten Urnenfriedhof

Unter dem Motto „Alter Urnenfriedhof in neuem Gewand“ findet von 10.30 Uhr an ein Spaziergang über das Gelände des Alten Urnenfriedhofs am Eichhof statt. Besucherinnen und Besucher können sich neben großzügig angelegten Wegen, einer Kirschbaumallee und einem Seerosenteich den neuen Bestattungswald „Im Birkenhain“ anschauen. Die Beisetzungen finden auf einer Fläche unter großen Birken statt. Friedhofsleiter Jörg Hantelmann stellt den neuen Bestattungswald vor und erklärt Wissenswertes über die Beisetzung in einer Bios-Urne auf dem Bestattungsfeld „Plietsch-Grün“. Das Beratungsangebot ist kostenlos.

Treffpunkt für den Rundgang ist der Eingang des Alten Urnenfriedhofs, Eichhofstraße 48a. Die Wege auf dem Friedhof sind barrierefrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nach dem Spaziergang können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Kaffee und Gebäck stärken. Weitere Informationen über die städtischen Friedhöfe finden Interessierte im Internet unter www.kiel.de/friedhof.

Exkursion ins Obere Eidertal

Der Natur- und Umweltschutzverein Molfsee organisiert am Sonnabend eine Exkursion ins Obere Eidertal. Mit den Experten Frank Harder, Wilfried Krause und Sven-Okke Struve geht es unter anderem zur Blauen Brücke und den Heckrindern. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Parkplatz am Auerhahn. Die Tour dauert drei Stunden und ist kostenlos. Anmeldungen bei Sven-Okke Struve unter Tel. 0431/65550.

Schützenpark wird herausgeputzt

Die Zeit für den Frühjahrsputz ist fast schon abgelaufen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) hat seit März bei diversen Aktionen schon mit mehr als 2500 Kielerinnen und Kielern die Stadt sauberer gemacht. Nun soll der Schützenpark für die Kieler Woche herausgeputzt werden.

Am Sonnabend um 10 Uhr, wird Kiels schmalster und längster Park von Freiwilligen mit Greifern und Mülltüten durchkämmt. Dabei wird der ABK wieder von tatkräftigen Nachbarn des Schützenparks unterstützt. Treffpunkt ist die Kinderbücherei in der Zastrowstraße.

Nach getaner Arbeit gibt es gegen 11.30 Uhr im Bereich der Kindertageseinrichtung Brötchen und Kaffee für alle Helfer. Die Bläsergruppe der Uni-Bigband sorgt für musikalische Unterhaltung.

Helfende Hände sind beim Putz im Schützenpark herzlich willkommen. Wer mitmachen will, kommt einfach vorbei. Fragen zur Veranstaltung beantwortet Marion Voß vom ABK, Telefon 5854-177, E-Mail marion.voss@abki.de.

Modenschau im Stadtteilcafé

Marlens Moden präsentiert um 13 Uhr im AWO Stadtteilcafé Mettenhof, in der Vaasastr. 2a, 24109 Kiel sommerliche Garderobe.

Mitmachaktion  an der vhs-Kunstschule

„Kleine Dinge ganz groß“ heißt die aktuelle Ausstellung des Fotoforums 12‑1 der vhs-Kunstschule. In der Kulturwerkstatt und Ateliergalerie Artegrale, Reventlouallee 14-16, werden Bilder präsentiert, die überraschende Sichtweisen auf die Welt der kleinen Dinge und skurrile Fundstücke des alltäglichen Lebens zeigen. Die Fotos wurden auf verschiedenste Weise arrangiert und inszeniert und im Anschluss fotografisch festgehalten.

Die Fotoausstellung nähert sich nun dem Ende: Am Sonnabend gibt es die letzte Gelegenheit, die Bilder zu bestaunen. Zusätzlich zur Ausstellung gibt es bei der Mitmachaktion „Cyanotypie“ für alle Interessierten die Möglichkeit selbst kreativ zu werden. Von 14 bis 17 Uhr können Besucherinnen und Besucher experimentelle Bilder, sogenannte Fotogramme, herstellen. Flache Gegenstände mit interessanten Konturen werden dabei auf ein mit Fotoemulsion präpariertes Papier gelegt und dann mit Sonnenlicht belichtet. Mit dieser uralten Fototechnik werden ungewöhnliche Ergebnisse erzielt.

Der Eintritt für die Ausstellung und die Mitmachaktion ist frei und die Ausstellung ist barrierefrei zu erreichen.

Kinderfest in Blumenthal

Das Kinderfest in Blumenthal findet am Sonnabend um 14 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Dieses Jahr mit einer Kinderolympiade und vielen Spielen. Alle Teilnehmer werden gebeten sich bis 14.15 Uhr einzufinden. Des weiteren findet das traditionelle Bobbycarrennen für Jung und Alt statt. Weitere Highlights sind Kinderschminken, Schatzsuche und eine Bastelaktion.

Literaturnachmittag mit Puschkin

Der Eckernförder Arbeitskreis der Deutschen Dostojewskij-Gesellschaft lädt am um 16.00 Uhr in die Volkshochschule Eckernförde, Reeperbahn 44, zu einem Literaturnachmittag mit dem Thema „Wie hinreißend, diese Märchen! Puschkin als Märchenerzähler“ ein.

Wiesenpark feiert Geburtstag

Etwa ein Drittel aller heimischen Blütenpflanzen haben ihren Verbreitungsschwerpunkt in Wiesen- und Weiden. Blütenreiche, ökologisch wertvolle Wiesen- und Weidenbiotope sind in unse-rer heutigen Kulturlandschaft allerdings kaum noch zu finden. Deshalb wurde 2016 der Wiesenpark, ein Refugium für seltene, in Vergessenheit geratene oder vom Aussterben bedrohte, heimische Wiesen-, Feld- und Wegrandblumen, erschaffen.
Zum ersten Geburtstag gibt es ein Fest: So werden unter anderem verschiedenste Delikatessen und Spezialitäten sowie Dekorationen, Gartenaccessoires und Selbstgemachtes angeboten. Auf der Festwiese vor der neuen Veranstaltungshalle machen am Sonnabend die Fahrzeuge der Rallye Pinneberg Pionier Station, am Sonntag die Oldtimer von Pinneberg Mobil. Für Kinder gibt es ein Hüpfkissen, eine Strohballenburg und verschiedene Outdoor-Spielgeräte.

Nacht der Chöre

Zum vierten Mal seit den 1990er Jahren lädt Flensburger Stadtkantor Michael Mages Chöre aus Stadt und Region zur „Nacht der Chöre“ ein. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei, Kollekte am Ausgang.

Wie zufrieden sind die Kieler mit ihren Parks?

Kiel ist eine wachsende Stadt, die ihren Bewohnerinnen und Bewohnern eine hohe Lebensqualität bieten möchte – zum Beispiel mit dem großen Angebot an Parks, Wäldern und anderen Grünflächen. Doch wie zufrieden sind die Kielerinnen und Kieler mit den Frei- und Grünräumen im Stadtgebiet? Und welche Verbesserungsvorschläge haben sie? Um das herauszufinden, lädt das Grünflächenamt am Sonnabend alle Interessierten dazu ein, an einer Befragung zum „Kieler Grün“ teilzunehmen.

In der Zeit von 14 bis 18 Uhr werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Grünflächenamtes sowie studentische Hilfskräfte an folgenden Standorten anzutreffen sein: Forstbaumschule (vor dem Restaurant-Eingang), Schrevenpark (Vorplatz Gärtnerunterkunft), Schützenpark (zwischen Spielplatz und Kita), Moorteichwiese (zentral am Hauptweg), Werftpark (Kreuzung zwischen Werftparktheater und Kinderspielplatz), Schwanenseepark (Kreuzung nahe Eingang Rodehoffplatz) und Tiergehege Tannenberg.

Die Teilnahme an der Umfrage dauert circa zehn Minuten und ist anonym. Die Ergebnisse sollen dabei helfen, die Qualität der Grünräume in der Landeshauptstadt zu verbessern.

Babybedarfsbörse in der Nordmarkhalle

Eine Babybedarfs- und Kleiderbörse beginnt um 9 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz vor der Rendsburger Nordmarkhalle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3