25 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 12.03.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 12.03.2017

Frühjahrskonzert auf Gut Emkendorf, Kunsthandwerker-Markt in Büdelsdorf oder doch lieber zur Führung ins Kieler Museumsdepot? Der Sonntag bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Die Veranstaltungen im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den 11.03.2017
Nächster Artikel
Blick in den 13.03.2017

Wagners Salonquartett gibt am Sonntag ab 17 Uhr ein Frühlingskonzert im Herrenhaus von Gut Emkendorf.

Quelle: hfr

Museumsdepot präsentiert Schätze

Auf einer Fläche von rund 2.700 Quadratmetern umfasst das Depot des Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseums neben Kunst- und Alltagsgegenständen auch Plakate und etwa 350 Schiffsmodelle sowie nautische Geräte und Industriemaschinen. Interessierte können am Tag der offenen Tür am Sonntag von 11-16 Uhr einen Blick in die umfangreiche Sammlung werfen. Rund 4.500 Einzelobjekte lagern im Depot im Wissenschaftspark, Kuhnkestraße 6. Bei geführten Rundgängen können die Kielerinnen und Kieler neben der Sammlung auch das Schaudepot mit historischen Lehrmitteln, Rechengeräten und Schulmobiliar erkunden. Beginn ist um 11 Uhr, der letzte Rundgang startet um 15 Uhr. An den Führungen können maximal 25 Personen teilnehmen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Stichwahl in Schönberg

Jörg Möllenbrock kam bei der Bürgermeisterwahl in Schönberg vor zwei Wochen im ersten Wahlgang auf 47,72 Prozent, Peter Kokocinski auf 39,51, der parteilose Einzelbewerber Uwe Jacobsen auf 12,77. Heute steht die Stichwahl an.

THW Kiel gegen Paris

Die Zebras müssen am Sonntag gegen Paris Saint-Germain auf die Platte. Das Auswärtsspiel startet um 17 Uhr. Hier geht es zum Liveticker.

Frühjahrskonzert in Neumünster

Zum Frühjahrskonzert lädt das Akkordeon-Orchester Neumünster unter Leitung von Norman Röhl für Sonntag in die Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in die Tizianstraße 9-11 ein. Ab 17 Uhr gibt es einen Querschnitt verschiedener Musikgenres. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

Alles für das Baby

Eine Babybörse mitten in Neumünster bieten die Kita Kleine Fische der Diakonie Altholstein und die Evangelische Familienbildungsstätte in deren Räumen im Parkcenter an. Von 10 bis 14 Uhr können hier gut erhaltene Kinderkleidung und Spielzeug erstanden werden. Standplätze inklusive Tische vergibt die Kita gegen eine Gebühr von 8 Euro; Anmeldung unter Tel. 04321/43282.

Pumpe zeigt Film von Veit Harlan

 Der Regisseur Veit Harlan war einer der führenden Filmschaffenden im nationalsozialistischen Deutschland, der die NS-Ideologien mit hohem ästhetischen und handwerklichen Können verband. Im Begleitprogramm der aktuellen Ausstellung „Sammeln und Erinnern“ präsentiert das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum in Kooperation mit dem Kommunalen Kino in der Pumpe am Sonntag den Harlan-Film „Immensee“. Anfang der 1940er Jahre war der hohe Stellenwert des Films in Deutschland ungebrochen. Der enorme Produktionsaufwand der neuen Farbfilme sollte die Leistungsfähigkeit der deutschen Filmindustrie auch in Kriegszeiten demonstrieren. Veit Harlan drehte „Immensee“ im Jahr 1942. „Immensee“ wurde teilweise in Plön und Eutin gedreht. Das Kommunale Kino in der Pumpe, Haßstraße 22, zeigt die Theodor-Storm-Verfilmung am Sonntag um 18.30 Uhr.

Vorlesen lassen

Wer sich gern vorlesen lässt, kommt mit „Nele“ auf seine Kosten: Mitglieder der Initiative Neumünsteraner Leselust mischen am Sonntag in der Einfelder Christuskirche im 10-Uhr-Gottesdienst mit. Im Mittelpunkt steht Martin Luther mit seiner grundlegenden Schrift Von der Freiheit eines Christenmenschen. An die Mondlandung und die bewegten 60er- und 70er-Jahre wird am Donnerstag, 16. März, ab 15.30 Uhr mit Texten im Nachbarschaftscafé des Mehrgenerationenhauses Tungendorf, Hürsland 2, erinnert.

Salonquartett auf Gut Emkendorf

Wagners Salonquartett gibt am Sonntag ab 17 Uhr ein Frühlingskonzert im Herrenhaus von Gut Emkendorf. Die Musiker spielen berühmte Walzer wie Frühlingsstimmen und Gartenlaubewalzer von Johann Strauss, Dorfschwalben aus Österreichvon Josef Strauss und andere Werke von Wiener Komponisten. Karten für 18 Euro gibt es beim Musicbüro Crescendo, Tel. 04521/74528, oder bei der Tourist-Information Nord-Ostsee-Kanal in Rendsburg, Altes Rathaus, Altstädter Markt, Tel. 04331/21120.

Familientheater

Drachen können fliegen und Feuer spucken. Aber das müssen sie erst einmal lernen. "Der kleine Drache Kokosnuss" ist das neueste Theaterspektakel der Kammerpuppenspiele Bielefeld. Das Figurentheater inszeniert Ingo Siegners Bestseller mit großen Figuren, Schauspiel und Musik. Die Vorstellung in Kronshagen findet am Sonntag um 14 Uhr im Bürgerhaus Kronshagen,Kopperpahler Allee 69, statt. Karten sind ab einer Stunde vor der Vorstellung an der Tageskasse erhältlich. Eine Karte kostet 9 € pro Person.

Kunsthandwerker-Markt

Keramik, Floristik oder auch Patchwork bieten rund 30 Kunsthandwerker am Sonntag bei einem Markt des Fördervereins Evangelische Bildungsarbeit in Büdelsdorf an. Geöffnet ist er von 11 bis 17 Uhr im Bürgerzentrum, Am Markt, und der Eintritt ist frei.

 „Ein Podium für die Zukunft“

Schüler von Musikschulen aus Rendsburg und Flensburg sowie den Kreisen Schleswig-Flensburg, Nordfriesland und Dithmarschen spielen am Sonntag um 11 Uhr in Foyer des Landestheaters in Rendsburg. Das Konzert steht unter dem Titel „Ein Podium für die Zukunft“. Landestheater-Generalintendant Peter Griesebach moderiert die Veranstaltung. Die Schüler spielen Werke von Mozart, Beethoven, Händel und Bach. Neben den Klassikern ist auch ein Medley von Sting zu hören.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3