2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Blick in den 14.01.2018

Schleswig-Holstein Blick in den 14.01.2018

Am Sonntag starten in Kiel die Kurse zum Seepferdchen-Abzeichen im Rahmen der Schwimmkampagne „Auf Bronzekurs!, Schierensee lädt zum Neujahrsempfang und in der Pumpe kommen Schottland-Fans auf ihre Kosten.

Voriger Artikel
Blick in den 13.01.2018
Nächster Artikel
Blick in den 20.01.2018

Alle Kinder in der Segelstadt Kiel sollen am Ende der 5. Klasse schwimmen können.

Quelle: Florian Schuh/dpa

Kurse für Seepferdchen-Abzeichen starten

Kiel. Derzeit erreicht lediglich jedes zweite Grundschulkind in Schleswig-Holstein das Bronze-Schwimmabzeichen. Deshalb hat die Landeshauptstadt Kiel im vergangenen Jahr die Schwimmkampagne „Auf Bronzekurs!“ ins Leben gerufen. Das ehrgeizige Ziel lautet: Alle Kinder in der Segelstadt Kiel sollen am Ende der 5. Klasse schwimmen können.

Bevor sie einen Bronzekurs besuchen, können Kinder ihre Tauglichkeit im Wasser mit dem Ablegen des Seepferdchen-Abzeichens nachweisen. Zwei entsprechende Kurse für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren beginnen am Sonntag, 14. Januar, nachmittags in der Uni-Schwimmhalle und dauern bis Mitte März. Jeweils zehn Kinder erlernen unter Anleitung von Helfern der Wasserwacht und der DLRG Schritt für Schritt das Schwimmen. Dazu ist eine Anmeldung per E-Mail an schwimmkurse@kiel.de erforderlich. Die Kursusgebühr von 75 Euro ist am ersten Tag bar zu bezahlen. BuT-Gutscheine werden angenommen.

Neujahrsempfang in Schierensee

Das Amt Molfsee und der Verein Handel und Gewerbe Molfsee (HGM) laden für Sonntag, 14. Januar, ab 11 Uhr zum gemeinsamen Neujahrsempfang in das Gasthaus „Zur Linde“ nach Schierensee. Dabei soll es durchaus spaßig werden: Ein Teil des Ensembles der „Theoterlüüd vun Rodenbek“ wird zu Gast sein und für ansprechende Unterhaltung sorgen, damit es für die Bürger aus dem Amt Molfsee einen unterhaltsamen Vormittag gibt.

Multi-Visions-Show zu Schottland

Schottland: Kaum ein anderes europäisches Land wird mit so vielen Klischees belegt wie der hohe Norden Großbritanniens. Schottland – das sind für Viele karierte Röcke, ohrenbetäubende Dudelsäcke, Gallonen voll Whisky und haufenweise Geizhälse. In der Kieler Pumpe kann man das Land am Sonntag um 15 Uhr ganz besonders erleben: Unter dem Markenzeichen JULES VERNE präsentiert das Fotografen- und Journalisten-Team um den Berliner Fotografen Roland Marske seine Dia-Multi-Visions-Show. Karten kosten 11 Euro an der Abendkasse.

Von KN-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blick in den Tag 2/3