Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Blick in den Tag Blick in den 15.12.2017
Veranstaltungen-Kiel Blick in den Tag Blick in den 15.12.2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 14.12.2017
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Am Landgericht wird ein Urteil wegen besonders schweren Diebstahls erwartet. Quelle: dpa
Anzeige

Landtagssitzung wird fortgesetzt

Um 10 Uhr findet die Fortsetzung der Landtagssitzung mit Debatte über Transportkosten für Schüler im Landeshaus statt.

Mögliches Urteil wegen besonders schweren Diebstahls

Das Urteil im Prozess gegen 35-Jährigen wegen besonders schweren Diebstahls könnte anstehen. Er soll von April 2016 bis Januar 2017 in sechs Fällen, teilweise mit Komplizen, in Häuser und Banken eingebrochen sein. In einer Kieler Bank soll er 110 000 Euro erbeutet haben.

Willy-Brandt-Haus feiert

Das Willy-Brandt-Haus in Lübeck feiert seinen zehnten Geburtstag mit Matinee und Kabarett.

FckUpN8 in Kiel

Echte Champions brauchen Durchhaltevermögen und Kampfgeist - Gründer auch. Wir haben unternehmerische Stehaufmännchen eingeladen, die nicht nur mit einem blauen Auge davon gekommen sind, sondern auch bis zur letzten Runde gekämpft haben. Lass Dich von Ihrem Mut und Ihrer Entschlossenheit inspirieren! Unsere Slam Poeten sorgen für lyrische Punchlines zwischen aufregenden fckup stories. Ring frei. Start ist um 18.30 Uhr bei der IHK in der Bergstraße.

Weihnachtliches Blockflöten-Orchester

Das Blockflöten-Orchester „Achtfuß“ will die Zuhörer am Freitag ab 19 Uhr im Bugenhagenhaus in Preetz auf die Weihnachtszeit einstimmen. Die gesamte Blockflötenfamilie mit Instrumenten von 20 Zentimetern bis zu zwei Metern Länge ist vertreten. „Dabei ist es interessant zu erleben, dass man nicht immer den Eindruck hat, es seien Blockflöten, die da erklingen, sondern man meint manchmal, einer Orgel zu lauschen“, erklärt Leiterin Taline Eulefeld. Gespielt werden bekannte, aber auch weniger vertraute weihnachtliche Melodien. Der Eintritt ist frei.

Anmelden für Mitmachaktion für Kinder

Die Apotheke suchen Menschen in der Regel auf, wenn sie erkrankt sind und Arzneien benötigen. Dass hier in der Vergangenheit auch weihnachtliche Spezialitäten erworben werden konnten, ist heutzutage nur schwer vorstellbar. Unter dem Motto „Weihnachtapotheke“ bietet die Förde-Volkshochschule (Förde-vhs) in Zusammenarbeit mit der Christian-Albrechts-Universität (CAU) am Sonnabend, 16. Dezember, von 10 bis 13 Uhr einen Experimentiervormittag für Kinder im Grundschulalter an.

In der Medizin- und Pharmaziehistorischen Sammlung der CAU, Brunswiker Straße 2, können sich die Kinder an Tiegeln und Töpfen ausprobieren und so die frühere Arbeit der Apotheker kennenlernen. Es werden unter anderem Karamellen nach Apothekerart zubereitet und spannende Geschichten dazu erzählt.

Interessierte können sich ausschließlich über die Förde-vhs im Internet unter www.foerde-vhs.de, per E-Mail unter info@foerde-vhs.de oder telefonisch unter 0431/901-5200 für die Weihnachtsapotheke anmelden. Eine Teilnahme kostet pro Kind 14,50 Euro. Zusätzlich sind Materialkosten von 3,50 Euro zu bezahlen.

Wunschbaumerfüller gesucht

Am „Kieler-Woche-Wunschbaum“ im Pop-Up-Store am Alten Markt haben der Verein „Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e.V.“ und städtische Kindertageseinrichtungen die Herzenswünsche von rund 100 Kindern angebracht. Wer möchte, kann eine der Wunschkarten mitnehmen und das darauf vermerkte Geschenk besorgen. Dieses muss dann gemeinsam mit der Wunschkarte bis zum 20. Dezember wieder im Pop-up-Store abgegeben werden. Der „Werner – Das Rennen Pop-up-Store“ hat noch bis zum 30. Dezember montags bis sonnabends von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Fische schwärmen durch Kiel

Um die Kielerinnen und Kieler kontinuierlich über den Stand der Innenstadtentwicklung zu informieren, hat die Landeshauptstadt Kiel ein Baustellen-Marketing-Konzept entwickelt. Ein stilisierter Fischschwarm taucht immer dort auf Plakaten oder Bauzäunen auf, wo sich die Kieler Innenstadt aktuell verändert.

Die markante Gestaltung und das Motto „Wir schwärmen… für die Kieler Innenstadt“ halten nun auch auf mobile Weise Einzug ins Kieler Straßenbild: Künftig bewegt sich der Fischschwarm mit einem Linienbus der Kieler Verkehrsgesellschaft (KVG) durch die Landeshauptstadt. Drei Jahre lang wird das auffällige blaue Design auf dem Bus zu sehen sein. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Baudezernentin Doris Grondke möchten den neu gestalteten Bus gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der KVG und der Ströer GmbH am Freitag um 10.15 Uhr vor dem Umsteiger am Kieler Hauptbahnhof vorstellen.

"Die Tür nebenan" in Lübeck

Sie hassen sich von ganzem Herzen. Mal ist die Musik zu laut, mal der Wohnungsschlüssel verloren - vom kaputten Herd ganz zu schweigen. Und wie Millionen anderer einsamer Singles suchen sie heimlich im Internet nach der großen Liebe - dem genauen Gegenteil von dieser unausstehlichen Person, die hinter der Tür nebenan wohnt...
Fabrice Roger-Lacan hat mit "Die Tür nebenan" eine aufwühlend-anrührende Komödie geschrieben. Der Saal der KulturRösterei liegt mitten in der Altstadt, in der Wahmstraße 43-45, 23552 Lübeck, im Hinterhof der Neuen Rösterei, Eingang rechts neben dem Restaurant "Neue Rösterei", 300 Meter von den Bus-Haltestellen "Kohlmarkt"/"Sandstraße".
Karten-Reservierungs-Handy-Hotline: 0157 - 732 870 23. Einlass jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn - Dauer ca. 1 Stunde 45 Minuten inkl. einer Pause
Eintritt: 15,- / ermäßigt 10,-

Pianist Seong-Jin Cho debütiert beim NDR Elbphilharmonie Orchester

Krzysztof Urbański am Pult, junge Überfliegertalente an den Tasten – diese Kombination hat beim NDR Elbphilharmonie Orchester in der Vergangenheit schon mehrfach für musikalische Sternstunden gesorgt. Nach Jan Lisiecki und Anna Vinnitskaya präsentiert der Erste Gastdirigent des Orchesters nun einen weiteren aufstrebenden Tastenstar: den Koreaner Seong-Jin Cho. Bei den Konzerten am 14. und 15. Dezember in der Elbphilharmonie Hamburg sowie am 16. Dezember im Kieler Schloss erklingen zwei Tophits des russischen Repertoires von Sergej Rachmaninow und Sergej Prokofjew.

Am 14. und 15. Dezember führt Dramaturg Julius Heile jeweils um 19.00 Uhr in das Programm ein.

Live-Musik im Pogue Mahone

Ab 22.00 Uhr gibt es Live-Musik mit Manuel Preuss im Pogue Mahone Irish Pub, Bergstraße 15, Eintritt frei, Infos unter www.poguemahone.de

A-Cappella in der Alten Meierei

Zehn Jahre Nur Wir: Die A-cappella-Gruppe feiert Jubiläum – mit einem Weihnachtskonzert in der Alten Meierei am See in Postfeld. Dort stehen die vier Sänger im Rahmen des Vorweihnachts-Festivals „Und wenn das 5. Lichtlein brennt…!?!“ am Freitag, 15. Dezember, ab 20.30 Uhr auf der Bühne. Ohne Instrumente geht es querbeet durch Pop, Rap, Klassik, Jazz und Volkslied – manchmal auch innerhalb eines Liedes. Karten können unter Tel. 04342/84477 oder www.alte-meierei-am-see.de reserviert werden.

Offene Türen bei Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein

Am Freitag von 10.00 bis 15:00 Uhr öffnet Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein die Türen und lädt alle Interessierten in die Geschäftsstelle in Kiel (Walkerdamm 1, 24103 Kiel) auf einen Punsch, Imbiss und Plausch ein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag locken mehrere Vorträge bei dem stürmischen Wetter in warme Räume, in Segeberg lautet das Motto des Abends "It's Christmas Time" und die Stiftung Eiderstedter Natur tagt in Tetenbüll. Weitere Veranstaltungen aus der Region finden Sie hier in unserem Blick in den Tag.

13.12.2017

Am Mittwoch ist Sofia Talvik im Spieker, in die Mensen lockt ein Weihnachtsessen und in der Kieler Pumpe wird philosophiert. Weitere Veranstaltungen aus der Region finden Sie hier in unserem Blick in den Tag.

12.12.2017

Am Dienstag beschäftigt sich die Rendsburger Ratsversammlung erneut mit der städtischen Seniorenwohnanlage Neue Heimat, in Preetz findet ein Eltern-Informationsabend zu Legasthenie und Dyskalkulie statt und die Förde-vhs informiert über Polen. Der Tag im Überblick.

11.12.2017
Anzeige