22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Blick in den 16.07.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 16.07.2016

Der Festivaltag lockt am Sonnabend in die Dänische Straße, der lange Tag der Stadtnatur dominiert Kiel und musikalisch Beflissene können sich beim Landesmusiktag auf der Landesgartenschau umhören. Weitere Veranstaltungen des Tages finden Sie im Blick in den Sonnabend.

Voriger Artikel
Blick in den 15.07.2016
Nächster Artikel
Blick in den 17.06.2016

Blick in die Natur gefällig? Am Sonnabend ist in Kiel der Lange Tag der Stadtnatur.

Quelle: Uwe Rutzen

Urgestein Dominik Klein sagt Adieu zum THW Kiel

Emotionen sind garantiert, wenn Handball-Profi Dominik Klein am Sonnabend um 18 Uhr in der Kieler Sparkassen-Arena seinen Abschied vom THW Kiel bestreitet. Nach zehn Jahren im „Zebra“-Trikot verlässt der 32 Jahre alte Publikumsliebling den Rekordmeister und schließt sich zur neuen Saison dem französischen Erstligisten HBC Nantes an. Zur großen Abschiedssause, die mit einigen Überraschungen garniert werden soll, werden zahlreiche sportliche Weggefährten an die Förde kommen. So haben unter anderem die ehemaligen THW-Stars Filip Jicha, Daniel Narcisse, Marcus Ahlm und Momir Ilic ihr Kommen zugesagt. Die Liste der Erfolge von Dominik Klein beim THW ist lang. Acht deutsche Meisterschaften, sechs Siege im DHB-Pokal und drei Triumphe in der Champions League stehen zu Buche. Dazu wurde der gebürtige Franke, der deshalb auch Servus und nicht Tschüß sagt, 2007 Weltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft. Klein zieht mit seiner Familie, Ehefrau Isabell und Sohn Colin, ins Nachbarland. Nationalspielerin Isabell Klein stand zuletzt beim Bundesligisten Buxtehuder SV unter Vertrag. Sie schließt sich dem Verein Nantes Loire Atlantique an.

Festivaltag in der Dänischen Straße

Am Sonnabend, 16. Juli, veranstaltet die Kaufmannschaft der Dänischen Straße von 12 bis 18 Uhr ein buntes Programm zum SHMF-Thema "Joseph Haydn" mit Musik, Kultur, Spiel und Spaß für die ganze Familie. Außerdem verlängern die Kaufleute die Öffnungszeiten ihrer Geschäfte.

Piraten beraten über Programm zur Landtagswahl

Die Piratenpartei in Schleswig-Holstein berät an diesem Wochenende in Neumünster über ihr Programm zur Landtagswahl im nächsten Jahr. Den Mitgliedern liegt für den am Sonnabend beginnenden zweitägigen Landesparteitag ein umfassender Entwurf vor. Darin werden niedrigere Hürden für Volksabstimmungen ebenso gefordert wie die Eindämmung von Überwachungsgesetzen. Der Entwurf zielt auch auf einen sofortigen Atomausstieg und gegen die geplante Fehmarnbelt-Querung. Die Piraten waren 2012 mit 8,2 Prozent erstmals in den Kieler Landtag gelangt. Die Chancen auf einen Wiedereinzug stehen nach den bisherigen Umfragen schlecht.

Langer Tag der Stadtnatur

Taschentuchbaum, Schottische Hochlandrinder und parkartige Friedhöfe mit mehreren hundert Jahre alten Bäumen zeigen die Vielfalt der Natur im Kieler Stadtgebiet. Mehr als 1.000 Hektar Waldfläche sind über das gesamte Kieler Stadtgebiet verteilt. In einigen Wäldern befinden sich Tiergehege. Der nahe Kontakt zu Tieren ist ein besonderes Naturerlebnis. Auch Friedhöfe können grüne Oasen der Erholung im Stadtleben sein. Kleine und große Kielerinnen und Kieler haben am Langen Tag der StadtNatur, 16. und 17. Juli, die Gelegenheit, die grünen Oasen mit ihren tierischen Bewohnern zu erkunden. Alle Angebote sind kostenlos. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Maximum Wrestling

Am 16. Juli kehrt Maximum Wrestling zurück ins MAX Nachttheater. Im Hauptkampf des Abends stehen sich 20 Männer im Maximum Rumble gegenüber. Als erster Teilnehmer steht der mehrfache TNA Champion und internationale Veteran Doug Williams fest. Ab 19 Uhr beginnt das Event in der Eichhofstraße 1.

Tag der offenen Tür im Musiculum

Am 16. Juli 2016 ab 11 Uhr öffnet das Musiculum (Stephan-Heinzel-Straße 9) für alle seine Türen! Instrumente zum Klingen bringen, Akustik-Exponate ausprobieren, (musikalische) Mitmach-Aktionen erleben – und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt – ein klangvoller, lebhafter und bunter Tag ist für alle frei.

Sommerfest im Maschinenmuseum

Am Sonnabend, 16. Juli 2016, ab 11 Uhr im Maschinenmuseum Kiel-Wik (Am Kiel-Kanal 44) wird ein Sommerfest gefeiert. Wer möchte, kann sich über das Programm im Einzelnen vorab schon einmal im Internet informieren unter www.maschinenmuseum-kiel-wik.de. Eintritt frei, Spende erbeten.

Werkstatt-Konzert des Improchor Kiel

Ab 20 Uhr singt der Chor in der Bethlehem-Kirche (Möhrkestraße 9). Die Musik, die in diesem Konzert zu hören sein wird, ist ausschließlich frei improvisiert. Das bedeutet, sie entsteht aus dem Moment heraus, basierend auf einfachen musikalischen Impulsen. Der ImproChor Kiel trifft sich seit seiner Gründung zu Beginn des Jahres 2016 regelmäßig alle zwei Wochen zum Proben in der Bethlehem-Kirche.

VHS-Kommunikationsseminar

Kommunikation ist der Schlüssel zu einem friedlichen Miteinander. Unter dem Motto „Meine Insel – Deine Insel – respektvolles Abgrenzen im Berufs- und Privatleben“ bietet die Förde-Volkshochschule (Förde-vhs) am Sonnabend, 16. Juli, und Sonntag, 17. Juli, ein Seminar an. Kommunikationstrainerin Christina Gutzeit präsentiert Interessierten verschiedene Möglichkeiten der Abgrenzung und erklärt, warum eine Abgrenzung manchmal notwendig ist. Die Seminarteilnehmer lernen Strategien, um im Berufs- und Privatleben respektvoll mit anderen Menschen umzugehen. Der Kursus mit der Nummer F35104 findet im Kieler Haus der Förde-vhs, Muhliusstraße 29/31, Raum C.034 statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 110,50 Euro. Anmeldungen nimmt die Förde-vhs unter der Kieler Telefonnummer 901-5200, per E-Mail unter info@foerde-vhs.de oder im Internet unter www.foerde-vhs.de entgegen.

Asphalt in Preetzer Straße

Nachdem die Stadtwerke über Monate Versorgungsleitungen unter der Preetzer Straße verlegt haben, hat die Straße im Kieler Südwesten nun eine neue Asphaltdecke verdient. Am Montag, begann das städtische Tiefbauamt mit den erforderlichen Arbeiten für eine neue Asphaltdecke im Abschnitt zwischen dem Regionalen Bildungszentrum (RBZ) Technik und dem Famila-Supermarkt. In der ersten Woche bis Freitag fanden vorbereitende Maßnahmen statt. Am folgenden Wochenende, 16. und 17. Juli, entfernen die Tiefbauer die alte Fahrbahndecke im südlichen Streckenabschnitt zwischen dem Famila-Supermarkt und der Einmündung der Straße Feldscheide mit einer Fräse und asphaltieren neu. Während dieser Arbeiten muss die Preetzer Straße in diesem Abschnitt voll gesperrt werden. Eine Umleitung für den Verkehr ist ausgeschildert. Auch für die Busse der KVG gibt es dann kein Durchkommen.

Swing-Ball mit den Sultans Of Swing

Am Sonnabend ab 20.30 Uhr singen im Sportrestaurant Altenholz (Klausdorfer Straße 78b, Altenholz) die Sultans Of Swing. Sie lieben Swing Musik, möchten Tänzern beim Improvisieren zusehen und selber mittanzen? Dann sind Sie hier genau richtig! Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Kiel Lindy Exchange statt. Eintritt: 19 Euro.

Sommerfest der Wasserwanderer in Preetz

Die Gemeinschaft der Wasserwanderer Preetz (GWW) lädt Mitglieder und Gäste für Sonnabend, 16. Juli, ab 11 Uhr zu ihrem Sommerfest auf ihr Vereinsgelände am Castöhlenweg 3 ein. Mitglieder und Vorstand geben Einblicke in den Sport und das Angebot mit Kajak, Kanadier und Stand-Up-Paddling. Daneben gibt es ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt. Auch für die Verpflegung ist gesorgt. Wer sich näher informieren oder einen individuellen Schnuppertermin vereinbaren möchte, kann sich an Regina Glacer-Günther (Tel. 04342/4569) oder Anke Flechsig (Tel. 0431/780618) wenden oder eine E-Mail an anfragen@gww-preetz.de schreiben.

Nacht der historischen Orgeln

Zum dritten Mal werden In der „Nacht der historischen Orgeln“ am Sonnabend, 16. Juli, gleich zwei besondere Konzerte erklingen: Zunächst will  Dirk Lehmann, Posaunist im Gewandhausorchester Leipzig, ab 19 Uhr die Klosterkirche Preetz mit seinem großen „Alphorn in Fis“ bis in den letzten Winkel erfüllen. Begleitet wird er dabei von Konzertorganist Roman Mario Reichel. Auf dem Programm stehen Kompositionen wie „Aufstieg aus dem Nebel“ oder „Messe für Alphorn“ des Schweizer Komponisten Hans-Jürg Sommer, aber auch Werke aus Barock bis Romantik von Dietrich Buxtehude, Johann Carl Friedrich Rellstab, eine Art Programmmusik „Siciliano und Sturm“ des Franzosen Joseph Franck und die große Sonate Nr. 4 über den „Tonus peregrinus“ von Josef Gabriel Rheinberger. Das Konzert in Probsteierhagen beginnt um 21.15 Uhr. Unter dem Motto „Mehr (Meer) erleben!“ tragen der bekannte Berliner Domorganist Thomas Sauer und Roswitha Sauer mit einem Lyrikvortrag ein Programm mit Texten von Theodor Storm und Orgelwerken nordischer Komponisten wie Georg Böhm, Nicolaus Bruhns, Theophil Andreas Volckmar, Vincent Lübeck und D. Buxtehude vor. Nach der Pause sind der ehemalige Piccoloflötist der Kieler Philharmoniker, Jürgen Stieghorst, und Hausorganist Roman Mario Reichel mit teils meditativen, teils beschwingt fröhlichen Flötentönen und Orgelklängen von John Stanley (Sonate) und Johann Ludwig Krebs (Fantasia), von Josef Rheinberger (Cantilene) und Andreas Willscher (Blues, Walse, Charleston) zu hören.

Lea Vosgerau in Preetz

Lea Vosgerau aus Leipzig spielt am Sonnabend, 16. Juli, ab 11.30 Uhr im Rahmen der Preetzer Marktmusiken an der Plambeck-/Rohlf-Orgel in der Stadtkirche. Im Anschluss gegen 12 Uhr beginnt eine Kirchenführung mit Volker Treplin.

Ringreiten in Mucheln

Das traditionelle Ringreiten in Mucheln am Sonnabend, 16. Juli, ab 17 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus wird nicht mehr auf vier Pferdebeinen, sondern auf vier Trecker-Reifen absolviert. Die Teilnehmer starten auf einem Rasenmähertraktor. Mit einer Hand lenken, mit der anderen zustechen – das wird „ein Spaß für jedes Alter“, versprechen die Organisatoren von der örtlichen CDU. Die Trecker werden gestellt, ein Startgeld muss nicht bezahlt werden. Die geschicktesten Trecker-Reiter werden mit Preisen belohnt. Und wenn alle aus dem Sattel gestiegen sind, beginnt gegen 19 Uhr der ruhige Teil mit Bier, Grillfleisch und Bratwurst.

Landesmusikschultag in Eutin

Mit Musik wachsen – so lautet das Motto des diesjährigen Landesmusikschultages. 39 Gruppen von 14 schleswig-holsteinischen Musikschulen nehmen am Sonnabend, 16. Juli, an dieser Veranstaltung auf dem Gelände der Landesgartenschau in Eutin teil. Die Musikschule Kiel ist mit der Band Vio Clavis vertreten. Die sechs jungen Musikerinnen und Musiker präsentieren dem Publikum um 11.30 Uhr auf der Bühne an den Blumenhallen einen Mix aus Rock, Pop und Klassik. Die rund 45.000 Schüler der Musikschulen in Schleswig-Holstein lernen das Musizieren in Orchestern, Ensembles und Bands. Mehr als 500 von ihnen zeigen ihr Können beim Landesmusikschultag. Informationen über den Landesmusikschultag sowie das aktuelle Programm finden Interessierte im Internet unter www.landesmusikschultag.de und www.kiel.de/musikschule.

In Schleswig zieht ein Krankenhaus um

Das Schleswiger Helios-Krankenhaus will am Samstag mit rund 200 Patienten aus dem bisherigen Gebäude in einen Neubau umziehen. Mit einem ausgefeilten und auf die einzelnen Patienten abgestimmten Verlegungsplan wacht Umzugskoordinatorin Regina Braasch darüber, dass bei der Verlegung in den rund 80 Millionen Euro teuren Neubau alles glatt läuft. Braasch plant den Umzug mit rund 500 Helfern seit gut einem Jahr. „Während des Umzugs fahren wir beide Häuser parallel“, erklärte die 58-Jährige. Unter den Patienten, die mit Dutzenden Rettungswagen verlegt werden sollen, seien auch etwa 50 Schwerkranke, 20 müssten beatmet werden.

Töpfermarkt in Ratzeburg

Der Ratzeburger Töpfermarkt lockt wieder auf die Schlosswiese. Ratzeburg hat seine Seen, die Schlosswiese und dort jährlich den Töpfermarkt. Die Veranstaltung hat sich inzwischen einen Namen gemacht und das hängt nicht nur mit der lauschigen Wiese direkt am Ratzeburger See zusammen. Die Töpfer reisen weit an, denn sie lieben das Ambiente und wissen, dass ein interessiertes Publikum ihre Waren in Ratzeburg schätzt. Die Besucher kommen gern, um Vertrautes wieder zu finden und Neues zu entdecken. Der Markt öffnet am Sonnabend, 16. Juli, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 17. Juli, von 11 bis 18 Uhr.  Es wird kein Eintritt genommen.

20. Schlagermove in Hamburg

Der Hamburger Schlagermove rollt am Sonnabend zum 20. Mal durch St.Pauli. Schlagerstars wie Jürgen Drews, Costa Cordalis, oder Willi Herren sind laut Veranstalter diesmal dabei. Beim schrillen „Karneval des Nordens“ werden bis zu 500 000 Besucher erwartet - immer abhängig von Wind und Wetter, sagt Schlagermove-Sprecher Axel Annink. In den vergangenen Jahren verlief das bunte Spektakel grundsätzlich friedlich. Die zweitägige Veranstaltung endet in der Nacht zum Sonntag bei einer Aftermove-Party mit Live-Auftritten und DJ.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3