17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 17.09.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 17.09.2016

In Kiel findet im Rahmen der Mobilitätswoche findet der sechste Aktionstag "Kiel steigt um" statt, Handballer Andreas Wolff misst sich bei "Schlag den Star" mit Massimo Sinató und auf der Landesgartenschau können alte Feurwehrautos bestaunt werden. Der Tag im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den 16.09.2016
Nächster Artikel
Blick in den 18.09.2016

Am Sonnabend (20.15 Uhr/ProSieben) stellt sich Andreas Wolff, Torwart des Handball-Rekordmeisters THW Kiel, einer ganz besonderen Herausforderung.

Quelle: Pro7

Kiel steigt um

Mit einem breit gefächerten Programm und zahlreichen Aktionen möchte die Landeshauptstadt Kiel während der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September auf die Möglichkeiten nachhaltiger Mobilität aufmerksam machen. Höhepunkt der Aktionswoche ist der sechste Aktionstag „Kiel steigt um“ am Sonnabend, 17. September, am Umsteiger am Hauptbahnhof. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein Bühnen- und Aktionsprogramm, das Lust machen soll, öfter mal das Auto stehen zu lassen und auf Rad, Bus oder die eigenen Füße umzusteigen. Offiziell eröffnet wird der Aktionstag um 11 Uhr durch Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Dr. Ingrid Nestle, Staatssekretärin im schleswig-holsteinischen Umweltministerium. Bereits vorher starten um 10 Uhr in vielen Stadtteilen geführte Radsternfahrten, bei denen alle Interessierten gemeinsam zum Umsteiger radeln können. Die fahrradaktivsten Stadtteile werden mit Fahrradbügeln für ihren Stadtteil belohnt. Auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartet am Umsteiger zur Stärkung zudem ein gesundes Radlerfrühstück. Treffpunkte und Anmeldemöglichkeiten für die Radsternfahrten stehen unter www.kiel.de/kiel-steigt-um im Internet.

Zu den weiteren Höhepunkten des Aktionstages gehören das KVG-Bus-Ziehen auf dem Bahnhofsvorplatz, ein kostenloser Segway-Parcours, BMX-Shows und Drifttrike-Showrennen. Außerdem können Besucherinnen und Besucher kostenlos das Fahrradparkhaus im Umsteiger testen, ihr Rad in einer Fahrradwaschanlage reinigen lassen oder verschiedene Fahrradmodelle sowie Pedelecs, E-Bikes, Liegeräder und Elektroroller Probe fahren. Auf zwei Aktionsbühnen wird ein Showprogramm mit Zumba, Pole Dance, Kangoo und Cheerleading geboten.

Um 11 Uhr steigt die Umsteiger-Rallye, bei der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Aufgaben rund um den Umsteiger lösen müssen. Die Preisverleihung findet um 16 Uhr statt und wird von Bürgermeister Peter Todeskino vorgenommen.

Andreas Wolff bei "Schlag den Star"

Wer wird denn da wen austanzen? Am Sonnabend (20.15 Uhr/ProSieben) stellt sich Andreas Wolff, Torwart des Handball-Rekordmeisters THW Kiel, einer ganz besonderen Herausforderung. In der von Elton moderierten TV-Show „Schlag den Star“ geht es gegen Massimo Sinató („Let’s Dance“) um 100.000 Euro.

Verleihung des Thomas-Mann-Preises an Jenny Erpenbeck

Die Schriftstellerin Jenny Erpenbeck erhält am Sonnabend (20 Uhr) in Lübeck den mit 25 000 Euro dotierten Thomas-Mann-Preis 2016. Die 46 Jahre alte, in Ost-Berlin geborene Autorin wird nach Angaben der Jury für ihre Romane, Erzählungen, Essays und Dramen zur politischen Geschichte des 20. Jahrhunderts und zu den brennenden Fragen der Gegenwart geehrt. Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe und der Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, Michael Krüger, werden die Auszeichnung überreichen. Der gemeinsame Preis der Stadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste wird seit 2010 im jährlichen Wechsel in München und Lübeck vergeben. Bisherige Preisträger waren unter anderem Rüdiger Safranski, Juli Zeh und Christa Wolf.

Feuerwehr-Oldtimertreffen

Erstmals nach weit über einem Jahrzehnt treffen sich am Sonnabend von 10 bis 17 Uhr Freunde historischer Feuerwehrfahrzeuge zu einem Landes-Feuerwehr-Oldtimertreffen in Eutin. 52 historische Fahrzeuge (allesamt selbstfahrend) und über 100 Jahre alte Handdruckspritzen werden auf dem Gelände der Landesgartenschau in Eutin ein beeindruckendes Bild abgeben.

Holtenauer Straßen frei für Seifenkisten

Seifenkistenfahrer aus ganz Norddeutschland nehmen Kurs auf Holtenau: Zum vierten Mal richten der Förderverein der Kindertagesstätte Hoppetosse und der TuS Holtenau am Sonnabend das Holtenauer Seifenkistenrennen aus. Damit die Kanal-Flitzer auf Holtenaus Straßen sicher unterwegs sind, werden an diesem Tag die Richthofenstraße zwischen der Richterstraße und der Johann-Sump-Straße sowie die Kastanienallee zwischen Wullestraße und Richthofenstraße von 7 bis 20 Uhr voll gesperrt. Sowohl die Wullestraße als auch die Johann-Sump-Straße bleiben aber erreichbar. Der Busverkehr wird in diesem Zeitraum über die Apenrader Straße umgeleitet. Dort gilt daher an diesem Tag ein beidseitiges Halteverbot.

Fundsachen suchen neue Besitzer

Ob Fahrrad und Geldbörse, hier gibt es viele Schätze zu entdecken: Das Fundbüro versteigert alle Fundsachen, die lange nicht abgeholt wurden. Am Sonnabend, 17. September, 8.30 Uhr, kann in der Fahrzeughalle des Bürger- und Ordnungsamtes, Fabrikstraße 8, auf die verschiedensten Sachen geboten werden. Das Angebot kann von 8 Uhr an angesehen werden. Wer einen neuen fahrbaren Untersatz sucht kann fündig werden, denn das Fundbüro hat 120 Fahrräder und drei Motorroller im Angebot. Außerdem werden kleinere Dinge versteigert wie Schwimmbrillen, Markensonnenbrillen Geldbörsen, Modeschmuck, Echtschmuck, Uhren, 30 Handys, Handyhüllen, Unterhaltungselektronik und Zubehör.

Flintbeker Milchgipfel

Die schwierigen Zeiten der Milchbauern sind das Thema beim Flintbeker Milchgipfel am Sonnabend des FDP-Ortsvereins in Flintbek. Die Direktkandidatin für die Landtagswahl, Regine Schlegelberger-Erfurth, wird gemeinsam mit dem Agrarexperten Ralph Lorenz die betroffenen Landwirte anhören. Los geht es um 20 Uhr im Restaurant Galiano, Dorfstr. 39, Flintbek.

Comedyshow

20 Uhr, Jens Ohle präsentiert seine artistische Comedyshow „Junge Frau zum Mitreisen gesucht“: spektakuläre Leiterakrobatic, Zirkusstunts und Stand up-Comedy; Savoy-Kino, Schulstraße 7, Abendkasse 18 (Mitglieder 16) Euro; www.savoy-bordesholm.de; Tel. 04322/1011.

Volks- und Schützenkönigsschießen

In Bovenau  startet das Volks- und Schützenkönigsschießen um 9 Uhr mit einem Frühstück im Bürgerzentrum Uns Huus. Der Wettkampf beginnt um 10.30 Uhr. Höhepunkt des Tages ist die Königsproklamation ab 20 Uhr im Uns Huus.

„Lange Nacht der Lichter"

Die „Lange Nacht der Lichter“ beginnt auf dem Gelände der Büdelsdorfer Nordart um 19 Uhr. Zum Programm gehören Live-Konzerte von Soul über Folk zu Jazz. Gegen 22 Uhr geben die Veranstalter den Gewinner des diesjährigen Nordart-Preises bekannt.

Infos über Karrierechancen

Nach einem Jahr Betrieb stellt sich die Jugendberufsagentur in Neumünster, Brachenfelder Straße 45, von 10 bis 14 Uhr mit einem Tag der offenen Tür vor. Neben der Arbeitsagentur sind in der Agentur unter anderem die Regionalen Bildungszentren vertreten, um junge Menschen umfassend über Karrierechancen zu informieren. www.jba-nms.de

Tag der Pflege

Zum Tag der Pflege präsentieren sich auf dem Großflecken in Neumünster von 10 bis 14 Uhr Pflegedienste, Senioreneinrichtungen sowie Verbände und Behörden.  

Mittelalter live

Mittelalter live ist am Wochenende im Tierpark Arche Warder mit großem Programm angesagt. In der Steinzeitsiedlung können die Besucher einen Eindruck vom mittelalterlichen Leben bekommen. www.arche-warder.de

Musik aus der Kaiserzeit

Das Herrenhaus des Gutes Emkendorf wird am Sonnabend ab 17 Uhr zum Salon. „Von Glühwürmchen und Berliner Luft“ handelt das Programm mit Musik aus der Kaiserzeit, das Wagners Salonquartett zum 150. Jubiläum von Paul Lincke gibt. www.herrenhaus-emkendorf.de

„Klangereignis der Romantik“

Der Förderkreis für Musik in der Thomaskirche lädt für Sonnabend, 17. September, zu einem „Klangereignis der Romantik“. Auf dem Programm stehen Werke von Josek Suk, Leoš Janácek und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Ausführende sind Martina Trumpp (Violine), Mathias Johansen (Violincello) und Bohumir Stehlik (Klavier). Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt kostet 10 Euro.

Qi Gong und Yoga

Zwei Schnupperkurse bietet die Volkshochschule Molfsee am Sonnabend an. In der Zeit von 10 bis 10.45 Uhr können Interessierte unter Anleitung von Heidi Kämmerer bei Chi & Qi Gong mitmachen. Von 11 bis 11.45 Uhr geht es weiter mit Yoga unter Anleitung von Barbara Ritzmann-Möller. Beide Kurse finden in der Sporthalle am Bärenkrug statt und sind kostenlos.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3