7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 19.07.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 19.07.2017

Am Mittwoch startet der FerienLeseClub in Kiel, ein neuer Spielplatz wird eingeweiht und Holstein Kiel trifft in Neumünster auf den HSV. Alle Infos hier.

Voriger Artikel
Blick in den 18.07.2017
Nächster Artikel
Blick in den 20.07.2017

Die Holstein-Fans können sich am Mittwoch auf ein besonderes Testspiel freuen.

Quelle: Uwe Paesler

Holstein Kiel gegen den HSV

Den nächsten Test bestreiten die Störche am Mittwoch, 19. Juli in der Grümmi-Arena in Neumünster um 19 Uhr. Gegner ist kein Geringerer als der Bundesliga-Dino Hamburger SV. Das Spiel ist bereits mit 6000 Karten restlos ausverkauft. Der KN-Sportbuzzer ist live dabei. Alle Infos, Highlights und Tore präsentieren wir ab 18.30 Uhr auf http://www.sportbuzzer.de/kiel

FerienLeseClub startet

Ran an die Bücher: Der FerienLeseClub (FLC) lädt Kinder und Jugendliche dazu ein, sich in den großen Ferien in einen wahren Leserausch zu versetzen. Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien mindestens in der 5. Klasse sind, können an dem Leseförderprojekt teilnehmen und sich dafür in der Stadtbücherei Kiel anmelden. Auch Schulklassen, die nach den Sommerferien zur sechsten oder siebten Klassenstufe gehören, können sich beteiligen – ihnen winken tolle Klassenpreise. Von Mittwoch, 19. Juli, an beginnt dann in der Zentralbücherei im Neuen Rathaus sowie in den Stadtteilbüchereien Elmschenhagen, Friedrichsort, Gaarden, Mettenhof und Suchsdorf die Jagd nach den begehrten FLC-Zertifikaten. Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Buch aus der Auswahl mit vielen spannenden Titeln gelesen haben, müssen sie Fragen zum Inhalt richtig beantworten. Die Büchereimitarbeiter vermerken dies im Leselogbuch. So können die Kinder und Jugendlichen Punkte sammeln, um sich ihre Lesezertifikate zu sichern. Diese werden am Freitag, 8. September, von 16 bis 17.30 Uhr auf der Abschlussparty des FLC im Eingangsbereich der Zentralbücherei/ Stadtgalerie im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, übergeben. In diesem Jahr wird der FerienLeseClub zum zehnten Mal angeboten. Ziel der Aktion ist es, Spaß und Freude am Lesen zu vermitteln und so eine Grundlage für erfolgreiches und lebenslanges Lernen zu schaffen. Kinder und Jugendliche, die beim FLC mitmachen möchten, können sich in den teilnehmenden Büchereien anmelden.

 Weitere Informationen zum FerienLeseClub sind im Internet unter www.ferienleseclub.de  sowie unter www.stadtbuecherei-kiel.de zu finden.

Extremismusprävention und Deradikalisierung

Wie kann man bereits radikalisierte oder davon bedrohte Straftäter bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft unterstützen? Wie lässt sich Radikalisierungsprozessen vorbeugen? Im Rahmen eines Modellprojektes sollen in den kommenden zweieinhalb Jahren im schleswig-holsteinischen Strafvollzug und in der Bewährungshilfe bedarfsgerechte Angebote gemacht werden. Gemeinsam mit Vertretern der Projektträger (Türkische Gemeinde Schleswig-Holstein sowie Kieler Antigewalt- und Sozialtraining) möchte Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack die Maßnahmen der Presse im Einzelnen am Mittwochmittag im Landeshaus vorstellen.

Neugestalteter Spielplatz am Charles-Roß-Ring wird eingeweiht

Kurz vor Beginn der Sommerferien gibt es am Charles-Roß-Ring Grund zum Feiern: Der neugestaltete Spielplatz gegenüber des Ernst-Barlach-Gymnasiums ist fertiggestellt und wird am Mittwoch um 16 Uhr feierlich eingeweiht. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Petra Holtappel, Amtsleiterin des Grünflächenamtes, und Beate Goffin, Amtsleiterin des Amtes für Kinder- und Jugendeinrichtungen, durchtrennen gemeinsam ein Band und geben den Spielplatz damit für kleine und große Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers offiziell frei. Das Kinder- und Jugendbüro der Landeshauptstadt Kiel ist außerdem mit zusätzlichen mobilen Spielangeboten vor Ort. Das in die Jahre gekommene zentrale Spielgerät des Platzes musste im vergangenen Jahr ersetzt werden. Das nahm das Amt für Kinder- und Jugendeinrichtungen zum Anlass, die Fläche neu gestalten zu lassen. In die Planung flossen Ideen und Wünsche von Kindern und Jugendlichen aus dem benachbarten Ernst-Barlach-Gymnasium, der Kita Woltersweg und dem Freien Kinderhaus in der Gurlittstraße ein.

„Expedition Uhrwerk Ozean“ feiert Filmpremiere im Mediendom Kiel

Am Mittwochnahcmittag feiert der 360°-Film „Die Wirbeljagd – Expedition Uhrwerk Ozean“ im Mediendom der Fachhochschule Kiel Presse-Premiere. Im Rundumblick folgt er den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Helmholtz-Zentrums für Material- und Küstenforschung Geesthacht bei der aufwändigen Suche und Erforschung von Meereswirbeln in der Ostsee. Kleine Meereswirbel haben einen maßgeblichen Einfluss auf unser Klima und das Leben im Meer. Um dieses kaum erforschte Phänomen näher zu untersuchen, setzte das Helmholtz-Zentrum Geesthacht im Juni 2016 erstmals einen Zeppelin ein. Durch innovative 360°-Technik kann das Publikum den Meeresforscherinnen und -forschern bei dem einzigartigen Flug mit dem Zeppelin über die Schulter schauen. Der 30-minütige Film ist ein Beitrag zum Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3