23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 20.03.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 20.03.2016

Der Sonntag wird sportlich und kreativ: Holstein Kiel präsentiert sich auswärts in Magdeburg, auf die Zebras wartet das Achtelfinale der Champions League und in Kiel findet der Hochbrückenlauf statt. Bastelfreunde werden in der Halle 400 fündig. Alle Infos im Blick in den Sonntag.

Voriger Artikel
Blick in den 19.03.2016
Nächster Artikel
Blick in den 21.03.2016

Doie Levensauer Hochbrücke war im vergangenen Jahr Teil des Hochbrückenlaufs.

Quelle: Sonja Paar (Archiv)

Holstein Kiel zu Gast in Magdeburg

Die Störche treten um 14 Uhr in der MDCC-Arena an und benötigen noch jedes Pünktchen, um so schnell wie möglich den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen.

THW Kiel gegen Pick Szeged

15 Tage Warten haben ein Ende. Im Hinspiel im Achtelfinale der Champions League muss der THW Kiel um 18.30 Uhr beim ungarischen Vizemeister Pick Szeged ran.

Kreative Kunst in der Halle 400

Bei der Kreativmesse "Eigenart" in der Kieler Halle 400 präsentieren Aussteller am Sonnabend feinste Ideen kreativen Eigendesigns.

Hochbrückenlauf in Kiel

Rund 1400 Läuferinnen und Läufer gehen am Sonntag, 20. März, beim 29. Kieler Hochbrückenlauf der LG Albatros an den Start. Beginn ist um 9.45 Uhr auf dem Sportplatz des Ernst-Barlach-Gymnasiums in Projensdorf. Der Kieler Hochbrückenlauf mit einer Langstrecke von 28,5 Kilometern und einer Kurzstrecke von 16,5 Kilometern führt die Läuferinnen und Läufer unter anderem über die Kanalbrücken Levensau und Holtenau und zurück nach Projensdorf. Der Langstreckenlauf geht sogar bis hinter Neuwittenbek. Die Sportlerinnen und Sportler laufen grundsätzlich nur auf Geh- und Radwegen. In einigen Bereichen müssen sie aber auf die rechte Fahrbahn ausweichen. Autofahrer und Radfahrer sollten deshalb am Sonntagvormittag in Kanalnähe besonders aufmerksam und rücksichtsvoll fahren und müssen mit kurzfristigen Behinderungen rechnen.

Nortorf radelt

Zum 8. Mal findet das Straßenradrennen „Giro Nortorf“ statt, Start und Ziel befinden sich in der Itzehoer Straße. Insgesamt finden elf Radrennen statt, die größten starten zur Mittagszeit. Um 12.26 Uhr geht es für knapp 150 B/C-Amateure auf den Kurs, zwei Minuten später starten die sogenannten „Jedermänner“. Gegen 14.10 Uhr wird das Hauptrennen der KT/A/B-Fahrer über 120 Kilometer gestartet.

Zurück in die Steinzeit

In der Arche Warder findet von 10 bis 17 Uhr „Steinzeit live“ statt. Die Kultur und Lebenswelt der ersten Bauern in Norddeutschland vor mehr als 5000 Jahren wird im Steinzeitdorf mit vielen spannenden Mitmachaktionen nachgestellt, dazu gehören Bogenschießen, Mehl auf Steinen mahlen oder Wolle spinnen.

Neuer Stoff für Neumünster

Pünktlich zur Frühjahrs-Saison präsentiert die Stoffköste am Sonntag die neuen Stoffkollektionen. Bereits zum neunten Mal findet von 11 bis 17 Uhr die Stoffköste auf dem Kleinflecken in Neumünsters City statt. Der verkaufsoffene Sonntag in Neumünster findet an diesem Tag von 12 bis 17 Uhr statt.

Fische an Brauer's Aalkate

Das Rader Heringsfest an Brauer’s Aalkate am Ufer des Nord-Ostsee-Kanals findet am Sonntag von 11 bis 17 Uhr zum 27. Mal statt. Die Veranstalter versprechen fangfrischen Hering. Ein weiterer Festtermin ist am 3. April.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3