15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 24.12.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 24.12.2017

Am Heiligabend spielen die Choralbläser ihr traditionelles Konzert auf dem Asmus-Bremer-Platz, im städtischen Wildgehege steht eine Tierfütterung für Kinder an und Feierfreunde kommen nach der Bescherung an diversen Orten auf ihre Kosten.

Voriger Artikel
Blick in den 23.12.2017
Nächster Artikel
Blick in den 25.12.2017

Das Choralblasen lockt jedes Jahr viele Besucher auf den Asmus-Bremer-Platz.

Quelle: Volker Rebehn (Archiv)

Choralbläser auf dem Asmus-Bremer-Platz

Kiel. Seit mehr als 40 Jahren stimmen die Choralbläser auf dem Asmus-Bremer-Platz die Kielerinnen und Kieler auf die Weihnachtstage ein. Vom Balkon des Verlagshauses der Kieler Nachrichten aus lädt das Philharmonische Quartett am Sonntag, 24. Dezember, um 12 Uhr zum Mitsingen ein.

Nord-Ostsee-Blasorchester in Rendsburg

Es ist eine seit den 1970er Jahren gepflegte Tradition der Stadt Rendsburg. An Heiligabend erklingen aus den Fenstern des Historischen Rathauses am Altstädter Markt in der Zeit von 15.45 Uhr bis 16.15 Uhr Weihnachtslieder. Ehemalige Mitglieder des Nord-Ostsee-Blasorchesters spielen sie.

Leinen los am Heiligabend

Wie beeinflussen Vulkane am Meeresboden die umliegende Erdkruste? Wie entstehen sie genau? Das sind die Themen, die Kieler Meeresforscherinnen und Meeresforscher in den kommenden sechs Wochen im tropischen Atlantik untersuchen wollen. Die Expedition mit dem deutschen Forschungsschiff MARIA S. MERIAN startet am Heiligabend. In einem E xpeditionsblog berichtet das Team von seiner Arbeit an Bord.

Weihnachtliche Tierfütterung für Kinder

Tiere nehmen in der biblischen Weihnachtsgeschichte eine besondere Bedeutung ein. In vielen Darstellungen des Stalls in Bethlehem sind auch eine Ochse und ein Esel zu sehen. Passend dazu bietet das Grünflächenamt am Sonntagnachmittag, 24. Dezember, wieder weihnachtliche Wanderungen in der Dämmerung durch die städtischen Wildgehege an. Jungen und Mädchen im Alter von bis zu acht Jahren können mit ihren Eltern auch bei der Fütterung der Tiere mithelfen und so die Wartezeit bis zur Bescherung verkürzen. Zum Abschluss können alle Kinder mit einer mitgebrachten Laterne durch das Gehege laufen.

Die jüngsten Waldgäste und Kindergartenkinder laufen durch das Tiergehege Suchsdorf. Die übrigen Kinder wandern im Tiergehege Tannenberg. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Kinder beschränkt. Daher bittet das Grünflächenamt um Anmeldung unter der Kieler Telefonnummer 901-3833. Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme. Gruppenanmeldungen sind nicht möglich.

Party nach der Bescherung?

Auch das ist in Kiel möglich. Zum Beispiel im Birdcage beim Weihnachtsspecial "Gays & Friends" (Rathausstraße 10, ab 22 Uhr) oder im Luna bei der Catchy Record Weihnachtsfeier mit Dancehall-Musik (Legienstraße 40, ab 23.59 Uhr).

Wir wünschen allen Lesern schöne Weihnachten!

Von KN-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blick in den Tag 2/3