12 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Blick in den 25.03.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 25.03.2016

Der Frühlingsmarkt in Haithabu und das Freilichtmuseum in Molfsee laden am Karfreitag ein, den ersten freien Ostertag an der frischen Luft zu verbringen. Was sonst noch in der Region passiert, zeigen wir im Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 24.03.2016
Nächster Artikel
Blick in den 26.03.2016

Der Frühlingsmarkt im Wikingermuseum Haithabu hat von Karfreitag bis Ostermontag geöffnet.

Quelle: Birthe Herbst-Gehrking

Auf ins Freilichtmuseum

Am Karfreitag geht es wieder los: Das Freilichtmuseum Molfsee – Landesmuseum für Volkskunde startet in die neue Saison und öffnet pünktlich um 9 Uhr seine Türen. Besucher können sich Bauernhäuser, Katen, Scheunen und Werkstätten des dörflichen Handwerks auf dem rund 60 Hektar großen Gelände ansehen. Dazu sind Handwerker vor Ort, denen man über die Schulter schauen kann und diverse Haustierarten ergänzen die Anlage.

Öko-Markt fällt aus

Wegen der Osterfeiertage fällt der Öko-Markt auf dem Asmus-Bremer-Platz am Karfreitag aus.

Konzert in der Pauluskirche

Anlässlich des Karfreitags findet in der Pauluskirche, Niemannsweg 16, von 15 bis 16 Uhr ein Konzert mit Texten und Musik zur Sterbestunde Jesu statt. Der Eintritt ist frei.

Bachchor in der Vicelinkirche

Musik für Sopran und Orgel von Johann Sebastian Bach und Lodovico da Viadana zur Passion werden am Karfreitag ab 18 Uhr vom Bachchor und Solisten in der Vicelinkirche in Neumünster, Mühlenhof 42, vorgetragen. Karten für 12 bis 25 Euro können ab 17 Uhr an der Abendkasse gekauft werden.

Ökumenischer Kreuzweg in Lübeck

Mehrere hundert evangelische und katholische Christen werden an Karfreitag in Lübeck zum Ökumenischen Kreuzweg erwartet. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Werke der Barmherzigkeit“. An der Prozession wollen auch die evangelische Bischöfin Kirsten Fehrs, der Hamburger Erzbischof Stefan Heße und der Flüchtlingsbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein, Stefan Schmidt, teilnehmen.

Frühjahrsmarkt in Haithabu

Von Karfreitag bis Ostermontag zeigen bei den Häusern im Wikingermuseum Haithabu in Busdorf mehr als 300 Handwerker und Händler ihre Waren und bieten sie zum Verkauf an. Der Markt ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3