4 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Blick in den 26.11.2017

Tipps und Termine Blick in den 26.11.2017

In Kiel wird eine Ausstellung mit Fotografien von Theodor Möller eröffnet, in Preetz gibt es ein Herbstkonzert und in Flintbek wird das Freibad auf Vordermann gebracht. Was sonst noch passiert, zeigt der Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 25.11.2017
Nächster Artikel
Blick in den 27.11.2017

Was bringt der Sonntag? Wir haben den Überblick.

Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck

Stadtmuseum zeigt Aufnahmen von Theodor Möller

Kiel. Die Ausstellung „Theodor Möller 1873-1953. Kiel in alten Photographien“ im Kieler Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänsiche Straße 19, präsentiert insgesamt 110 Möller-Aufnahmen, die die Fielmann AG dem Museum im Jahr 2016 geschenkt hat. Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Museumsdirektorin Dr. Doris Tillmann und Kuratorin Marion Bejschowetz-Iserhoht eröffnen die Ausstellung am Sonntag um 11.30 Uhr. Landeskonservator Dr. Michael Paarmann und Jürgen Ostwald von der Fielmann AG sprechen Grußworte. Der Eintritt zur Ausstellung und zur Eröffnung ist frei.

Geführte Spaziergänge über die städtischen Friedhöfe

Friedhöfe sind Orte der Trauer, der Besinnung und des Gedenkens. Sie sind aber auch grüne Oasen, die zum Verweilen anregen. Am Totensonntag bieten die städtischen Friedhöfe das "offene Büro" an. Auf dem Urnenfriedhof, dem Ostfriedhof, dem historischen Nordfriedhof und dem Russeer Friedhof sind alle Kieler von 10 bis 15 Uhr zu Gesprächen mit den Friedhofsleitern eingeladen.

Auf den städtischen Friedhöfen gibt es viel zu entdecken: Jeder Friedhof hat seine eigene Geschichte und ein eigenes Gesicht. Deshalb möchten die Friedhofsleiter über das vielfältige Angebot informieren. Es reicht vom klassischen Urnen- und Sarggrab über pflegefreie Gemeinschaftsgräber und Waldgrabstätten bis zu völlig anonymen Bestattungsformen.

Damit sich die Gäste ein Bild von den örtlichen Begebenheiten machen können, wird auf dem Urnenfriedhof, dem Nordfriedhof, dem Ostfriedhof und dem Friedhof Russee um 14 Uhr ein Friedhofsspaziergang angeboten, der am Friedhofsbüro beginnt. Anschließend haben alle Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, bei Kaffee und Gebäck Anregungen und eigene Ideen einzubringen.

Auf dem Ostfriedhof steht zusätzlich von 14.45 Uhr an Choralblasen und um 15 Uhr eine Andacht in der Kapelle auf dem Programm.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind im Internet unter www.kiel.de/friedhof zu finden.

Im Freibad wird klar Schiff gemacht

Dem Herbstlaub geht es am Sonntag im Freibad Flintbek, Eiderkamp 25, an den Kragen. Der Förderverein freut sich auf viele fleißige Helfer, die ab 14 Uhr vor Ort sind, um dabei zu helfen, Laub zu harken und Büsche zu schneiden. Taucher werden ebenfalls da sein und die Becken reinigen, ein Tannenbaum soll auch schon aufgestellt werden.

Adventsmarkt in Groß Vollstedt

In der Grundschule in Groß Vollstedt, Am Sportplatz 3, findet von 10 bis 17 Uhr ein Adventsmarkt statt.

Herbstkonzert in Preetz

Die Klavierklasse von Larissa Heinke lädt für Sonntag ab 15 Uhr zum Herbstkonzert in die Aula des Friedrich-Schiller-Gymnasiums, Ihlsol 10-12, in Preetz ein. Dieses Mal organisieren die Schüler eine Spendenaktion für Kinder in Burkina Faso, mit der sie die Arbeit von Katrin Rohde und ihrer Organisation für Waisenkinder in Ouagadougou/Burkina Faso unterstützen wollen. Auf dem Programm stehen die Waldsteinsonate von Beethoven, das Prelude C-Moll von Rachmaninoff, eine Toccata von Chatschaturjan, das Impromptu Op. 142 von Franz Schubert und andere Stücke. Auch virtuose Klavierbearbeitungen aus der Filmmusik sind dabei. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen, außerdem wird ein kleines Sortiment an Waren aus dem Sahel-Shop (Kunsthandwerk, Kalender, Bücher und Info-Material) angeboten. Der Eintritt ist frei.

Schaulaufen TUS Gaarden

Die TUS Gaarden lädt am Wochenende zum Schaulaufen in die Coventry Halle in der Preetzer Straße 119 in Kiel ein. Am Sonntag beginnt die Veranstaltung um 16 Uhr. Der Eintritt für Erwachsene kostet 6 Euro, für Kinder 3 Euro.

Von kn online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blick in den Tag 2/3