3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 27.03.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 27.03.2016

Die Uhren sind auf Sommerzeit gestellt? Dann kann der Ostersonntag ja starten. Was Sie am 27. März 2016 in Schleswig-Holstein erwartet, lesen Sie in unseren Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 26.03.2016
Nächster Artikel
Blick in den 28.03.2016

Die Kieler Nachrichten wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!

Quelle: imago/STPP

THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt spielen

Schleswig-Holsteins vielbeschäftigte Handballtopclubs SG Flensburg-Handewitt und der THW Kiel sind auch am Ostersonntag in Aktion — die SG in der Königsklasse, der THW im Bundesliga-Alltag. Die Flensburger empfangen in der Flens-Arena (17 Uhr/Sky) den französischen Vizemeister Montpellier HB zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League. Aus dem 28:27-Hinspielsieg nehmen sie einen knappen Vorsprung mit in die Partie.

Zwei Stunden zuvor sind die Kieler in der Bundesliga (15 Uhr/Sport 1) in ihrem Gastspiel gegen die TSV Hannnover-Burgdorf gefordert. Die Niedersachsen haben ihr Spiel des Jahres gegen den Rekordmeister extra in die Tui Arena auf dem ehemaligen Expo-Gelände verlegt. Die Halle ist mit rund 10 000 Zuschauern ausverkauft. Bei Hannover fallen die verletzten Europameister Kai Häfner und Erik Schmidt aus.

Drachenfest in Eckernförde

Das Drachenfest am Südstrand in Eckernförde garantiert ab 11 Uhr Spaß und gute Laune für die ganze Familie. Als besondere Attraktion für die Kleinen wird es Süßigkeiten vom Himmel regnen. Veranstalter sind die Drachenfreunde "Stieg op".

MoGo in Husum

In Husum wird um 13 Uhr ein Motorradgottesdienst in St. Marien am Marktplatz gefeiert. Der Corso startet um 12 Uhr zu einer Ausfahrt.

Freilichtmuseum Molfsee

Am Ostersonntag und am Ostermontag, in der Zeit von 9 bis 17 Uhr, stehen besonders die jüngeren Besucher des Freilichtmuseums Molfsee im Mittelpunkt: Beim Spaziergang durch das Gelände können Ostereier gesucht werden.

Am Ostersonntag um 11 Uhr bietet Dr. Arne Paysen eine Sonderführung mit dem Thema „Sichtbare Kulturlandschaften und bäuerliche Kulturnutzung im Freilichtmuseum“ im Freilichtmuseum Molfsee.

Osterfeuer in der Region

Nur noch wenige Osterfeuer brennen am Sonntag in Schleswig-Holstein. Hier sehen Sie eine Übersicht:

Auf ins Schwimmbad

Die städtischen Schwimmhallen in Schilksee und Gaarden laden von 8 bis 18 Uhr zum Baden und Schwimmen ein. Die Bäder sind während der gesamten Osterferien (24. März bis 9. April) durchgehend geöffnet.

Mal wieder ins Museum

Alte Stadtfotografien, die 1950er Jahre und ein sündiger Film sind Teil des Osterprogramms im Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum. Am Ostersonntag können sich die Besucherinnen und Besucher ebenfalls auf ins Museum machen und um 11.30 Uhr mit der Ausstellung „Kieler Chic“ in die  Zeit der 1950er Jahre reisen. Nachmittags gibt es eine Führung durch die „Kieler Stadtfotografie“, um 15.30 Uhr, bevor es am Sonntagabend im Kommunalen Kino in der Pumpe, Haßstraße 22, einen Film-Klassiker aus der Zeit der 1950er zu sehen geben wird – „Die Sünderin“ von Willi Forst mit Hildegard Knef und Gustav Fröhlich in den Hauptrollen. Die Kinokarte ist dabei doppelt einsetzbar: Nach dem Oster-Filmvergnügen ist sie auch als Eintrittskarte für die Ausstellung „Kieler Chic“ gültig. Der Warleberger Hof und die Fischhalle sind am Ostersonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Stadtgalerie, Andreas-Gayk-Straße 31, hat am Ostersonntag und Ostermontag jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Zu sehen gibt es dort die Ausstellung „Der dritte Blick. Fotografische Positionen einer Umbruchsgeneration.“

Die Kieler Nachrichten wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3