6 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Blick in den 28.01.2018

Schleswig-Holstein Blick in den 28.01.2018

Flohmarkt, Lesung, Konzerte: Das ist alles am 28.01.2018 in Schleswig-Holstein geboten. Mehr erfahren Sie im Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 27.01.2018
Nächster Artikel
Blick in den 03.02.2018

Der Schriftsteller Navid Kermani ist am Sonntag für eine Lesung in Kiel.

Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Flohmarkt in Rendsburg

Kiel. In der Nordmarkhalle am Willy-Brandt-Platz in Rendsburg beginnt um 9 Uhr ein Flohmarkt. Rund 100 Händler bauen ihre Stände auf. Der Eintritt ist frei. Parkplätze stehen auf dem Willy-Brandt-Platz zur Verfügung.

Alte Bekannte: Konzert in Kiel

Die Nachfolgeband der Wise Guys "Alte Bekannte" gibt am Sonntag ein Konzert in der Traum GmbH in Kiel. Beginn ist um 18 Uhr.  Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Fasching im Hohen Arsenal

Der Carneval-Club Rendsburg feiert im Hohen Arsenal am Paradeplatz die traditionelle Kinder-Faschings-Fete, sie beginnt um 14.11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Konzert auf Hof Brache

In diesem Jahr jährt sich der Todestag von Peter Tschaikowsky zum 125. Mal. Aus diesem Anlass geben die Jungen Symphoniker Hamburg unter der Leitung von Bruno Merse am Sonntag, 28. Januar, ab 16 Uhr ein Konzert auf Hof Brache in Wielen (Gemeinde Wahlstorf). Auf dem Programm stehen ausschließlich Werke des wohl beliebtesten russischen Komponisten der Romantik. Zu hören sind die Suite zum Ballett „Der Nussknacker“, das Klavierkonzert Nr. 1 und die vierte Sinfonie.  Solistin ist die junge, mehrfach preisgekrönte ukrainische Pianistin Kateryna Titova. Der Eintritt kostet inklusive Brache-Büfett 20 Euro, für Schüler und Studenten 10 Euro. Karten gibt es an der Abendkasse.

Neujahrskonzert in Quarnbek

Zu einem Neujahrskonzert lädt der Förderverein am Sonntag, 28. Januar, um 17 Uhr in die Kirche in Flemhude ein. Zu hören sind Werke von Johann Strauss, Kurt Weill und Fritz Kreisler. Es singen und spielen Karoline Günst (Gesang), Anne Schnyder (Violine), Nora Piske-Förster (Violine), Bettina Günst (Violoncello), Markus Günst (Kontrabass), Tomo Jäckle (Flöte), Winfried Kassenberg (Klarinette, Schlagzeug, Saxophon) und Isgard Boock (Horn). Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten.

Lesung im Schauspielhaus

Der Autor und Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, Navid Kermani, stellt um 19 Uhr sein neues Buch „Entlang den Gräben - eine Reise durch das östliche Europa bis nach Isfahan“ vor. Danach gibt es eine Podiumsdiskussion mit Ministerpräsident Daniel Günther im Schauspielhaus, Holtenauer Str. 103.

Kundgebung in Neumünster

Um 16 Uhr trifft sich der Deutsche Schaustellerbund in Neumünster zur Kundgebung und einen Kommersabend in der Stadthalle.

Von KN-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blick in den Tag 2/3