19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 28.05.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 28.05.2016

In der Arche Warder werden Schafe geschoren, in der Gelehrtenschule in Kiel gibt es eine Auslands-Info-Börse und in Neumünster startet die Museumsnacht. Was sonst am Sonnabend in der Region los ist, lesen Sie hier in unserem Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 27.05.2016
Nächster Artikel
Blick in den 29.05.2016

Im Tierpark Arche Warder geht es am Sonnabend den Schafen an die Wolle.

Quelle: hfr

Landpartiefest auf dem Rendsburger Paradeplatz

Der NDR lädt zum Landpartie-Fest auf den Paradeplatz in Rendsburg ein. Zum Auftakt beginnt um 9 Uhr, eine Fahrradtour mit Landpartie-Moderatorin Heike Götz und Bürgermeister Pierre Gilgenast auf dem Willy-Brandt-Platz. Danach führt die Strecke am Nord-Ostsee-Kanal entlang bis zur Alten Lotsenstation und wieder zurück bis zum Paradeplatz. Dort wird dann um 11 Uhr gemeinsam mit Kulturministerin Anke Spoorendonk und Kreispräsidenten das Fest eröffnet. Neben zahlreichen Aktivitäten für Kinder wie einer großen Strohburg, Fußballgolf oder einem Streichelzoo mit Jungtieren gibt es ein buntes Bühnenprogramm mit zahlreichen Prominenten wie dem XXL-Ostfriesen Tamme Hanken und Michael Thürnau von Bingo. Um 20 Uhr steht Soulsänger Stefan Gwildis live auf der Bühne.

Auslands-Info-Börse in Gelehrtenschule

Der unabhängige Bildungsberatungsdienst weltweiser berät und informiert bundesweit mit einer Auslands-Info-Börse "JuBi - Die JugendBildungsmesse" Jugendliche zu Auslandsaufenthalten. Am Sonnabend ist die Messe von 10 bis 16 Uhr in der Kieler Gelehrtenschule zu Gast.

Improphil im Eckernförder Haus

heater aus dem Stegreif gibt es am Sonnabend im Eckernförder „Haus“. Dort sind die Mitglieder der Gruppe Improphil zu Gast, um auf Zuschauerzuruf spontan Szenen zu entwickeln. Beginn ist um 20 Uhr in der Reeperbahn 28.

Schützentreffen in Felm

Ein scharfes Auge und eine sichere Hand sind am Sonnabend in Felm gefragt. Dort treffen sich die Schützen des TSV zu ihren Wettbewerben ab 14 Uhr im Vereinsheim. Gegen 20 Uhr stehen Pokalverleihung und Proklamation an.

Königsschießen in Holtsee

Mit einem großen Umzug durchs Dorf startet am Sonnabend das Fest der Knochenbruchgilde Holtsee. Treffpunkt ist das Feuerwehrhaus. Um 18 Uhr wird das neue Königspaar proklamiert, ab 20 Uhr darf getanzt werden.

Schafschur Arche Warder

Die Schafe im Tierpark Arche Warder werden ihre Winterwolle los. Die Schur kann von 10 bis 17 Uhr beobachtet werden. Dazu gibt es viele Informationen über die Schafe als Haustiere.

Bokel feiert 750. Geburtstag

Das Dorf Bokel im Nortorfer Land feiert am Sonnabend ab 14 Uhr seinen 750. Geburtstag mit vielen Aktionen von Vereinen und Gruppen von den Imkern bis zu den Oldtimerfreunden. Um 18 Uhr wird ein Gedenkstein zum historischen Datum enthüllt.

Weltspieltag in Neumünster

Rund um das Gebäude des vom Jugendverband Neumünster, Boostedter Straße 3, wird von 11 und 15 Uhr der Weltspieltag gefeiert. Da gibt es eine Rollbahn, einen Barfuß-Pfad, Nagelbalken, Wasserbecken, einen Streichelzoo vom Tierpark Neumünster, Bastelaktionen in Hülle und Fülle und natürlich eine Hüpfburg.

Museumsnacht in Neumünster

Die Neumünsteraner Museumsnacht des Vereins Art und Vielfalt bietet am Sonnabend von 18 bis 24 Uhr zwölf Stationen in Museen und Galerien an.

Spezielles Konzert in der Anscharkirche

In der Anscharkirche spielen am Sonnabend ab 18 Uhr der bekannte Neumünsteraner Drummer Levi Petersen und der Anscharkantor Sven Thomas Haase ein spezielles Konzert. Eigens für die Kombination ihrer Instrumente haben die Musiker das Stück „Chroma“ geschrieben.

Fest für Demokratie und Toleranz

Im Vicelinviertel ist am Sonnabend und Sonntag auf dem Sportplatz der Vicelinschule und im Bildungszentrum des Quartiers ein Fest für Demokratie und Toleranz angesagt. Neben Infos über Politik gibt es auch Spiele und Aktionen und türkisches Essen.

„The Lords“ im Landgasthof Langenrade

Dem Verein „Ascheberg rockt!“ gratuliert eine Legende zum fünften Geburtstag: Am Sonnabend sind ab 20 Uhr „The Lords“ auf der Bühne des Landgasthofs Langenrade. Die Zeitgenossen der Beatles, Rolling Stones und Rattles wollen beweisen, dass sie ihr Metier noch beherrschen – über 50 Jahre nach der Gründung der Band.

„Boonoonoonous“ in der Alten Meierei

Im Rahmen des Kultursommers im Barkauer Land gastieren am Sonnabend um 20.30 Uhr Jan Luley (Piano/Gesang) & Thomas L‘Etienne (Klarinette) in der Alten Meierei in Postfeld und präsentieren „Boonoonoonous“, eine farbenfrohe Klangmelange aus karibischen, afrikanischen und europäischen Elementen, gewürzt mit einer Prise Blues.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3