12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 30.05.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 30.05.2016

Am Montag beginnt die Europawoche an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, das Amt für Soziale Dienste zieht um und im Fall der Friesenhof-Heime werden am Montag Mitarbeiter befragt. Weitere Termine aus Ihrer Region im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den 29.05.2016
Nächster Artikel
Blick in den 31.05.2016

An der Kieler beginnt die Europawoche.

Quelle: Jürgen Haacks, Uni Kiel

Radweg an der B 503 wird freigegeben

Der kombinierte Geh- und Radweg zwischen Kiel-Holtenau und Altenholz-Stift an der B 503 war früher schmal, uneben und unbeleuchtet. Nun ist diese direkte Verbindung für Fußgänger und Radfahrer auf drei Meter Breite ausgebaut, mit modernsten Straßenlaternen ausgestattet und bis zum Flughafen verlängert worden. Der ausgebaute Geh- und Radweg wird am Montag um 9.30 Uhr offiziell freigegeben.

Kein Durchkommen durch Schoolkamp

Der Regenwasserkanal unter der Straße Schoolkamp muss erneuert werden. Die Arbeiten sollen ab Montag bis Freitag, 3. Juni, stattfinden. Dann muss die Straße im Abschnitt zwischen den Einmündungen Tulpenweg und Seelenkamp auf einer Länge von 25 Metern voll gesperrt werden.

Untersuchungsausschuss zu Friesenhof-Heimen geht weiter

Der Parlamentarischer Untersuchungsausschuss zu Friesenhof-Heimen befragt zuständigen Mitarbeiter der Heimaufsicht.

Langer Rehm wandelt sich

Seit Ostern wird im Abschnitt zwischen Nachtigalstraße und Hermannstraße am Langen Rehm gearbeitet. Am Montag beginnen die Arbeiten für die nächste Bauphase an der Straße durch den Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf. Die Arbeiten sollen voraussichtlich im September abgeschlossen sein.

Klinikclowns aus Brest besuchen Kiel

Seit 1964 sind die Landeshauptstadt Kiel und das französische Brest Städtepartner. Am Montag wird eine ungewöhnliche Brester Delegation in Kiel erwartet. Dann sind zwei Klinikclowns des Vereins „Reves de Clown“ (Clownsträume) in der Landeshauptstadt zu Gast. Sie werden im Universitätsklinikum Kinder unterhalten und sich in mehreren Schulen im Französischunterricht präsentieren.  

Umzüge im Amt für Soziale Dienste

Im Amt für Soziale Dienste im Stephan-Heinzel-Haus (Wilhelmplatz) stehen die Umzüge von zwei Abteilungen an. Am Montag werden das Referat für Migration, die Leitstelle „Älter werden in Kiel“, die Leitstelle für Menschen mit Behinderung und der Pflegestützpunkt zusammen mit der Fürsorgestelle nach dem Schwerbehindertenrecht innerhalb des Dienstgebäudes umziehen. Am Umzugstag sind diese Abteilungen nicht erreichbar. 

Ehrennadeln für fünf Männer und Frauen

Ministerpräsident Albig wird fünf Frauen und Männern die Ehrennadel des Landes verleihen. Geehrt werden für ihren Einsatz in der Flüchtlingshilfe das Ehepaar Anne und Hartmut Klütz aus Eutin sowie das Ehepaar Sabine und Henner Meckel aus Schönberg. Ausgezeichnet für seinen ehrenamtlichen Einsatz in der Kultur und der Kommunalpolitik wird Norbert von der Stein aus Bornhöved.

Außerdem wird Claudia Martens aus Lentföhrden (Kreis Segeberg) mit der Sportverdienstnadel des Landes geehrt.

Europa-Woche Kiel vom 30. Mai bis 3. Juni

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), das Institut für Qualitätsentwicklung in Schleswig-Holstein (IQSH) und der Verein Europa macht Schule e.V. Kiel laden ab Montag bis zum 3. Juni zu einer Woche ganz im Zeichen der Länderunion auf dem Campus der Universität und anderen Orten in Kiel ein. Das Programm:

www.uni-kiel.de/europawoche-kiel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3